Nagelneue DualDrive defekt?

Beiträge
2.062
Nein, die Schaltbuchse 9 fehlt nicht (siehe auch Fotos im Beitrag #9) ...
Gut, sie ist aber auf den von dir gemeinten Fotos nicht zu sehen. Stattdessen müsste sie auf den Fotos von Beitrag 11 zu sehen sein, da die Schaltbuchse sich immer zw. der großen Feder (Teil 11) und dem fest auf der Achse montierten Schaltring (welcher mittels der Schaltstange gezogen und von der kleinen in der Achse verbauten Feder unter Spannung gehalten wird) befindet. So wie auf den Fotos von Beitrag 11 kann das Ganze nur aussehen, wenn die Schaltbuchse, um welche es geht, fehlt. Kann es sein, dass du die von uns gemeinte Schaltbuchse mit dem kleinen Schaltring (welcher fest auf der Achse montiert ist) verwechselst? Diesen kleinen Schaltring kann man nicht von der Achse demontieren, da er mittels einer schlüssigen Verbindung mit dem Schubklotz (in welchen die Schaltstange geschraubt wird) und der kleinen sich in der Achse befindenden Spiralfeder nicht demontierbar auf/in der Achse montiert ist. Zum besseren Verständnis habe ich mal mit einem roten Pfeil diesen kleinen Schaltring incl. Schaltklotz/Schaltstange als auch die Schaltbuchse auf den unteren Fotos/Explosionszeichnung markiert. Wenn Gang 1+2 identisch sind, kann es m.M.n. nur an der fehlenden Schaltbuchse liegen und an nichts anderem. Auf das von mir bearbeitete Foto, welches du selbst gemacht hast (Beitrag 11), ist es sehr gut zu erkennen, dass die Schaltbuchse fehlt. Hier findest du eine gute Anleitung, um zu überprüfen, ob ein Teil fehlt: https://www.velomobilforum.de/wiki/doku.php?id=technik:schaltungen:wartung_dualdrive
 

Anhänge

  • Schaltring-Schaltbuchse.jpg
    Schaltring-Schaltbuchse.jpg
    78,3 KB · Aufrufe: 18
  • Schubklotz-Schaltstange-Schaltring.jpg
    Schubklotz-Schaltstange-Schaltring.jpg
    44,5 KB · Aufrufe: 20
  • Explosionszeichnung.jpg
    Explosionszeichnung.jpg
    61,6 KB · Aufrufe: 18
  • Schaltring-Schaltbuchse Bild II.jpg
    Schaltring-Schaltbuchse Bild II.jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 18
  • fehlende Schaltbuchse.jpg
    fehlende Schaltbuchse.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 17
Beiträge
655
Ort
Fürth
Großes Lob an "Dr. Watson" @wali und mea culpa: ich hätte nicht genau gelesen.

In der Explosionszeichnung, die ich eingangs gepostet hatte, ist mit (9)

die zum Hohlrad (9) gehörende Schaltbuchse

ein Teil gekennzeichnet, dass da ist. Das ist ja aber offensichtlich nicht die Schaltbuchse und in @wali 's Explosionszeichnung mit (10) bezeichnet.

Die jetzt klar definierte Schaltbuchse fehlt bei mir tatsächlich, zusätzlich zu der bereits erwähnten Feder. Damit dürfte das Rätsel endgültig gelöst sein, die Nabe taugt höchstens als Ersatzteillager.

Ich danke allen Beteiligten für's Mitforschen.

Gruß

Fetzer

P.S. Falls jemand Interesse an der Nabe als Ersatzteillager hat (Schaltstift ist gerade, Clickbox und Triggerschalter sind neuwertig, da ich sie extra hierfür besorgt hatte), kann er/sie sich per P.N. bei mir melden. Der Erlös geht an die soziale Fahrradwerkstatt der Kinderarche Fürth. 5€ Spende ans Forum lege ich obendrauf (Ihr habt mich davor bewahrt, die Probleme erst nach dem Einspeichen zu erkennen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
655
Ort
Fürth
Bevor sich weitere melden: die Nabe ist schon vergeben.

Gruß

Fetzer

@Reinhard: Ich hätte korrekterweise wohl eine Anzeige im Marktteil aufgeben sollen, hab den obigen P.S.-Absatz aber spontan geschrieben und so musste ich den doch recht speziellen Zustand der Nabe nicht noch mal explizit beschreiben. Ich hoffe, das geht in Ordnung.
 
Beiträge
2.062
Nein, ich meine die Durchmesser.
Ich weiß, dass du den Durchmesser meinst, aber ich habe das im Eifer des Gefechtes durcheinandergebracht. Die DDII hat M10x1,5-Gewinde, die DDIII M10x1; Sram hat das Gewinde bei der DDIII gröber gemacht, um die Nabe E-Motor-fähig zu machen.
Bevor sich weitere melden: die Nabe ist schon vergeben.
Unfair !!! Ich habe die Rätselfrage gelöst !!! Mir steht der Preis zu !!! :p
 
Oben