Michelin Wild Run'R

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Ich, 22.03.2019.

Schlagworte:
  1. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.811
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Hallo,
    Der Michelin Wild Run´R in 35 mm ist schön rund und fährt sich gut. Heute mal getestet, ob er auch effizient ist. Leider nicht.
    15 - 18 °C (hab leider nicht genau die Temp. geschaut), windstill. Reifen vorne Contact Speed 8 Bar, hinten ca. 6,5.
    Durchschnitt aus mehreren Durchgängen:
    50 = 166 Watt
    60 = 236 Watt.

    Hätte eigentlich erwartet, dass er gut rollt. 6 Bar ist nicht so wenig für einen so breiten Reifen. Mit alles gleich, nur hinten einen Pro One mit 8 bar, hatte ich mal 217 W bei 60 bei 10 °C.
    Aerodynamisch hätte ich ihn für ungünstig gehalten, weil so breit und ballonartig. Natürlich verändert sich auch die Stellung des VM zum Wind, wenn man vorne weiterhin 28 mm Reifen fährt. Aber wenn man sich den Unterschied zw. 50 und 60 anschaut, dann müsste bei einem aerodynamischen Nachteil der Unterschied größer sein, oder?
    Irgendwann werde ich auch noch den 28 mm Wild´Run testen. Wobei ich mir da nicht soviel erwarte. Ein 28mmReifen bei 6 bar?
     
  2. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.705
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Du kannst ihm ja 7 bar gönnen. Obwohl, das Zox mit 6,5 bar in GP 28-559 oder Durano 28-559 finde ich recht komfortabel und noch gut fahrbar (Systemgewicht > 100 kg).
    Aber hinsichtlich der Durchschlagsfestigkeit habe ich da schon kein gutes Gefühl; hinten im VM wäre mir das daher zu wenig.
     
    Ich gefällt das.
  3. Guzzi

    Guzzi

    Beiträge:
    3.241
    Alben:
    4
    Ort:
    38378 Warberg
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Der 28mm-Falt läuft gut! Ich hatte ja schon mehrmals geschrieben, daß man den WildRun'R in 35mm-Draht nicht mit dem 28mm-Falt vergleichen kann. Den 28mm kannst du auch mit mehr als den angegebenen 6bar fahren. Ich hatte ihn über Winter mit 7.5bar gefahren. Nach ca. 6.000km habe ich ihn aber gegen einen GP getauscht, da ich innerhalb von einer Woche zwei Platten hatte (mit den GPs wenn's hochkommt <1 Platten pro Jahr). Ist zwar noch ordentlich Gummi drauf, aber er wird mit zunehmender Laufleistung anscheinend sehr pannenanfällig. Die GPs bin ich hinten immer ca 15.000-18.000km ohne zunehmende Pannenanfälligkeit gefahren.
     
  4. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.811
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Heute mal den WildRun in 28 mm gemessen. Es waren 19 °C. Alle Reifen mit 8 bar.:
    50 km/h = 145 Watt
    60 km/h = 227 Watt

    Nun vergleiche man mit meinem ersten Posting. Da sieht man, der WildRun in 28 mm ist eindeutig besser als der in 35 mm. Aber was man auch sieht: Je schneller man fährt, um so geringer wird der Abstand. Ist doch komisch!
    Die einzige Erklärung dafür wäre: Meine Aerodynamik ist mies.
    Oder gibt es noch andere mögliche Erklärungen dafür?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2019
  5. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.811
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    8 bar verträgt der 28 mm nicht. Hat jetzt kleine Risse im Gummi.
     
    bumfidel gefällt das.
  6. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.323
    Alben:
    4
    Ort:
    Mühlenkreis
    Velomobil:
    Milan SL
    Hast Du dann schon gemessen, wie gut der bei nur 6bar rollt? Oder klappt das dann nicht mehr mit Deinem "ProCore"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2019
  7. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.811
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Nein, 6 bar hab ich nie gemessen, weil ich denke, ein 28 mm Reifen bei 6 bar rollt mindestens 10 W schlechter. Bei Pro One war es so.
    Weiß nicht. Hab den Verdacht, dass der auf dem Schlauchreifen läuft, was sicher nicht so einen tollen Rollwiderstand gibt. Schau hier!
     
    DePälzer und bumfidel gefällt das.
  8. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.811
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Vielleicht interessiert auch noch ein Vergleich mit dem Contact Speed in 32 mm bei 6,5 bar (will nicht extra ein neues Thema aufmachen):
    50 km/h = 174 Watt
    60 km/h = 247 Watt

    Also den Michelin dann doch lieber.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden