ME-EXPRESS-Flitzer

Beiträge
294
Ort
Malaga
Fast fertig...
kommt mit einer 380er NUVINCI und evtl. mit BROSE E-Unterstützung.

- Chassis GFK/CFK
- Frontantrieb über Differenzial
- Karosserie hebt sich zum einsteigen via Fernbedienung automatisch an
- Hintere Cockpitverglasung abnehmbar

Seitenverkleidung nach hinten aufschiebend mit integriertem Kofferaum ist in Vorbereitung.

@Reinhard, weiß nicht ob es hier paßt, oder wo es hin soll...

03.jpg
5.jpg
6.jpg
 
Beiträge
1.372
Ort
99817 Eisenach
Jetzt, wo ich mir die Bilder ein zweites Mal ansehe, frage ich mich, ist der vorne oder hinten gelenkt?
Auf der Seitenansicht sieht mir das sehr so aus, als ob der hinten eine Lenkung à la XYZ-Cargo hätte.

Persönlich finde ich optisch die Seitenansicht etwas gewöhnungsbedürftig mit der schrägen Kante.
Wobei dies Optik ja auch zum Messerschmitt-Amblem gut passt.
Aber vorne ist der unschlagbar knuffig!
 
Beiträge
1.547
Ort
80993
Velomobil
Go-One Evo R
Liegerad
HP Speedmachine
Sind das Motorrad Bremsen ?
Und was sind das für Felgen ?

Leicht schaut das nicht aus, aber da soll ja sowieso noch E-Unterstützung rein...
Schönes Design (y)
 
Beiträge
23.164
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Warum hinten komplett offen? Kalt, nass langsamer als ein offenes trike. Und schwerer. Und als Schmankerl sieht man bei Regen und Gegenlicht nichts mehr wegen der extrem gekrümmten und sehr flachen Scheibe. Vorteile die ein vm eigentlich bietet alle verspielt, die Nachteile bezüglich Preis, Gewicht und Platzverbrauch aber mitgenommen. Nur damit es fesch aussieht?
 
Beiträge
23.164
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
@Reinhard : Dann habe ich in der Früh den Satz wieder nicht so verstanden wie er wohl gemeint war, sorry :/

Aber das ist ja wirklich ne Hecklenkung wie z.B. beim Velayo eingesetzt wurde O.O
 
Beiträge
16.048
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Und als Schmankerl sieht man bei Regen und Gegenlicht nichts mehr wegen der extrem gekrümmten und sehr flachen Scheibe. Vorteile die ein vm eigentlich bietet alle verspielt, die Nachteile bezüglich Preis, Gewicht und Platzverbrauch aber mitgenommen.
Soll doch eh ein Mopped mit ProForma TretKurbeln werden...
 
W

Wade

Irgendwie versteh ich grad gar nichts mehr: das Grundgerüst gibt es wohl schon seit 2011? Warum dann der Hype? Sieht für mich aus, als habe man da eine schöne Messerschmitt-ähliche Karosse drübergemacht? Komisch.

Wade
 
Beiträge
2.699
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Das klingt nun doch recht großspurig, angesichts des nicht wirklich brauchbaren kompletten Hinterbaus. Einfach ein paar Profile zusammengeschraubt und schon passt das Vorführbild (?)
Die Bodengruppe sieht wie ein billiges Plastik-Tiefziehteil aus, das irgendwo weggefunden wurde. Aber ein schickes Raubtier drauf....
Lenkgeometrie und Lenkgestänge werden anscheinend auch nicht für wichtig befunden, Schwerpunktlage mit Fahrer zu weit hinten....
Sicher kein neuer Stern am Velomobilhimmel... sorry!
 
Beiträge
294
Ort
Malaga
So, haben den schönen Lenker rausgeschmissen und gegen eine Panzerlenkung ersetzt.
Grund war, das Hinterrrad wurde einseitig durch einen speziellen Zug- und Druckzug angesteuert.
Das funktionierte, hatten aber im Bowdenzug selber ein Spiel von etwa 5mm bei Links- und Rechtsbewegung bis die Lenkung erst ansprach.
Durch die jetzt in der Panzerlenkung verwendeten Gelenkköpfe ist das "Spiel" gleich null!
Zusätzlich haben wir wie im VELAYO noch einen Lenkungsdämpfer verbaut der natürlich einstellbar ist.
Mit diesen Maßnahmen hat sich das Fahrverhalten um 100% verbessert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.592
Ich kann lesen!

Die Karosserie ist auch mit Seitenverkleidung von hinten nach vorne stark abschüssig und hinten so hoch, das zumindest die Frau einen schlechten seitlichen Blick hat.

Kannst Du es sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben