Mango Testfahrt in der Nähe von Cuxhaven

Beiträge
22
Moin,
ich bin sehr an einem Velomobil interessiert. Momentan fahre ich täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit (15 km). Jetzt im Sommer war das kein Problem....allerdings kommt jetzt wieder die nasse, kalte Zeit. Sind wir mal ehrlich....es gibt keine wirklich guten Klamotten....und das mitschleppen nervt.
Ab nächstem Jahr verlängert sich die Strecke auf 20 km...E-bike wäre eine Lösung...allerdings bleibt die Klamottenfrage!
Für bleibt da nur noch das Velomobil! Ich finde es absolut genial aus eigener Kraft, unabhängig vom Wetter mit viel Spaß von A nach B zu kommen. Soweit meine Theorie....
Gibt es jemanden im Raum Cuxhaven, der mir sein Velomobil mal zeigen könnte...mit Tipps zur Seite stehen kann und mich vielleicht sogar mal fahren lässt?
LG
Stephan
 
Beiträge
773
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Hallo Stephan,
ich würde Dich ja gerne mal mit meinem Mango fahren lassen, bei an die 600 km Anreise ist das aber wohl kaum sinnvoll...
Viel Erfolg bei der Suche!

Viele Grüsse
Oliver
 
Beiträge
130
Ort
Hamburg
Velomobil
Quest
Moin,
Sind wir mal ehrlich....es gibt keine wirklich guten Klamotten....und das mitschleppen nervt.
Stephan
Moin, Stephan,
lass Dich nicht entmutigen , ich bin jeden Tag meine 23km nach Hamburg zur Arbeit gefahren. Mit dem up. Bei Wind und Wetter. Sommer wie Winter. Konnte mich aber vor Dienstbeginn noch umziehen und während der Arbeit meine Klamotten trocknen. Muß sein. Im VM schwitzt man auch und umziehen ist angesagt..
 
Beiträge
22
Moin, Stephan,
lass Dich nicht entmutigen , ich bin jeden Tag meine 23km nach Hamburg zur Arbeit gefahren. Mit dem up. Bei Wind und Wetter. Sommer wie Winter. Konnte mich aber vor Dienstbeginn noch umziehen und während der Arbeit meine Klamotten trocknen. Muß sein. Im VM schwitzt man auch und umziehen ist angesagt..
Schwitzen wegen der Anstrengung ist kein Problem....wenn das ein Problem wäre...na dann würde ich Auto fahren! Im Velo ist man dem Wetter aber nicht so ausgesetzt!
 
Beiträge
22
Vielen Dank für den Tipp!!!!
[DOUBLEPOST=1537513378][/DOUBLEPOST]
Moin,
ist Sievern dicht genug bei Cuxhaven?
Habe allerdings kein Mango sondern ein WAW.
Hey super....das ist quasi um die Ecke! Und ab Sommer fahre ich jeden Tag von Holßel nach Cuxhaven. Würde sehr gern mal bei Dir vorbeischauen!
Gruß Stephan
 
Beiträge
2.448
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Hallo @Stietzen
ich denke auch, @hein ein ist deutlich näher dran, aber auch bei mir steht ein Mango Plus mit Aerodeckel, also für kleine wie auch für große Probefahrerinnen und -fahrer geeignet.
Gruß,
Antoine

PS: Wenn ein Mango Dir zusagt, solltest Du auch mal ein Strada probefahren als Vergleich.
 
Beiträge
22
Wow....das Feedback hier ist ja super
[DOUBLEPOST=1537530359][/DOUBLEPOST]Wie weit wohnst du von Cuxhaven weg?
 

JKL

Beiträge
1.309
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Wow....das Feedback hier ist ja super
Das täuscht, wir sind nur alle (VM) infiziert und wollen eine Pandemie auslösen.
:ROFLMAO:

Lauf weg, solange du noch kannst.
Nach der ersten Probefahrt ist es zu spät.
:eek:

Dann bist du angefixt und kommst von dem Zeug nicht mehr los.
Dann bleibt dir nur noch die Wahl zwischen Kohle und Glas.
:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
22
Ich spiele schon seit 15 Jahren mit dem Gedanken....damals fehlte die "Kohle" andere Dinge waren wichtiger....
Jetzt ist auch nicht mehr da...aber das Interesse wurde nie weniger....im Gegenteil. Man wird halt nicht jünger und wenn man schon so lange darüber nachdenkt...na... dann wird es jetzt aber auch mal Zeit
 
Beiträge
22
Welches Modell ist denn gut für einen Einsteiger? Ich bin 1,85 groß und möchte das Velo Hauptsächlich zu pendeln zur Arbeit benutzen. Gebraucht oder neu....Ich hab festgestellt, dass ein gebrauchtes nicht viel billiger ist. Außerdem möchte ich am liebsten eins mit einer Rohloffschaltung....oder sollte man erstmal auf andere Dinge Wert legen?
 
Beiträge
773
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Hallo Stephan,
klar, ein gebrauchtes das erst ein oder zwei Jahre alt ist ist noch richtig teuer.
Wenn es aber mal so fünf bis zehn Jahre alt ist ist es doch viel günstiger... und vermutlich ärgerst Du Dich wenn Du für teuer Geld ein neues kaufst und dann feststellst dass es nicht das richtige war...
Ich habe mir damals auch ein Mango Sport gekauft - und "verpeilt" dass das ja deutlich weniger Ladevolumen als ein Mango Plus oder Tour hat.
Insofern war auch ich dankbar für den hier allgemein verbreiteten Tipp erstmal eher günstig ein gebrauchtes "zum testen" zu kaufen.
Ich hatte übrigens Strada und Mango im Auge, die sind bewährt und haben einen relativ kleinen Wendekreis - mit Milan und Co. hätte ich an zwei Stellen vermutlich Probleme auf meinem Arbeitsweg...
Ausserdem - hier wird es für Dich interessant - hat das Mango ein Zwischengetriebe, hier kann man eine Rohloff-Nabe einbauen.
Den Wunsch kann ich gut verstehen, ich denke auch noch darüber nach... nachdem ich mich vor ca. 15 Jahren von der Kettenschaltung verabschiedet hatte nervt mich die im VM schon... immer wieder strandet man irgenwo in
Auch wenn jetzt vermutlich wieder die Stimmen laut werden die die Vorteile der Kettenschaltung im VM preisen werden und die Nachteile der Rohloff (z.B. Geräusche, wobei das Gerappel meiner Kettenschaltung auch nervt...) ...
Ausserdem ist Rohloff - nach meinem Kenntnisstand - im Quattrovelo möglich.
Wo noch? 3x20" Quest, Hilgo, Orca (eher nur mit E-Motor wegen Gewicht?) ???

Viele Grüsse
Oliver
 
Oben