Laempie MK IV am Schneewittchen

Dieses Thema im Forum "Elektrik, Elektronik" wurde erstellt von mws, 10.07.2019 um 14:24 Uhr.

  1. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Hallo zusammen,

    nach längerem nur Mitlesen möchte ich heute mal mein aktuelle Projekt vorstellen.

    Nachdem ich im letzten Winter leider feststellen musste, dass die Beleuchtung am Schneewittchen doch nicht wirklich ausreichend ist und ich doch öfter im Dunkeln gefahren bin als ursprünglich angenommen hab ich mich auf die Suche nach einer Lösung begeben.

    Ich wollte was, womit ich gesehen werde und selbst auch richtig was sehe. Dabei wollte ich niemanden blenden und wenn möglich auch ein Fernlicht. Außerdem wollte ich den Akku vom Motor mit nutzen und nicht dauernd die Akkus der Lampen laden müssen weil immer mal einer grade leer ist.

    Ich hab mich lange mit BuM befasst aber alles was da interessantes angekündigt wurde war irgendwie nicht zu bekommen oder nicht das was ich wollte. Supernova scheint irgendwie nur vernünftig mit speziellen Antrieben von Bosch zu funktionieren und das war mir alles zu unsicher.

    Meine Recherche hat mich dann zu Steffen (laempie.de) geführt und wir haben lange geschrieben und telefoniert und die ganze Sache hat mich schon fasziniert und er hat mir eine Lampe inkl. der Idee und Teilen für eine Halterung gebaut. Nach dem Urlaub war es dann so weit. Die Sachen kamen an und ich hatte endlich Zeit alles zu verbauen.

    Ich hab ein paar Bilder von der Bauphase angehängt. Wie sich dann herausgestellt hat, ist die original Halterung für die Lampe am Schneewittchen ein wenig schief angebracht. Das hatte ich bei der alten Lampe schon bemerkt, hat mich aber nicht gestört. Erst dachte ich das würde sich bei der neuen Lampe mehr stören aber das scheint nicht der Fall zu sein. Die Licht-Kante des Abblendlichts ist trotzdem sehr gut und da sie rechts etwas höher ist als links blendet es den Gegenverkehr eher weniger als mehr. Nur dass es eben ein wenig unschön ausschaut wenn man vom Sitz aus drauf schaut.

    Ob die Halterung komplett so bleibt weiß ich noch nicht, wenn ich da was weniger aufwändiges finde baue ich das vielleicht noch mal um aber erst mal hält es so sehr gut.

    Der Scheinwerfer wirkt recht mächtig macht aber auch mächtig Licht

    Seitenansicht des Scheinwerfers am Rad

    Das Ganze von oben. Die hintere Halterung hat Steffen mit dem 3D Drucker gemacht.

    Der Spannungswandler fand an der Halteplatte des Akkus platz

    Ein paar neue Stecker und Y-Stücke sind dazu gekommen aber alles unsichtbar unter dem Sitz

    Der Stecker für den Fenlichtschalter

    Wie geht es weiter?

    Ich habe mir noch ein 12V Rücklicht von Supernova besorgt und bin grade dabei die Halterung dafür zu entwerfen und hoffe, dass Patrick die Datei vom alten Halter noch findet damit ich darauf aufbauen kann. Ich bin in SketchUp noch nicht ganz so fit, übe aber fleißig. Der Stecker für das Rücklicht ist jedenfalls schon angebracht so dass ich es nur noch einstecken muss sobald er Halter fertig ist. Das Ganze werde ich dann natürlich hier noch mal vorstellen.
     
  2. bike_slow

    bike_slow

    Beiträge:
    3.775
    Alben:
    4
    Ort:
    48317 Drensteinfurt
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    ääähm, nein.
     
    Dr. Schwob gefällt das.
  3. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ah Mist ich glaube das Album ist auf Privat eingestellt. Moment!
    --- Beitrag zusammengeführt, 10.07.2019 um 14:37 Uhr ---
    Jetzt sollte es gehen :whistle:
     
    veloeler gefällt das.
  4. DoktorHh

    DoktorHh

    Beiträge:
    513
    Alben:
    3
    Ort:
    Beckum
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    WOW, na das ist ja mal 'ne Laempi! Oder heißt es Laempli? Ich würde von einer ausgewachsenen Lampe sprechen. Respekt, das schreit alles: "Heavy Duty".
    Und wenn in der Basalt-Arena des TuS Oberpleis mal wieder das Licht ausgefallen ist, bist Du schnell zur Stelle.
    Ich bin beeindruckt.
    Dok
     
  5. AxelK

    AxelK

    Beiträge:
    1.826
    Alben:
    11
    Ort:
    61200 Wölfersheim
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Wundert mich, dass sich @blackadder hier noch nicht zu Wort gemeldet hat :D
     
    bike_slow gefällt das.
  6. HMayr

    HMayr

    Beiträge:
    847
    Alben:
    4
    Ort:
    35576 Wetzlar
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    KMX Viper
    Du meinst, es gibt nur ein Schneewittchen ;):sneaky:?
     
    AxelK gefällt das.
  7. einrad

    einrad

    Beiträge:
    5.039
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Staiger Airbike
    Wie stark bremst der Rückstoß dieser Photonenschleuder das Vorwärtskommen?
    Kann man das Trike bei eingeschaltetem Licht ungebremst abstellen, ohne dass es nach hinten rollt?

    Fragen über Fragen...

    :), Harald
     
  8. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Jaja, ein Photonentorpedo ist der reinste Dreck dagegen. :ROFLMAO:

    Aber ich bin derjenige der im Herbst auf dem Weg zur Arbeit alles sieht auch das in 500m Entfernung. Es sollte auf jeden Fall nicht mehr passieren, dass ich nen Jogger erst sehe wenn er mir fast auf dem Tretlager liegt. :D
     
    AxelK gefällt das.
  9. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    So hier auch mal ein paar Aufnahmen von der Lichtausbeute. Wenn das die Kritiker nicht überzeugt :)

    Abblendlicht

    Fernlicht

    PS: Dok, woher kennst Du die Oberpleiser Sportplätze? Die übrigens jetzt beide mit Kunstrasen versehen sind!
     
    Gear7Lover, JoergL, AntoineH und 2 anderen gefällt das.
  10. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    9.243
    Alben:
    1
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Trike:
    Sonstiges
    Wenn da nicht gerade der Drachenfels im Weg ist.
     
  11. DoktorHh

    DoktorHh

    Beiträge:
    513
    Alben:
    3
    Ort:
    Beckum
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Assoziationskette, dein Profil, Google ...
     
  12. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich fahre ja höchstens über den Drachenfels nicht durch :)
     
  13. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    2.563
    Alben:
    1
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Darf ich erfahren warum Du Dich für die MK IV von Laempie entschieden hast? War die LED Dual von Highsider eine gedankliche Alternative? Preislich liegen die ja nur 20 Euro auseinander.
    Ich oszilliere noch gedanklich zwischen beiden. Eine von denen soll ins DF.
    Und, da Schneewittchen ja ein Velomo-Produkt ist, warum nicht die Hagemann 60 bzw die Wolf Trinitas? Zumindest letztere wird doch noch gebaut, gell @TitanWolf
     
  14. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Die Bilder von der Ausleuchtung haben mich überzeugt u d die Highsider hat glaube ich Wolf mal als nicht so toll bezeichnet.
    Soweit ich mich erinnere können die anderen kein Fernlicht. Und die MK IV hat zusätzlich noch einen Flutlicht Modus bei dem der untere Bereich kurz vorm Rad noch besser ausgeleuchtet wird.
     
    Cars10 gefällt das.
  15. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.660
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Moin,

    das Dual-Highsider Modell ist in der Tat nicht überzeugend. Der Highsider Satellite Abblendscheinwerfer ist recht gut, aber mit ab Werk ~6W ohne Dimmbarkeit funktionsseitig etwas limitiert. Lässt sich modifizieren, klar.
    Die erste Trinitas-Serie ist ausverkauft, eine geringe Stückzahl des Zwischenentwicklungsschritts "Längsfinnen-Gehäuse" existiert noch. Ist jedoch ein Aufblendscheinwerfer, kein Abblendscheinwerfer.

    Mein zukünftiges Trinitas-Lampendesign mit u.A. neuen Gehäusen und geboosteter Maximalleistung (~14W) steckt in der Entwicklung. Ansonsten existiert noch eine Wolf-Edition der HiLight-Gehäuse (~12W oder ~18W im 38mm Modell mit div. elektronischen Schmankerln und Vollintegration ohne externe KSQ).

    Zur Zeit der Schneewittchen-Fertigstellung lag die Erwartung der Tageszeitennutzung (bei Dunkelheit oder tagsüber) nach meiner Erinnerung noch abweichend. :D Hitrikes rollen halt prima, auch bei Dunkelheit, demnach kann ich die Lichtumrüstung nachvollziehen. :whistle:

    Viele Grüße
    Wolf
     
  16. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.890
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    @mws Wieviel Strom verbraucht die Lampe bzw. wie lange hält der Akku mit der Lampe?
     
    veloeler gefällt das.
  17. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    @Wolf
    Das stimmt, als ich Schneewittchen geordert habe war ich noch davon aus gegangen, dass ich nicht fahre wenn es dunkel wird und ich musste auch irgendwann auf die Kosten achten. Aber das Ganze macht so viel Laune und die Erfolge im Punkto Fitness und Gewichtsreduktion durch die tägliche Fahrt zur Arbeit sind so gut, dass ich doch länger gefahren bin letztes Jahr (zumal das Wetter auch gut mitgespielt hat) und ich möchte das in diesem Jahr auf jeden Fall weiter machen. Hätte ich mich damals anders entschieden wäre das Thema Halter sicher auch eleganter gelöst worden aber jetzt ist es so wie es ist. Vielleicht lasse ich mir mal irgendwann einen anderen Ausleger konstruieren und bauen aber ich glaube im Moment ist bei Velomo Land unter :(

    @Ich
    Zum Stromverbrauch kann ich nix sagen, da müsste ich mal das Messgerät zwischen hängen aber aus den Angaben der Lampe müsste sich das auch rechnerisch ermitteln lassen. Da kann Steffen von laempie sicher was zu schreiben. Ich hab das Ganze jetzt erst seit einer Woche im Einsatz und der Akku wird nicht viel schneller leer als bisher. Ich nutze die Lampe jetzt immer und den Motor nur an ein paar Steigungen zur Unterstützung, ansonsten ist der aus. Daher ist es immer etwas schwierig zu sagen um wie viel sich die Reichweite verringert mit der Lampe.
     
    TitanWolf, AntoineH und Ich gefällt das.
  18. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    2.563
    Alben:
    1
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Also drei Modi? Abblend, Fernlicht und Flutlicht?
     
  19. mws

    mws

    Beiträge:
    203
    Alben:
    3
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden