Jahresauftakttour Karfreitag 2018 der Liegeradfreunde Ruhr-Lippe

Beiträge
546
Ort
45889 Gelsenkirchen
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fx
Hallo Liegerad-, Trike- & VM Freunde/innen,
auf unser letzter Stammtisch 2017 haben wir über die Karfreitagstour 2018 gesprochen. Der Vorschlag linksrheinisch zu fahren ist mit hilfe von Klaus schon so gut wie fertig. wir starten in Krefeld- Ürdingen und ist 60 km lang.

Einen Guten Rutsch und viele schöne unfallfreie KM
 
Beiträge
3.387
Liegerad
Challenge Hurricane
Interessant das Radfahr-Jahr mit Karfreitag zu beginnen... das nennt man dann wohl Entschleunigung, super : )
 
Beiträge
546
Ort
45889 Gelsenkirchen
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fx
Ich habe den auch Walter nur ich bekomme den nicht auf mein IPhone gezogen. Ich kriege immer die Meldung Safari unterstützt dieses Format nicht.

Gruß, Günter
 
Beiträge
1.086
Ort
Kempen
Velomobil
Quattrovelo
Trike
ICE Sprint
Moin Zusammen,

unser Zwischenstopp ist organisiert.

Ab 13:00 Uhr können im http://www.landcafe-streithof.de/ stärken.
Hier ist der aktualisierte Track https://www.gpsies.com/map.do?fileId=qzdovobbtvhojbbx

Wir sehen uns dann gegen 10:30 - 11:00 am Marktplatz in Krefeld-Uerdingen, der liegt ca. 500m vom Bahnhof entfernt.
Hier ist meine Mobil-Nr. falls es zu Verspätungen von Teilnehmern kommen sollte 0174/1942035.

Jetzt zündet noch jeder eine kleine Kerze am Hausaltar an, damit wir morgen auch einigermaßen schönes Wetter bekommen.

Bis dahin und gute Anreise

Klaus
 
Beiträge
1.494
Ort
Herne
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
ICE Trice S
Ich lange gleich schon wieder zuhause. Die Anreise mit @welverwiesel, @Wanderer und später auch mit @RaptoRacer verlief gemütlich. Am Start waren einige bekannte und unbekannte Gesichter, der Kuchen am Pausenstop war lecker und die Fahrt nach Düsseldorf für mich ziemlich geschmeidig. Bis auf Düsseldorf selber.
Danke für die schöne Tour.
Jana
 
Beiträge
4.322
Ort
59514 Welver
Liegerad
ZOX 20 Z-frame
Trike
Hase Kettwiesel
So. Geschlafen, gefrühstückt und Kaffee getrunken. Dann will ich einmal ganz vorne beginnen.
Der Tag fing schon bescheiden an. Gegen 04.20 Uhr wurde ich wach, konnte dann nicht wieder einschlafen. Also um kurz vor fünf aufgestanden (der Wecker war für 05.15 Uhr gestellt). Die Verpflegung fertig gemacht, ab ins Auto und nach Wanne zu @limette91 gefahren. Dort gab's erst noch einen Tee. Ein paar Minuten später trudelte @Wanderer ein (wir wohnen zwar nur ein paar Kilometer auseinander, aber wegen einer Verpflichtung musste ich alleine fahren). Räder aus den Autos geholt, vorbereitet. Da fallen mir beide Trinkflaschen aus den Halterungen an meiner Tasche. Und sie fallen auf die Trinknippel so dass deren Innenleben abbricht. Beide! Also Verschlüsse offen, Flaschen nicht mehr großartig nutzbar weil nicht mehr dicht. Beide! Gut, kurz ärgern, losfahren. Das Navi zeigt den Track, aber keine Karte. Vermutung: SD- Card nicht richtig eingesetzt. So war es auch. Mangel gerichtet, Navi fährt hoch, Track ist da, keine Karte. Ich fummel etwas am Gerät herum (geringes Schritttempo) habe meine Augen nicht da wo sie hingehören, springt mir doch glatt ein Sperrpfosten vor das Rad! Ich mich also erst einmal gepflegt so halb abgelegt, nix passiert, nur der Stolz etwas angekratzt. Wie heißt es so schön? Aufstehen, Krone richten, weitergehen (-fahren). Dann wurde es besser: auf einmal war die Karte da, alles lief wie es sollte. Die Fahrt war recht flott und wir sind gut vorangekommen (na ja, in Gelsenkirchen ist jede Ampel rot gewesen). In Duisburg hat uns @RaptoRacer erwartet, weiter ging es zum Treffpunkt. Eine große und bunte Truppe bildete sich und los ging die Fahrt. Eine tolle Strecke, wirklich nette Teilnehmer (wie sollte es auch anders sein) eine tolle Einkehr. Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass uns @merlin7 und @triarota ein Stück des Weges begleitet haben.
Da wir wir keine Lust mehr auf Eis und noch ein Stück Weg vor uns hatten, haben wir uns verabschiedet und sind nach Krefeld gefahren. Dort auf unseren Track, den ich dann umkehren wollte. Bei dem Versuch ist das Navi zweimal abgestürzt. Egal, ist sowieso nur der Linie nachfahren. Die Fahrt lief gut, bis irgendwo in Oberhausen. Pffffft. Platten. Vorne. Wo auch sonst bei einem Fronttriebler. Doof, aber passiert. Oh, kein Werkzeug, kein Ersatzschlauch, nix! Wie sich später herausstellte, ist die Werkzeugtasche Zuhause in der anderen Radtasche gewesen. Schlechte Vorbereitung! Gut, dass ich nicht alleine unterwegs war und Jens alles dabei hatte. Dann hat meine Pumpe auch noch aufgegeben. Egal, weiter geht's.
Um etwa 20.10 Uhr waren wir wieder in Wanne. Nach Kilometerangabe auf dem Navi (Entfernung bis zum Ziel) ist der Rückweg gut neun Kilometer kürzer gewesen als der Hinweg. Obwohl wir den gleichen Track genutzt haben. Ein Mysterium!
Also alles in allem ein sehr guter und ereignisreicher Tag. Gerne wieder.
Die erste längere Ausfahrt nach sechsmonatigem Totalausfall ist gut gelaufen, allerdings bin ich doch etwas erschöpft, so dass ich mir die für heute eigentlich geplante Runde um den Sauerlandradring spare. Und das Steißbein tut mir weh, hat nichts mit dem Holzsitz am ZOX zu tun, dieses Problem habe ich auch seit etwa einem halben Jahr. Ursache bisher unbekannt.

So, das soll jetzt reichen!

Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben