GPS-Tracker

Beiträge
4.213
AW: GPS Tracker

Hallo Kerpen,

der Link funktioniert nicht. Jan Pieter empfiehlt folgenden Tracker:
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.21686

Kostet 110 US$, also ca. 90 EUR inkl. Einfuhrumsatzsteuer. Wenn man dem Apparat eine SMS schickt, schickt er eine SMS mit der Position zurück. Durch einen Bewegungssensor geht das Ding in den stromsparenden Ruhemodus, wenn es nicht bewegt wird. Man kann eine Gebiet festlegen, bei dessen Verlassen der Apparat automatisch eine Warnung schickt. Außerdem kann man das Ding im stillen Modus anrufen und lauschen. Abgesehen davon natürlich Echtzeit-Tracking mit GPRS.

Gruß
Andreas
 
Beiträge
129
AW: GPS Tracker

Danke Andreas ,
der von mir gefundene Tracker TK 102 kann das auch alles.
Eher würde mich interessieren , ob das Teil verbaut ( im Rahmen e.t.c. ) noch Kontakt bekommt e.t.c.
Denke das wäre ne "günstige" Diebstahlversicherung , gegen meine Paranoia , das , das gute Stück weg ist.

Danke und liebe Grüsse
 
Beiträge
952
AW: GPS Tracker

Hi.

Wenn es dir um eine "Diebstahlversicherung" geht, dann kann ich dir den Thread hier empfehlen: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/19968

Findet dein Trike zwar nicht wieder, aber im Schadensfall bekommste den Wiederbeschaffungswert (voll und ohne Abzug). So biste wenigstens vor dem finanziellen Schaden geschützt, nur die Lieferzeit die musste dann erneut in Kauf nehmen :-D.

Gruß
 
Beiträge
1.071
AW: GPS Tracker

Hi,
Ich hab mir auch grad nen Tracker bestellt, kommt angeblich nächste Woche.
Suche mal danach her im Forum (über google gehts leider besser als mit der Forensuche), GPS-Tracker, GPS-Ortung, da gabs schon mehrere Beiträge.

Aber im (Stahl-)Rahmen wird der Empfang doch reduziert bis unmöglich sein. Da empfielt sich ein Gerät mit externer Antenne.

Roland
 
Beiträge
129
AW: GPS Tracker

Reinhard , ich meine nicht....fg....meinem Resthirn ist alles zu zutrauen und es ist für wenig zu gebrauchen...ggg....na ja denke , wenn man(n) genau weis , was man(n) sucht geht es...habe nach deinem Posting gleich was gefunden....überigens Klasse Forum , habt ihr fein gebaut, danke...
 
Beiträge
129
AW: GPS Tracker

Jeden Tag und alles und wenn es nur ein Stück ohne Gehilfe ist oder etwas was man(n) einkaufen möchte.
 

CAS

Beiträge
2.267
GPS Tracker / Internetdarstellung

hallo,
ich würde den Angehörigen meiner Teilnehmer und anderen Interessierten gerne die Option bieten Ihren Fahrer beim Brevet im Internet verfolgen zukönnen.

Dazu braucht man GPS-Tracker, welche? (interessierte Fahrer dürfen ihn sich kaufen oder bei mir mieten).

Einen Knotenpunkt, der stündlich mit den Trackern Kontakt aufnimmt (automatisch, ich bin ja auch unterwegs) und dann ins Internet stellt.

Wie geht das?
Was nimmt man da?
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.579
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Wie geht das?
Was nimmt man da?

Du benötigst dafür mehrere Dinge:

GPS/GSM-Tracker, die zum einen die Position(en) aufzeichnen und periodisch an einen Server übermitteln. Kostenpunkt ca. 150 - 200 EUR / Stck. zzgl. Mobilfunkkarte (Aldi-Karte o.ä. würde reichen).

Einen Server, der diese Daten entgegennimmt und eine Karte mit Standorten generiert (per Google Maps bspw.).

Eine Alternative wäre ein reiner GPS-Tracker. Allerdings ist es damit wohl etwas umständlich regelmäßig Positionen auszuwerten und eher für "After-Brevet" Auswertungen sinnvoll.
 

CAS

Beiträge
2.267
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Einen Server, der diese Daten entgegennimmt und eine Karte mit Standorten generiert (per Google Maps bspw.).
was nimmt man da am besten?
Könnte ich meinen PC laufen lassen und einfach zyklisch ein FTP starten? Mit klassischen Programmiersprachen, C, C++, Pascal kann ich umgehen. Java habe ich auch schon zu Fuß programmiert.
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.579
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Mit FTP ist da nichts zu machen ... Die Tracker können im allgemeinen SMS verschicken (=teuer) oder sich per IP-Connect an einen Webservice hängen, der dann per Internet erreichbar sein muss. Das könnte auch Dein PC sein, wenn der per DynDNS oder so erreichbar ist.

Aber, für eine Kartendarstellung wird das nicht funktionieren, weil Deine Upstream-Rate vermutlich viel zu gering ist, wenn da ein paar Leute auf Karten warten ...

Ich guck mal, ob ich das mit meinem Server umsetzen kann. Allerdings stellt sich dabei auch die Frage wie z.B. die Tracker finanziert werden sollen. Schick mir dazu mal eine PN, was Dir so vorschwebt ...
 
Beiträge
8.197
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Man könnte tangoGPS (http://www.tangogps.org) installieren (geht auf einigen PDAs, Handhelds mit GPS, Openmoko, falls man solche Hardware hat) und über deren Friends-Server die eigene oder die Positition anderer auf der Karte anzeigen lassen (gleich im laufenden tangoGPS unterwegs oder auf jedem PC zuhause) ...

flux.
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.579
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Die Frage ist ja, wie man automatisch die Position(en) auf eine Karte bekommt ...

Christian will vermutlich folgendes: ein Teil der Leute, die bei ihm Brevets fahren, bekommt einen GPS-Tracker mit. Die Tracker laden periodisch die aktuelle Position auf einen Server.

Andere Leute, ich nenne sie mal Zuschauer, wollen/sollen in Echtzeit sehen, wo die Brevet-Fahrer gerade stecken, sprich die Position soll auf einer Karte dargestellt werden.

Die Darstellung geht mit TangoGPS. Wie bekommt man aber die Positionen automatisch dahin? Dabei muss man bedenken, das so ein Tracker nicht beliebig programmierbar ist, sondern lediglich einen Webservice unter einer IP-Adresse mit einem bestimmten Port ansprechen kann.
 
Beiträge
17
AW: GPS Tracker / Internetdarstellung

Die Frage ist ja, wie man automatisch die Position(en) auf eine Karte bekommt ...

Christian will vermutlich folgendes: ein Teil der Leute, die bei ihm Brevets fahren, bekommt einen GPS-Tracker mit. Die Tracker laden periodisch die aktuelle Position auf einen Server.

Andere Leute, ich nenne sie mal Zuschauer, wollen/sollen in Echtzeit sehen, wo die Brevet-Fahrer gerade stecken, sprich die Position soll auf einer Karte dargestellt werden.
Reinhard schrieb:
Aber, für eine Kartendarstellung wird das nicht funktionieren, weil Deine Upstream-Rate vermutlich viel zu gering ist, wenn da ein paar Leute auf Karten warten ...
Kann man nicht dynamisch entsprechende Google-Maps-links erzeugen, in denen alle Punkte enthalten sind? Dann geht die Serverlast fürs Kartenmaterial von Googles Konto runter ;)

Ich kenn mich mit der Google-API nicht aus, aber andere können auch dynamische Googlebilder mit eingezeichneten Routen erzeugen...

Stefan
 
Oben Unten