• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Front-Nabenmotor 20 Zoll 36Volt > 25kmh

Beiträge
130
Ganz schön viel OT es geht um einen Motor und um nicht mehr.

Der Motor ist verbaut das Wiesel samt Fahrer und Anhänger auf dem Weg nach Portugal.
Das Wiesel rennt am Gas ca 33kmh.
Das sind 8 km zu viel incl. dem nicht vorschriftsmäßigen Gasgriff in der BRD.

Aber für einige wäre es wohl viel besser der Fahrer würde vorschriftsmäßig mit einem SUV unterwegs sein.
Da meine Frage schon lange beantwortet wurde meine ich das dieser Thread geschlossen werden kann.
 
Beiträge
972
Ort
Köln
Velomobil
Alleweder A6
Mal ne Zahl die ich von einem Radhändler gehört habe: 80% Prozent der SPedelecs gehen ohne Versicherung über die Ladentheke...
Er geht davon aus die Meisten dieses Rad ohne Versicherung fahren....:oops:
Du meinst wahrscheinlich ohne Versicherungs- KENNZEICHEN.
Wer sich ein S-Pedelec kauft und keine Versicherung abschließt, muß ja schon selten doof sein.

Die meisten werden sich die Kennzeichen halt im Internet holen, da sie da vermutlich etwas günstiger als beim Radhändler sind.

Ein S-Pedelec ohne Kennzeichen (aber natürlich mit abgeschlossener Versicherung) zu fahren kann je nach üblicher Wegstrecke schon Sinn machen.
 
Oben