Der Milorean GT

Beiträge
689
Ahoi zusammen,

so, jetzt starte ich auch mal nen eigenen Thread für die "Eigenschaften", die mein Gefährt so von der Serie unterscheiden.
Meine Idee hierhinter ist die Referenzen auf andere Threads zu sammeln, wo da dann auch Diskussion etc. stattfindet. Hier will ich eigentlich nur die Ergebnisse festhalten, als einfachen Einstieg. So finde ich auch das Suchen verständlicher, etwa wenn Details zur Kamera in einem so benannten Faden landen und nicht Teil eines sehr langen, individuellen Dings mit viel anderen Themen unterzugehen droht. Aber das ist eher so mein Geschmack ;)

Also, auf geht's
  • Mein Outing startete wie es üblich scheint hier: Wir warten auf unser Velomobil ...
  • Positiver Aufregungshöhepunkt war natürlich Tag der Abholung, danke nochmal ans Forum für die Unterstützung in der Vorbereitung, Beruhigung etc.: Jungfernfahrt von Ottersberg nach Flensburg in den Urlaub.
  • Dann bin ich natürlich Barfußfahrer, anfangs ging es also mit Plattformpedalen los, aber der Effizienz im Stadtverkehr wegen bin ich inzwischen doch "auf Klick", meist in Sandalen
  • Tiefpunkt war bisher Unfall durch Drängeln, aber es ist alles wieder ins Lot gebracht worden.
  • Sehr stolz für mein Level auf dem Gebiet bin ich auf die 12v Rückfahrkamera, die mir verstellte Spiegel erspart, Blenden verhindert mich auch gleich den "Schaltbrettdings" auf dem linken Radkasten hat ablösen lassen

Sonstiges:
Hier im flachen Lande bin ich wahrscheinlich noch lange mit diesen Eckdaten zufrieden:
  • Kettenblätter vorn 70/42
  • Ritzel hinten 11/40
  • Kurbel 155mm
  • Im Sommer fahre ich auf Conti Contact Speed, im Winter gerade auf Schwalbe One (ohne Pro, dafür mit Schläuchen) umgestellt
Und den "Bordstrom" hab ich dank Powerbank auf 12V,
  • da hängt direkt die Rückfahrkamera, Monitor und die Lupine SL AX dran,
  • und hinter dem 12v->7.2V-Konverter dann der Rest: Blinker, Hupe, Rücklicht, Bremslicht, GPS-Verstärker
  • und, und der "ich blinke gerade"-Nerftöter-Ton, den hab ich abgeklemmt, herrlich leise alles :)
 
Ich gebe zu nicht alles 100% an der Elektrik verstanden zu haben, aber der "vordere" Teil ist halt vorher gesammelt von 12v-Powerbank-Ausgang auf den 12v->7.2v-Konverter gegangen, von da wiederum auf einen "ich sach ma, ziemlich dicken Klumpen" an Kabeln, die dann zum Rest führten, teils mit wieder eigenen Konvertern (oder anderen Mini-Schaltplatinchen, wie der GPS-Verstärker). Am "hinteren" Teil hab ich aber nichts verändert, nur den Eingang von 12v auf 7.2v etwas geändert, dass Monitor und Kamera zwischenpassen. Die Lupine auf 12v hab ich dazugenommen, weil ich sonst Stabilitätsprobleme beim (Fern)Licht bekomme, vermutlich ein Montagsmodell des Konverters, aber so läuft es jetzt stabil.

Weitere Fragen bitte in den verlinkten Threads stellen, damit es hier ein reiner Übersichts/Wiederfind-Faden wird ;)
 
So, wurde mal Zeit für ein kleines Upgrade. Da es wirklich sehr klein ist und einigen hier sogar bekannt sein dürfte kommt es mal direkt in diesen Faden.

GNU-Brakes!
IMG_20240203_155801.jpgIMG_20240203_155654.jpgskwid-fsfs-wallpaper.jpg

Vielen Dank an @Delta Hotel und @Uli B.
Endlich Notbremsen ohne Hupen :love:

Verdammt, hab vergessen zu wiegen :ROFLMAO:
 
Vielen Dank an @Delta Hotel und @Uli B.
Endlich Notbremsen ohne Hupen :love:

Ich überlege zwar wie ich die Daumenbremse am Rad meiner Tochter optimiere, aber hiermit habe ich nichts zu tun. Daher brauchst du dich auch nicht bei mir bedanken. Das "gnu" kommt dafür auch nicht in Frage.

Lieben Gruß (Besonders an meinem "Namensvetter" @UliB )

der echte Uli B.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also, bei mir kommt das Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiek aus meiner Richtung, und nicht vom Gegenüber. ;)

Ich habe irgendwann den wiederholt abgefallenen, roten Hupenknopf nicht mehr aufgesteckt, nachdem ich da ebenfalls häufiger mal unbeabsichtigt gehupt habe.
Seitdem hupts nur noch, wenn ich das auch tatsächlich möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten