Das Alpha 7 aus Sicht eines Milanfahrers

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.466
Ort
27449 Kutenholz
Velomobil
Alpha 7
Damals bei meiner ersten Probefahrt im Alpha 7 bin ich einfach nur in ein Velomobil gestiegen und losgefahren.
Kein Blick auf Details.

Bin jetzt gut 4 Tage um das Alpha 7 herumgelaufen um es besser kennenzulernen. Alles mal abgebaut und wieder angebaut.
Schaltung justiert, ein paar andere Kleinigkeiten.
Ist schon ein Stück Kunst wie ich finde.
Hier wurde von Anfang bis Ende alles bedacht. Alles ist sehr stimmig, technisch wie optisch. Als ob hier kompromisslos entworfen und gebaut wurde mit viel Liebe zum Detail.
Es sieht so gut aus wie ein gutes Orchester klingt.
Der erste Kommentar von meiner Frau: "Oha, das sieht ja elegant aus, bisschen dicker als deiner (mein SL)" :LOL:
Manches ist so genial einfach konstruiert... da muss man erstmal drauf kommen. Sieht man dann genauer hin wird einem erst klar wieviel Kopfarbeit sich dahinter verbergen muss. Vieles ist so filigran und doch robust.

Ich werde das Alpha natürlich ausgiebig testen und weiterhin meine Erfahrungen teilen. Die erste kurze Runde hat schon gezeigt was mich erwartet.
Dazu später mehr.
Muss jetzt erstmal die "Rosa Brille" absetzen.

Der Milan SL ist dagegen eher wie ein Rally Fahrzeug aus den 80ern. Musste beim Vergleich spontan an den Audi Quattro S1 denken. Irgendwie mehr Rennsemmel, brutal....

Ich weiss nicht ob man das so ausdrücken kann:
Das Alpha 7 ist aus einem Guss. Es ist so wie man es erwartet bei einer völligen Neuentwicklung, überdacht von Entwurf bis zum Bau.

Man sieht, dass der Milan ein Velomobil ist was über viele Jahre bis heute immer wieder verbessert wurde, viele Evolutionsschritte durchlaufen hat. Die Form wurde niemals verändert weil es in den Augen des Entwicklers aerodynamisch nichts mehr zu verbessern gibt.
Somit hat Jens damit gearbeitet. Mit Erfolg würde ich mal behaupten. In Sachen Effizienz und Alltagstauglichkeit ging es stetig bergauf. Er hat Schwachstellen gesucht und immer einen Weg gefunden diese auszubügeln. Aber eben immer auf Basis einer bewährten Form. Ich stelle mir vor, dass das manchmal nicht so einfach umzusetzen ist und es halt nicht wie aus einem "Guss" anmutet. Soweit mein Eindruck.

Nach MK2, CAS und MK3 fahre ich nun einen SL MK5 Endurance der zwar von mir optimiert wurde aber immernoch absolut alltagstauglich ist und sich von der Serie nur minimal unterscheidet. Er ist der effizienteste Milan den ich jemals hatte. Wer will kann mir auf Strava folgen und dort sehen was möglich ist.


Ermüdungsfreies fahren mit hohen Schnitten über viele Stunden sind kein Problem mehr.
Der CAS war schnell, keine Frage, aber grosse Umfänge mit intensiver Leistung waren für mich damit nicht möglich. Alle Löcher immer abgeklebt, minimalste Belüftung, Reifen massiv überdrückt...

Meine Absicht ist es nicht hier ein Fahrzeug schlecht zu machen.
Mein "Bild" von diesen Velomobilen spiegelt mit Sicherheit nicht immer die Meinung anderer wieder. Mein Fahrerprofil deckt sich vermutlich auch nicht mit vielen anderen.
Ich versuche (als Milanfahrer) objektiv zu bleiben und meine Sichtweise darzustellen.
Keiner soll sich hier auf die Füße getreten fühlen.
Ich weiss das dieses Thema polarisiert.

Mein erstes Fazit:
Zwei unterschiedliche Fahrzeuge bei dem jedes seine eigenen Vorzüge hat. Am Ende muss jeder für sich das passende finden.
 
Beiträge
393
Ort
27383 Scheeßel
Velomobil
Milan SL
Dankeschön, Sven! Du hast - wie ich finde - deine
ausgewogen und fair formuliert. Deine Assoziation "SL = 80er-Rallye" nehm ich dir nicht übel. Ich mag solche Fahrer/Händler-Beiträge, die machen (mir) richtig Laune beim Lesen! :cool:
Jetzt bin ich schon sehr gespannt, wenn du erste Erfahrungen aus Vergleichstouren hier veröffentlichst...

Dazu wünsche ich dir sichere Fahrt!
(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.945
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Du hast die Genialität, die durchdachten einfachen Lösungen angesprochen, jedoch keine beschrieben.
Hebst Du Dir das für später auf?
Kommt das noch?

Mich interessiert hier die Sicht eines erfahrenen VM Technikers.

Mir sind ja bei Probefahrten im Alpha & After im Vergleich zum SL schon einige Dinge aufgefallen, habe ich in meinem Faden ja beschrieben. Einiges konnte ich vom Konstrukteur persönlich erfahren.

Grüße Uwe
 
Beiträge
728
Ort
Dresden
justieren des mechanischen Schaltwerks
Auf dem Bild sieht es aus, als wäre auf ~ 2 cm oder so das Gewinde einseitig glatt gescheuert -- so als ob im Fahrbetrieb da dauerhaft etwas lang schubbern würde. Kann auch sein, dass das Bild einfach nur täuscht. Falls nicht, könnte man aber mal gucken, ob in der Originalausstattung da irgendwas scheuern kann (und man ggf. etwas Abstand herstellen kann).
 
Beiträge
85
Velomobil
Alpha 7
Ich bin am RR sehr von der Di2 begeistert. Seit ich die habe, hatte ich nie mehr auch nur das kleinste Problem mit der Schaltung. Darum würde mich in meinem Alpha (es wird bald ausgeliefert :D ) eine elektronische Schaltung auch sehr interessieren.
@Kid Karacho darf ich fragen wie vorgesehen ist die Schaltknöpfe/hebel an der Panzerlenkung des Alpha anzubringen? Gibt es dafür eine elegante Lösung?
 
  • Like
Reaktionen: 701

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.466
Ort
27449 Kutenholz
Velomobil
Alpha 7
Der Standard Controller sollte gut passen. Ich montiere das morgen einmal. Das elegantere wären Blips. Kostet dann allerdings gut 230Euro mehr.
Statt des Controllers werden dann Blips mit Blipbox eingesetzt. Diese Blips werden auf spezielle Klammern geklemmt und am Lenkstock montiert. Oder einfach mit dem Kleberücken
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
85
Velomobil
Alpha 7
Diese Lösung sieht definitiv sehr gut aus :love:. Zwar eher martialisch als elegant aber an solch einen Abzug würde ich meinen Finger gerne legen.
Jetzt habe ich schon Updatepläne bevor das Alpha überhaupt da ist :oops:
 
Beiträge
1.945
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Das geht vom Preis. Aufkleber-Set für meine Helm: 45,- € bei eBay
Bei dem Helm-System beschlägt das Visier auch nicht. :whistle: Falls Du den Rüssel an den Tredlagermast Lufteinlass andockst, darf das Fliegengitter nicht fehlen :unsure:, außer Du legst Wert auf die Proteine während der Fahrt :p, sparst dann die Essenspausen. :ROFLMAO:
Ende OT
 
Oben