Treffen 7. Sternfahrt „Zur Mitte von Niedersachsen“ am 17. und 18.08.2019

Beiträge
4.013
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Die Velomobilgruppe hat Bassum gut erreicht. Allerdings stellten wir unterwegs fest, dass @Jeppak gar nicht dabei war. Irgendwie hatten wir ihn bei den unkoordinierten Fahrtrichtungsgruppenfindungen übersehen. Eigentlich unverzeilich, wo er uns so lieb mit Baguette versorgt hatte. :eek:

Es war wieder ein schöne Tour mit vielen bekannten und neuen Gesichtern. Der gewohnte Schauer am Sonntagmorgen dauerte dieses Jahr allerdings etwas zu lange :(.
 
Beiträge
769
Ort
28876 Oyten/Bassen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Trike
HP Scorpion fs 26
Dem kann ich mich nur anschließen! Besonders hat mir der "Feldenkrais" gefallen - damit haben wir Dieter ordentlich melken können! :p Fehlen nur noch ein paar schöne Bilder dazu, die eingeschnürten konnten ja keine Fotos machen! Ich hoffe, dass die Spendenaktion ansonsten auch noch gut gelaufen ist.
Ansonsten möchte ich den Organisatoren und Helfern meine Hochachtung aussprechen und vorsichtig um Fortsetzung bitten :whistle::D.
 
Beiträge
541
Ort
Bremen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Challenge Furai
Trike
HP Scorpion fx
Der gewohnte Schauer am Sonntagmorgen dauerte dieses Jahr allerdings etwas zu lange
... konnte uns aber die gute Stimmung auch nicht wirklich verderben, und ein Frühstück in der trockenen Bootshalle unter der musikalischen Begleitung er auf das Dach hämmernden Regentropfen hat auch mal was. Außerdem braucht man ja gelegentlich auch mal die Möglichkeit, sein Regenequipment zu testen…;)

Vielen Dank an die Organisatoren - damit meine ich nicht nur das Team um @hein ein, sondern auch @berbr und Petra für die tolle Bewirtung beim Pausnstopp in Bassum und die Streckenführung sowie @Jeppak für die leckeren Baguettes und natürlich das Räderwerk für die Getränke an der Mitte sowie @Jens Buckbesch für die Kühlung der selbigen.

Und Danke an @heinein und Hanna, dass ihr das Treffen jedes Jahr nutzt, um uns zum Spenden für eine wirklich gute Sache zu animieren!
 
Beiträge
1.925
Ort
23564 Lübeck
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Hallo,

das Besondere an diesem Treffen war für mich der große Anteil an Velomobilen. Offensichtlich sind Sternfahrten, zu einem Mittelpunkt eines Bundeslandes, eine gute Möglichkeit für Velomobilisten die Möglichkeiten ihrer Fahrzeuge zu nutzen. Dabei bleibt bei dem Konzept, der Fahrt zur Mitte von Niedersachsen, genug geselliges Programm damit das Treffen auch für Liegeradler interessant ist.

Für mich war die breite Aufstellung eine gute Förderung um mich vom DB/Falt-/Liegeradnutzer zum Velomobilisten zu entwickeln. Auch die Teilnahme an der Tour Flüsse iund Meer und die Mitsommernachtstour haben mich dabei unterstützt die für mich passende Ausrüstung für solche Fahrten zu finden:

z.B. ein kleines und auch leichtes Zelt das ich über das Velomobilforum kaufen konnte,
der von Jens vermittelte Mk1 der mir jetzt schon Strecken von 150km am Tag ermöglicht, die Termatest von meiner Frau (sowas braucht Du nicht zu kaufen; die liegt bei mir im Keller...), der Tip eines Liegeradlers aus Hamburg das man Schlafsäcke für etwas längere Menschen bei Globetrotter kaufen kann und die Übung die ich bekommen habe in dem ich mit der vorhandenen Ausrüstung einfach losfahre.

Mit dieser Fahrt zur Mitte hat die Distanz von 150km am Tage schon wieder ihre Schrecken verloren. Jetzt wird es Zeit die nächste Hürde anzugehen: für mich 220km am Tag/Stück. Klar habe ich sowas schon gefahren; aber an solchen Tagen war ich dann zu nichts anderem mehr zu gebrauchen. Und am nächsten Tag wollte ich auch nicht wieder 220km fahren...
Für mich liegt Verbesserungsmöglichkeit in besserer Streckenführung indem ich nicht immer nur hinterherfahre sondern selber mir für mich brauchbare Routenplaner nutze, das Gewicht von meiner Ausrüstung und meinem Fahrzeug verringere, den Pflege-Funktionszustand verbessere und mich öfter aufraffe einfach loszufahren...

Danke an alle Organisatoren und Teilnehmer für das nette Treffen.

Gefehlt haben mir beim Treffen: der Eiswagen und die Nähe zur Weser.

Gruß Heiko
 
Beiträge
73
Ort
26209 Hatten
Velomobil
Quest
Die Velomobilgruppe hat Bassum gut erreicht. Allerdings stellten wir unterwegs fest, dass @Jeppak gar nicht dabei war. Irgendwie hatten wir ihn bei den unkoordinierten Fahrtrichtungsgruppenfindungen übersehen. Eigentlich unverzeilich, wo er uns so lieb mit Baguette versorgt hatte. :eek:
:unsure: ...ich weiss ja nich so genau, was Ihr noch so alles auf dem Rückweg koordiniert habt, aber ich bin kurz hinter Harpstedt an so ein paar versprengten Velos vorbeigerauscht :D, hoffe, die sind auch gut nach Hause gekommen:whistle:. Ich war um 13.00 Uhr zu Hause und hab einen Kaffe für @hein ein gemacht. Wir haben schon wieder eine andere Idee ausgeheckt fürs Stadtradeln. (y)

War wieder ein super Treffen mit ausschliesslich den nettesten Menschen, die so rumradeln!

Cheers, Philipp
 
Beiträge
810
Ort
26123 Oldenburg
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Rainbow Longo
Trike
Flevo Trike
Moin,
wir sind müde und zufrieden in Oldenburg angekommen. Die Freude über eine gelungende Veranstaltung im Regen der Mitte ist groß, ebenso die Freude über die Spenden für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Danke dafür!
Die 1000 € haben wir noch nicht ganz erreicht. Auch deswegen hattet ihr wie angekündigt noch etwas warmen Regen auf der Heimreise:). Die genaue Summe nennen wir euch im Laufe der Woche.
Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen für dieses schöne Erlebnis-WE.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im GOL Jahr 2020.
Gruß Hanna und Dieter
PS.: Heute Nachmittag bei @Jeppak war schon wieder Energie zur Planung einer neuen Veranstaltung in ca. 4 Wochen. Vielleicht können wir @rikschaprofi seinen nächsten Schritt ermöglichen, eine Runde von 250 km. Aber jetzt erst einmal eine Nacht darüber schlafen und dann evtl. Morgen einen neuen Faden dazu.
 
Beiträge
4.350
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Ich bin fast trocken zu Hause angekommen, schon nach 10km hab ich das Regenzeug bis auf die Gamaschen ausgezogen. Das leichte Gefissel ist direkt auf der Haut verdampft, sehr cool...
Die Haxen im Kugelgrill extra nachzubraten war echt eine gute Idee, Dieter und Fidi! Aber dafür seid Ihr beiden ja bekannt.
Hanna, danke für Deine Geduld beim Kassieren und der Orga von ständig sich an- und abmeldenden Leuten ;)
Philipp, Dein Brot und der Senf waren top, erste Sahne!
Danke an alle, dass Ihr dabei wart und so überaus nette Schnacks zustande kamen!
Und Werner, mein persönlicher Held und Retter des 33. Sonntags 2019: Dass Du Dein Schweißgerät einfach einpackst und mir den Rahmen im Kanuhotel zusammenbrutzelst, das war der Burner!!! 1000 Dank!
Gruß Krischan
 
Beiträge
150
Ort
Braunschweig
Velomobil
DF
Vielen Dank für die tolle Organisation, die vielen intensiven Fachsimpeleien, das gemeinsame Essen und das abwechslungsreiche Programm! Auch das Bad in der Weser war dabei :p
Meine Rückfahrt war ebenfalls naß: 150 km, davon 100 im Regen, trotz VM war das reichlich Wasser von oben!
Ich hoffe auf Fortsetzung nächstes Jahr :rolleyes:
Glück im Unglück hatte ich schon auf der Hinfahrt, als nach 8 km nichts mehr ging.

9D0C0B2B-4192-41E2-9C3B-B0DAEBBF4B12.jpeg


Vielen Dank nochmal für die rollende Hilfe! Ohne die wäre die Tour schon in Braunschweig beendet gewesen.
 
Beiträge
810
Ort
26123 Oldenburg
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Rainbow Longo
Trike
Flevo Trike
Moin,
Gibt es übrigens Bilder von dem "Spendenkreis" ?
MvN5.JPG

Zusammenrücken für den guten Zweck. 36 Personen zwängten sich in einen 28 Zoll Fahrradschlauch. Die Freude und das Tippen zahlten sich für das Kinderhospiz Löwenherz mit Spendengeldern aus.

Fehlen nur noch ein paar schöne Bilder dazu, die eingeschnürten konnten ja keine Fotos machen!
Nicht schön, aber immerhin ein Bild!
Die 1000 € haben wir noch nicht ganz erreicht.
Das ist ein Irrtum. Wir haben nach Eingang der letzten Spenden 1054,02 € für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke gesammelt.

Danke euch allen dafür!
und vorsichtig um Fortsetzung bitten
Wir werden bestimmt der Bitte nachkommen und diese Veranstaltung fortsetzen, ebenso werden wir euch auffordern 2020 diesen Betrag zu toppen.
Gruß Hanna und Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben