Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


trike:berichte:fahrberichte_a-z:hase_lepus

Hase Lepus

(Volker K.)

Als Zweitrad fahre ich seit 5 Monaten ein Lepus.

Einsatzgebiet: Besorgungen, Stadtverkehr, Familienausflug, Winterfahrzeug.

Fahrverhalten: superbequem und trotzdem flott. Im Vergleich zum bekannteren Kettwiesel fährt es sich durch die höhere Sitzposition nicht so sportlich, das macht sich naturgemäß besonders in engen Kurven bemerkbar. Außerdem ist der aeordynamische Vorteil von Liegern hier praktisch nicht vorhanden, man ist mit dem Lepus nicht schneller als auf einem normalen Rad. Aber es ist unglaublich komfortabel und macht viel mehr Spaß!

Faltbar: Die Konstruktion erlaubt, das Rad ziemlich klein zusammen zu legen, dabei wird der Hinterbau samt Antrieb unter das Hauptrohr geklappt. Sitz umlegen und ggf. Tretlagerrohr reinschieben, dann wird der Lepus sehr kompakt. Kein Vergleich zu einem Faltrad, aber es paßt dann zumindest in einen PKW. Das alles ohne Werkzeug, das Gefährt kann in zwei Minuten auf verschiedene Körpergrößen eingestellt werden, die Kette läuft im Leertrum über zwei Umlenkrollen (genial einfach) und muß nicht gekürzt werden.

Verarbeitung: ist super, die Ausstattung läßt keine Wünsche offen.

Fazit: Für den Alltagsbetrieb ein prima Gerät, mit dem man auch mal die berühmte Kiste Bier transportieren kann. Wer es sportlicher will, sollte das Kettwiesel (oder andere Trikes) probieren.

trike/berichte/fahrberichte_a-z/hase_lepus.txt · Zuletzt geändert: 2013/10/27 14:01 (Externe Bearbeitung)