Zum Wochenende: Ein paar Stilblüten....

R

_ralf schmidt

....aus dem Liegerad-Hassthread im Traktorrad-Forum

Der Anfang:

<i>ich weiß nicht warum, aber immer wenn ich diese komischen abarten unter den zweiradfahrern sehe, bekomme ich so ein zucken und das strikte verlangen über die flachradler zu springen, obwohl ich genau weiß, dass ich es nicht schaffen würde...
</i>

Der gefällt mir:

<i>Bei den Liegeradlern gehen nur 20% der Kraft in Bewegung - der Rest wird verbraucht, wenn sie wehement versuchen, andere davon zu überzeugen wie toll das sein soll... </i>

<i>die dinger wirken irgendwie arrogant auf mich </i>

<i>das problem liegt für mich in der gestaltung: die meisten sehen irgendwie aus wie eine mischung aus rollstuhl (ich möchte damit niemanden diskriminieren!) und solarfahrzeug (mit verkleidung).
</i>

<i>liegeradler NERVEN!!!

schnell mögen sie sein mit den dingern, aber haben null kontrolle. liegeräder vereinen die nachteile von gebährstühlen, bonanza-rädern und den meisten offiziell in der paralympics-satzung zugelassenen hilfsmitteln.

ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie sind mir liegeradfahrer ungefähr so sympathisch wie IAN in high fidelity...
</i>

<i>ist halt so das typische umweltschützerfahrzeug
</i>

<i>Ich find die Dinger 1. Schwul und abartig, ok vielleicht Geschmackssache, aber ich finde es gleicht einem Invalidenfahrzeug 2. Es ist alles andere als sicher. mit dem Ding zu fahren, ist sowohl für den Fahrer als auch für den weiteren Verkehr eine gefahr, wenn du mit dem Ding scharf bremsen musst, bist du verloren, wenn es außer Kontrolle gerät, kannst du damit nicht nur dir, sondern auch anderen passanten oder fahrzeugen schaden anrichten 3. Reine Faulheit, auf den Dingern liegt man schon fast, die ganze Konstruktion spricht gegen Fahrsicherheit ... und letzter Grund: Man kann damit keine kleinen Bordsteinsprünge machen, was nicht nur zur schnellen Fortbewegung dient, sondern auch Speichen und Läufräder schonen würde.

Wenn die mit dem Ding hinfratzen, bringt ihr toller Rennradhelm auch nix. Am besten find ich dann immernoch die, dir hinten so eine lange senkrechte knallend-gelbe Fahne haben. Stylepolizei 110.

Ach ich könnte noch viel erzählen. Jedenfalls verstehe ich dich. Auf das gute alte Hardtail! *prost*

</i>

<i>Wie willst du damit einen Wheelie machen, wenn der Antrieb meist am Vorderrad ist?
</i>

Bis dann,
Ralf Schmidt

Hier geht's zum Schread --->
 
J

_jenne

Der Thread ist Spitze!! :))) n.T.

>....aus dem Liegerad-Hassthread im Traktorrad-Forum
>Der Anfang:
><i>ich weiß nicht warum, aber immer wenn ich diese komischen abarten unter den zweiradfahrern sehe, bekomme ich so ein zucken und das strikte verlangen über die flachradler zu springen, obwohl ich genau weiß, dass ich es nicht schaffen würde...
></i>
>Der gefällt mir:
><i>Bei den Liegeradlern gehen nur 20% der Kraft in Bewegung - der Rest wird verbraucht, wenn sie wehement versuchen, andere davon zu überzeugen wie toll das sein soll... </i>
><i>die dinger wirken irgendwie arrogant auf mich </i>
><i>das problem liegt für mich in der gestaltung: die meisten sehen irgendwie aus wie eine mischung aus rollstuhl (ich möchte damit niemanden diskriminieren!) und solarfahrzeug (mit verkleidung).
></i>
><i>liegeradler NERVEN!!!
>schnell mögen sie sein mit den dingern, aber haben null kontrolle. liegeräder vereinen die nachteile von gebährstühlen, bonanza-rädern und den meisten offiziell in der paralympics-satzung zugelassenen hilfsmitteln.
>ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie sind mir liegeradfahrer ungefähr so sympathisch wie IAN in high fidelity...
></i>
><i>ist halt so das typische umweltschützerfahrzeug
></i>
><i>Ich find die Dinger 1. Schwul und abartig, ok vielleicht Geschmackssache, aber ich finde es gleicht einem Invalidenfahrzeug 2. Es ist alles andere als sicher. mit dem Ding zu fahren, ist sowohl für den Fahrer als auch für den weiteren Verkehr eine gefahr, wenn du mit dem Ding scharf bremsen musst, bist du verloren, wenn es außer Kontrolle gerät, kannst du damit nicht nur dir, sondern auch anderen passanten oder fahrzeugen schaden anrichten 3. Reine Faulheit, auf den Dingern liegt man schon fast, die ganze Konstruktion spricht gegen Fahrsicherheit ... und letzter Grund: Man kann damit keine kleinen Bordsteinsprünge machen, was nicht nur zur schnellen Fortbewegung dient, sondern auch Speichen und Läufräder schonen würde.
>Wenn die mit dem Ding hinfratzen, bringt ihr toller Rennradhelm auch nix. Am besten find ich dann immernoch die, dir hinten so eine lange senkrechte knallend-gelbe Fahne haben. Stylepolizei 110.
>Ach ich könnte noch viel erzählen. Jedenfalls verstehe ich dich. Auf das gute alte Hardtail! *prost*
></i>
><i>Wie willst du damit einen Wheelie machen, wenn der Antrieb meist am Vorderrad ist?
></i>
>Bis dann,
>Ralf Schmidt
 
M

_martina

Und noch viel besser isses, wenn man an der Bilderquelle sitzt ;-) (n/t)
 
D

_der mtbler ausm anderen forum

Re: Du bist aber gemein.... (n/t)

servus an alle flachradler. ich bin der initiator des threads im mtb forum. leider musste ich feststellen, dass einige den doch sehr zynische formulierten aufhänger des threads dazu genutzt haben, sinnlose kommentare zum thema abzugeben. das war keinesfalls meine absicht.

so auch mein kommtar zu meinem eigenen, fehlgelaufenen thread:

"aber mal ganz im ernst. der thread sollte eigentlich ein pro/contra diskussion über liegeräder werden. natürlich entsprechend ansprechend verpackt. hätte der thread jetzt "liegeräder toll oder nicht toll" gehießen, wäre er warscheinlich schon längst als forenleiche auf den hinteren seiten versackt.
auch muss ich feststellen dass es manchen hier ganz schön an ironie und sarkasmusverständnis mangelt."

vielleicht sollte ich mich in zukunft etwas klarer ausdrücken und den unterhaltungswert der forenbeiträge etwas niedriger halten...

nix für ungut.
peace for every two-wheeler! ;)

http://www.meinboesestagebuch.de
 
  • Like
Reaktionen: Ich
M

_martina

Re: Du bist aber gemein.... (n/t)

Moin zusammen,

<i>servus an alle flachradler. ich bin der initiator des threads im mtb forum. leider musste ich feststellen, dass einige den doch sehr zynische formulierten aufhänger des threads dazu genutzt haben, sinnlose kommentare zum thema abzugeben. das war keinesfalls meine absicht. </i>

Sorry, tut mir leid, wenn das Bildchen dann etwas hart war, aber es sprachen zwei Gründe dafür, dies zu tun: Erstens der "Traffic-Klau" ohne Quellenangabe, jedoch noch schlimmer fand ich, dass das Bild von anderen in einen Zusammenhang gestellt wurde, der absolut nicht in meinem Sinne als Verfasser der Homepage ist.
Hab's jetzt das Forumsbildchen auf versöhnlich gemacht ;-)

<i>peace for every two-wheeler! ;)</i>

Hey, was ist mit den Einradfahrern *handheb* ?

Sonnige Radgrüße,
Martin
 
M

_martin hannekum

Re: Du bist aber gemein.... (n/t)

>servus an alle flachradler. ich bin der initiator des threads im mtb forum. leider musste ich feststellen, dass einige den doch sehr zynische formulierten aufhänger des threads dazu genutzt haben, sinnlose kommentare zum thema abzugeben. das war keinesfalls meine absicht.
>so auch mein kommtar zu meinem eigenen, fehlgelaufenen thread:
>"aber mal ganz im ernst. der thread sollte eigentlich ein pro/contra diskussion über liegeräder werden. natürlich entsprechend ansprechend verpackt. hätte der thread jetzt "liegeräder toll oder nicht toll" gehießen, wäre er warscheinlich schon längst als forenleiche auf den hinteren seiten versackt.
>auch muss ich feststellen dass es manchen hier ganz schön an ironie und sarkasmusverständnis mangelt."
>vielleicht sollte ich mich in zukunft etwas klarer ausdrücken und den unterhaltungswert der forenbeiträge etwas niedriger halten...
>nix für ungut.
>peace for every two-wheeler! ;)
Hei!
Das ist ungefähr so aufregend wie eine Reihe von Kuhfladen auf einer Straße. Man braucht die da auch nicht. Das schlechte Wetter schlägt wohl manchen auf die Nerven. Aber die MTBler fahren doch gern im Matsch, also lieber raus in die Schlammlöcher!
Schüß! Martin H.
 
J

_jenne

Re: Du bist aber gemein.... (n/t)

>vielleicht sollte ich mich in zukunft etwas klarer ausdrücken und den unterhaltungswert der forenbeiträge etwas niedriger halten...

Och, ich fand's durchaus sehr amüsant! Vielleicht war es damals, als die ersten MTB's kamen, unter Rennradfahrern ähnlich, also was man so über diese "fetten Geländeräder" dachte. Da meinte man doch auch, das MTB kein Sport sein könne etc.. :) Heute weiss man es besser und so wird es irgendwann auch beim Lieger sein.
j.

<img src="http://www.jens-seemann.privat.t-online.de/cv2004/Argh640.JPG">

 
Beiträge
666
Ort
Kornwestheim
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
HP Scorpion fs 26
@_martin hannekum
vielen Dank für die Klarstellung! Wir Liegeradfahrer sind Sonderlinge, keine Frage. Ich persönlich sehe diese z. T. sehr abfälligen Äußerungen aus Deinem Thread aber sehr gelassen. "....Jeder nach seiner Fasson...".

Auch in meinem Freundeskreis ernte ich liebevollen Spott zum Liegerad, den ich allerdings auch sehr unterhaltsam finde, und den Spöttern gern auch mal bewusst Steilvolagen liefere um die angeregte Konversation in Gang zu Halten.

Wer sich bei der Grundsatzdiskussion "Liegend oder aufrecht" selbst zu Ernst nimmt, ist selbst Schuld. Und tatsächlich werden hier im Forum z.

T. absurde Glaubenskriege in dieser Frage ausgetragen. Ich zumindest fahre beides gern.

Gruß:
Tüddel
 
Oben