1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zielankunft Lübeck am 26.07.2014

Dieses Thema im Forum "The Great Baltic Sea Ride (GBSR) 2014" wurde erstellt von Jupp, 24.06.2014.

  1. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Das Programm für den Start steht weitgehend fest.
    Am 5.7. um 17:30 gibt es das erste und einzige Riders Meeting vor der Abfahrt (in sich bereits eine wesentliche Entschlackung des Terminkalenders im Vergleich zur Startphase von ROAM).
    Abends sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Dinner am Schuppen 9 geladen.
    Am 6.7. um 10 Uhr findet vor dem Rathaus auf dem Markt die offizielle Startzeremonie durch die Hansestadt Lübeck statt. Dort kann jeder und jede Interessierte hinkommen.

    @rikschaprofi und andere in Lübeck und dem weiteren Norden der Republik:
    Am Samstag, den 26.7. 2014 kommen wir gegen 15 Uhr wieder in Lübeck an. Es bietet sich an, als Zielpunkt ebenfalls den Marktplatz zu nehmen. Für diesen historischen Augenblick der Stadtgeschichte Lübecks und des Liegerad- und Velomobilsports gibt es bislang kein Programm.
    Es wäre toll, wenn sich der Lübecker Stammtisch und regionale Forumsteilnehmer einfinden könnten, noch toller, wenn sie sogar etwas organisieren könnten. Immerhin haben wir dann die Runde hinter uns und können was erzählen, Ihr könnt Euch ein Bild machen wie wir und unsere VMs nachher aussehen, etc. pp.
    Das Velomobilforum könnte sich einer staunenden Öffentlichkeit präsentieren. Der ADFC, der HPV, Flevobike oder andere afficionados könnten Info-Stände aufbauen und fürs Radfahren wie Radreisen werben. Was auch immer.

    Die meisten GBSR Teilnehmer bleiben noch bis Sonntag morgen in Lübeck -- ein stimmungsvolles Abendprogramm wäre Glanz- und Höhepunkt des Tages.

    Es wäre schön, wenn Planungen bzw. Programm hier diskutiert/gepostet werden könnte; damit wir unterwegs schon mitbekommen, worauf wir uns bei Rückkehr freuen dürfen.

    Jupp
     
    rikschaprofi, Skipper, Joerg046 und 2 anderen gefällt das.
  2. Skipper

    Skipper

    Beiträge:
    175
    Ort:
    21423 Winsen
    Velomobil:
    DF XL
     
  3. madeba

    madeba

    Beiträge:
    2.977
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Sprint
    liegender_robert und Joerg046 gefällt das.
  4. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Die Variante von Markus ist natürlich stilecht
    habe aber mit Gastgebern bereits ausgemacht, dass wir nicht im blauen Blaser kommen, sondern wie immer (außer das wir geduscht, gefönt -- wer's braucht -- und mit gewaschenen Radsachen kommen; letzteres dürfte am Anfang der Tour noch nicht schwer fallen ...)
     
  5. Jan

    Jan

    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hamburg
    moin Nordlichter,

    wie wäre es, wenn wir in DASSOW mit einsteigen. So das die TourTeilnehmer das letzte Stück nicht allein sondern im Großen Verband auf den Marktplatz in HL zum Ende der Hansetour fahren?

    sonnig Grüsse

    jan
     
    Jupp und Joerg046 gefällt das.
  6. madeba

    madeba

    Beiträge:
    2.977
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Sprint
    die letzten km vor Washington sind wir auch schon gemeinsam im großen Pulk gefahren. Das war ein würdiger ROAM-Abschluß, sollten wir bei GBSR auch wieder so machen. (y)

    Organisieren die locals in Dassow dann auch wieder ein Picknick ? :D
     
    Jupp gefällt das.
  7. Jan

    Jan

    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hamburg
    DASSOW hat auch eine Freiw. Feuerwehr, die realtiv Zentral im Ort liegt, (Grevesmühlener Straße 12A, 23942 Dassow) samt Web.Seite, beide sind gut erreichbar :whistle:
    Sollten sich genung Nordlichter finden, die Lust haben den "großen Treck nach Westen" zufolgen und mit Euch im Pulk dem Sonnenuntergang entgegen zufahren,
    dann wären die Damen & Herren der Freiw. Feuerwehr vielleicht ein Ansprechpartner bei der orga. des Picknicks Vorort.

    Ferner liegt die Wache an einer Straßenschleife, in dessen Mitte ein "nano Park" ist. Das könnte die Abreisen vereinfachen (aufreihen der Räder etc.)

    Sonnige Grüße
     
  8. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Das ist leider von uns nicht zu organisieren, da wir unterwegs sind.
    Es braucht keine große Sause -- wenn es Leute aus der Gegend gibt, die das letzte Stück mitfahren wollen, sind sie willkommen, und Dassow wäre ein guter Ort, sich zu sammeln, um den Rest mehr oder minder gemeinsame zu fahren.
    Als großer Pulk wird es auf Straßen eher ungemütlich, da sind kleinere Gruppe en besser, wenn wir uns aber in Dassow sammeln, dann sind die Abstände auf dem Reststück bis Lübeck nicht so groß.

    Wichtiger wäre, einen schönen Platz auszukundschaften (idealerweise an der Strecke, sonst brauchen wir einen Streckenposten, der die Fahrer auf Abbiegung hinweist), wo man sich treffen kann, was trinken oder einen Happen essen, denn er könnte schon eine gute Stunde oder 1,5 dauern, bis alle wieder beisammen sind.

    Vergesst die Sache mit dem Sonnenuntergang, wir sind ja nicht im Winter. Wir kommen am letzten Tag aus Kühlungsborn, das sind bis Lübeck nur 105 km, lt. Track für den Tag, also etwa 3,5 Stunden Fahrt für die Gesamtstrecke. Rechnet noch 1,5 Stunden Pause in Wismar drauf zum Anschauen und Kaffeetrinken, dann sind wir vor 1 in Dassow. Gegen 15 Uhr wollen wir in Lübeck eintreffen.
     
  9. rikschaprofi

    rikschaprofi

    Beiträge:
    1.721
    Ort:
    23552 Lübeck
    Velomobil:
    Leitra
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    @Jupp ,

    Hallo,
    Am Ankunfttag kann ich nicht in Lübeck sein und deshalb auch nichts in der angedachten Richtung übernehmen. Da die Liegeradgruppe Lübeck hier im Forum kaum mitließt ist es bei Bedarf sinnvoll die direkt über mail anzusprechen. Adresse findet sich unten auf der Homepage: http://www.liegeradgruppeluebeck.de/

    Gruß Heiko
     
  10. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    mail habe ich geschickt, doch die Resonanz ist wenig ermunternd -- eine Abwesenheitsnotiz ohne jede Mitteilung, im Grunde ein Signal, nicht noch mal zu schreiben
    ich werde mich jedenfalls nicht weiter reinhängen; wir kommen auch ohne aus, es wäre nur schön gewesen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2014
  11. crummel

    crummel

    Beiträge:
    3.623
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Catbike Musashi
    Trike:
    Catrike Expedition
    Ich bin gerade am mit mir hadern, ob ich mir am 25.7. one-way einen Transporter miete, nach Rostock fahre, auf den 26.7. in Kühlungsborn übernachte, und dann von dort die Heimfahrt an den Bodensee starte. Dadurch verpasse ich hier unten mindestens 3 Weinfeste...

    Reicht ein Vito für ein Quest oder sollte es ein Sprinter sein? Im Fall passt da dann vermutlich auch noch ein zweites VM rein, falls jemand mit will.

    Edit:
    max. Ladelänge:
    Vito: 2.422/2.624
    Sprinter: 2.600

    Diagonal wird es wohl gehen.
     
  12. joerg721

    joerg721

    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    33617 Bielefeld
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    Bei dem Vito bei dem wir es neulich versucht haben, passte das Quest um wenige Zentimeter NICHT rein.
    Wir dachten auch "schräg muss es gehen", aber tatsächlich hätte man das Quest nicht nur in der Ebene schräg hinstellen müssen, sondern auch eine Seite nach oben ziehen.
    Wir haben dann einen Sprinter genommen.
     
  13. Nina

    Nina

    Beiträge:
    612
    Ort:
    Bielefeld
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Das geht nicht mit dem normalen Vito, muss schon der mit längerem Radstand sein. Evtl. geht das Quest in einen normalen Vito, wenn die Fahrerkabine nicht abgetrennt ist. Musst du aber probieren. :)
     
    crummel gefällt das.
  14. Jan

    Jan

    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hamburg
  15. crummel

    crummel

    Beiträge:
    3.623
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Catbike Musashi
    Trike:
    Catrike Expedition
    Ich habe jetzt für Donnerstag den 24.7. einen 3,20 m Sprinter und will damit nach Rostock fahren.
    Sollte da noch jemand mitkommen wollen, habe ich noch Platz.
     
  16. tkosi

    tkosi

    Beiträge:
    4.662
    Alben:
    2
    Ort:
    21029 Hamburg
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Performer JC-20
    unnötig..sorry
     
  17. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.204
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Nein, die letzte Etappe führt von Kühlungsborn über Dassow nach Lübeck.
     
  18. crummel

    crummel

    Beiträge:
    3.623
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Catbike Musashi
    Trike:
    Catrike Expedition
    Ob sich das lohnt? Och, ich nehme das als Anlass, von der Waterkant aus meine Deutschlanddurchquerung runter an den Bodensee zu starten.
     
  19. tkosi

    tkosi

    Beiträge:
    4.662
    Alben:
    2
    Ort:
    21029 Hamburg
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Performer JC-20
    Sorry Crummel, ich hatte einen Beitrag von mir wieder gelöscht Grund: Unnötig (Ich fragte ob die Gruppe wieder über Puttgarten kommt...aber da Rundreise geht es ja nicht), deinen Beitrag hatte ich gar nicht im Kopf. Doppelsorry
     
    crummel gefällt das.
  20. findus66

    findus66

    Beiträge:
    75
    Ort:
    23562 Lübeck
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Jupp,
    ich wäre auch in Dassow dabei, mit nem Liegerad aus Lübeck kommend.
    Die feiwillige Feuerwehr kenn ich nicht, sieht aber gut aus. Gleich dahinter (auch linke Seite) ist dann der kl. Park, wo wir auch hin ausweichen könnten.