Wo gibts Gabeln für SON SL (selbstkontaktierung) Dynamos

Beiträge
109
Hi Leute,

Also ich brauche für mein altagsrad eine neue (oder gebrauchte) Gabel mit den passenden Aufnahmem für meinen Son SL.
Ichvhsbe das jetzt mit ner normalen federgabel ein bisschen getestet und bleibe beim Son. Meine gebastel am nervt aber deshalb muss ne neue Gabel her..
Leider finde ich im netz eigentlich nur eine einzige - von Urwahn.
Ich hätte am liebsten sowas wie einen monoshock Gabel (RST M7) - aber zur Not auch ne andere Feder oder starrgabel.
Hat jemand einen Tipp?
Vg stefan
 
Hm...
Kannte das System von SON bisher noch nicht.
Mir scheint, da wurde ein tolles Problem entwickelt, wenn man für die Naben spezielle Gabeln benötigt.
Die Variante mit Steckkontakt war wohl zu einfach...
 
Mir scheint, da wurde ein tolles Problem entwickelt ... Die Variante mit Steckkontakt war wohl zu einfach...
Mir scheint, Du hast beim eiligen Radausbau noch nie den/die Dynamostecker vom Kabel abgerissen ...
Überhaupt nicht mehr mit irgendwelchen Fummelsteckern hantieren zu müssen, beim Radeinbau nicht auf die Orientierung von irgendwelchen Kontakten achten zu müssen - das sind ganz reale Vorteile in der Handhabung (Optik sowieso).

Man kann gern darüber schimpfen, dass SON das ganze nicht gleich konsequent zweipolig gelöst hat (sondern Gabel/Rahmen als einen Leiter missbraucht ... als ob wir wieder in der Steinzeit wären). Man kann Bedenken bezüglich der Haltbarkeit der Isolierscheibchen in den Ausfallenden haben, vielleicht auch zum Übergangswiderstand der Kontaktstellen nach 10x Ein- und Ausbau in der dreckversifften Pampa.

Aber dass man eine Gabel mit geringfügig anderen Ausfallenden braucht - bei einer Zielgruppe, die ohnehin eher hochpreisig kauft ... wenn nicht gar Maßbau? Ach komm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stimmt, mit der Steckerausführung hatte ich noch nie Probleme. Die Optik ist mir da auch nachrangig, mein Rad und die meiner Angehörigen müssen funktionieren.
 
Jeder hat andere Ansprüche. Einigen reicht ein Trabant, andere finden Neuerungen die nach dem Krieg entwickelt wurden nicht verkehrt ;)
 
mein Rad und die meiner Angehörigen müssen funktionieren.
Den Anspruch verstehe ich. Und wenn ich die Wahl treffen muss, gewinnt "etwas weniger schön" gegen "etwas weniger funktionell" ... jeden Tag und immer wieder. Aber für das konkrete Produkt müsstest Du erst mal den Nachweis antreten, dass es überhaupt funktionale Nachteile gibt, die so gravierend sind, dass sie die funktionalen Vorteile zunichte machen.

Mein Beispiel des abgerissenen Steckers ist kein akademisches Gedankenexperiment, sondern eher ein Klassiker aus der Praxis.


Um nun wenigstens wieder ansatzweise in die Nähe des ursprünglichen Themas zu kommen: Eine Nachfrage bei SON, ob man den Kontakt mit den entsprechenden Werkzeugen auch an einer vorhandenen Gabel (genug Fleisch vorausgesetzt) nachrüsten kann, wäre vielleicht sinnvoll. Dann muss "nur" noch ein Rahmenbauer gefunden werden, der den Kram hat, und man hätte wenigstens eine gewisse Auswahl an (Feder-)Gabeln. Ansonsten einfach eine (Starr-)Gabel bauen lassen?
 
Einen gravierenden funktionalen Nachteil beschreibst Du mit deinem Post sehr ausführlich - die darauf angepassten Gabeln fehlen und müssen aufwendig gesucht oder Unpassende passend gemacht werden - falls möglich. Und um auf @Jack-Lee s Einwand einzugehen - ich bin Neuentwicklungen durchaus aufgeschlossen, sie müssen aber für mich einen Sinn bzw. klare Vorteile ergeben und gerade das sehe ich bei diese Neuerung noch nicht.
Damit soll's von meiner Seite jetzt genug des wenig Hilfreichen für den Fadenersteller sein. Elk sien Möög - wie man bei uns zu sagen pflegt.
 
Der Punkt ist doch, dass das Laufrand mit SON SL schon da ist. Alternative zur passenden Gabel ist halt auch mit Kosten/Aufwand verbunden (Neues Laufrad mit anderem Dynamo). Finde es naheliegend erstmal nach einer Gabel zu suchen. Wenn man häufiger das Vorderrad ausbaut, ist es das System schon sehr praktisch.

Mir scheint, Du hast beim eiligen Radausbau noch nie den/die Dynamostecker vom Kabel abgerissen ...

Das ist der Vorteil der billigen Plastestecker von Shimano. Kann man einfach das Kabel einklemmen :). Ich bleib bei Batterielicht.
 
Hey hey..:)
Aaaaalso es gibt wohl n paar Anbieter bspw Tout Terrain oder Norwid .. mal gucken was es kostet.
Aaaaber es lässt sichvauchvuede andere Gabel nutzen. Auf der rechten Seite ist der Pluspol in nem Ring untergebracht. Hier kann man einen passenden Ring-kabelschuh als Abnehmer verwenden. Wichtig ist ne sichere Isolation gegen die Achse und die Gabel. Dafür eignen sich dichtubgsringe wie für Waschbecken Armaturen (die druckfesten roten!) die Gabel oder Achse oder was auch immer gut erreichbar ist, ist über die linke Seite an den Minuspol angeschlossen.

Ich werde mir nen Isolator-Sandwich mit zwei kontaktflächen auf beiden Seiten bauen. Dann sind beide Kontakte auf der rechten Seite ..;)
Konkret: zwei auf einer Seite offene Ringkabelschuhe mit gfk&epoxy zusammen laminieren.. gfk und Epoxy leiten beide nicht..
 
Hallo @Stefan ,

Ich habe noch eine gebrauchte 28" Starrgabel aus Stahl mit direkter Kontaktierung für den SON von Tout Terrain mit 1 1/8 Zoll Ahead-Gabelschaft in der Grabbelkiste liegen.
Falls diese für Dich von Interesse sein sollte, so schreib' mir bitte mal eine PN.
HTH/Gruß
Morten
 
Zurück
Oben Unten