VM prädestinierte Strecken im Raum Basel

Beiträge
167
Hallo zusammen,

Mein A7 wird bald ausgeliefert. Bisher habe ich mit meinem RR eher die Hügel als die langen Geraden gesucht. Hat jemand Tipps für schöne und schnelle VM Strecken/Touren in der grösseren Umgebung von Basel, auf denen man die Vorteile des VM so richtig auskosten kann? Gerne auch mit GPS Track oder Link zu Strava.

Bei Gelegenheit versuche ich dann auch mal ein paar VM taugliche Varianten für das Durchqueren von Basel zu finden.

Grüss, L.
 
Beiträge
670
Hoi L.

Die für mich prädestinierteste VM-Strecke in der Region ist die Abfahrt vom Col du Pierre Pertuis (Link) oder Tramelan - 60km fast immer leicht bergab.

Zum Angewöhnen an die Vorzüge des VM (oder auch einfach um schnell nach Norden/Süden zu düsen) eignen sich die französischen Departementsstrassen im Rheintal trotz teilweise richtig schlecht rollendem Belag (Link).
 

ccp

Beiträge
631
Guckst Du unter Stammtisch Hoch- und Oberrhein : nächstes Treffen 26.06., 19:00,
Hirschen, Haltingen
Da sollten ein paar Ortskundige aufschlagen.
 
Beiträge
167
@veloeler Danke für Deine Tipps! Die werde ich auf jeden Fall testen.

Für die Stadtdurchquerung Basel gibt es bereits ein Thema, vielleicht passt das ja für Deine Fahrtrichtung?

Das habe ich gesehen. Ich habe da noch eine Möglichkeit im Kopf wie man ohne Tramschienen auf sehr ruhigen Strassen durch Basel kommen könnte. Aber das muss ich zuerst noch auf die VM Tauglichkeit prüfen. Werde an entsprechender Stelle berichten.



Guckst Du unter Stammtisch Hoch- und Oberrhein : nächstes Treffen 26.06., 19:00,
Hirschen, Haltingen
Da sollten ein paar Ortskundige aufschlagen.

Das wäre natürlich auch sehr interessant. Aber leider wird es mit der Auslieferung bis dahin nicht klappen. Aber vielleicht beim nächsten Mal!
 
Beiträge
1.457
Hoi L.

Freut mich, dass es nun bald soweit ist. Wird es nun eigentlich ein A7 mit Tiller oder Panzer?
Langes warten seit letztem Herbst, gab es Lieferverzögerungen? (Lenkerwahl oder Corona bedingt?)

Durchfahrt Basel kann ich leider nicht helfen, denke deine eigenen Kenntnisse sind aktueller als meine als ExilBaselbieter in Züri (seit 25 Jahren).

Als schöne und anfängergerechte (eher flach und wenig Verkehr) Velomobilgebiete von Basel würde ich Folgendes vorschlagen:
  • Laufental / weiter bis Glovelier & retour oder via Moutier / Balsthal über den oberen Hauenstein retour oder wie von @veloeler angetönt in den Jura um Höhenmeter zu sammeln.
  • Abschnitte Eurovelo 6, rüber nach Mulhouse und von dort Richtung Montbeliard oder sogar Besancon / Dole
  • Hardtwald und weiter über Nebenstrasse bis Colmar oder Neuf-Brisach
Sollte sich auch kombinieren lassen, z.B. Laufental hoch, rüber nach Porrentruy und dann zur EV6 retour nach Mulhouse
Ab Basel etwa 180 km je nach genauer Routenwahl mit dem VM eine schöne Tagestour.

Gruss A.
 
Beiträge
167
Freut mich, dass es nun bald soweit ist. Wird es nun eigentlich ein A7 mit Tiller oder Panzer?
Langes warten seit letztem Herbst, gab es Lieferverzögerungen? (Lenkerwahl oder Corona bedingt?)

Es wird ein weisses A7 mit Panzerlenkung. Und ja die Wartezeit ist länger als ursprünglich gedacht. Corona hat halt fast alles lahm gelegt. Ob es sonst noch Verzögerungen gab kann ich nicht sagen, aber neben der Coronaverzögerung dürften diese sowieso zu vernachlässigen sein. Ich trage es mit Fassung und verbuche es unter verlängerter Vorfreude
 
Beiträge
3
Hallo @HolyCow !

Da seit einigen Wochen ein Dfxl ein neues Zuhause in Basel gefunden hat, wollte ich mal fragen, ob du in der Zwischenzeit einige Routen in der Region gefunden hast, die dir gefallen :)

Lg Oli
 
Beiträge
167
Hallo Oli!

Das freut mich sehr! Die VM-Dichte diesseits des Jura ist ja eher dünn. Da ist Verstärkung hoch willkommen :)
Dein Df sollte sich hier eigentlich sogar schon ein wenig auskennen. Das hatte ich gemietet um erste VM-Erfahrungen zu sammeln bevor ich mein Alpha bestellt habe. Eine sehr gute Erinnerung:)
Bist Du auf Strava? Wir können sehr gerne mal zusammen eine Runde drehen. Schön finde ich zum Beispiel fahrten auf ruhigen Strassen früh an Sonntagen.
Was gute Strecken angeht sind die Tipps von @veloeler natürlich immer sehr gut. Mir gefällt auch die Runde über Delémont-Welschenrohr-Balsthal-Langenbruck-Liestal. Da hat es bei Welschenrohr ja auch die lange Gerade die zum Rasen einlädt, wobei man sich nicht zu stark verführen lassen sollte. Bei einer meiner ersten fahrten mit dem Alpha kam ich da auf über 100km/h. Und das war noch eher langsam weil eine Baustelle da war.

Gruss, L.
 
Beiträge
1.457
Delémont-Welschenrohr-Balsthal-Langenbruck-Liestal.
Da ist zu erwähnen, dass aktuell die Waldenburgerbahn umgebaut wird mit Grossbaustellen von Waldenburg bis Liestal.
Sprich ab Juni 2021 bis Dezember 2022 ist auf diesem Abschnitt mit starken Behinderungen zu rechnen, nix mit der gewohnten schönen langgezogenen Abfahrt. Am Freitag abend war der obere Teil ein ziemlich holperiger Flickentepich bevor es rüber ins Fünflibertal ging.

Ansonsten stimme ich voll zu, eine sehr schöne Runde.
P.S. @HolyCow auch schon mal in der Gegenrichtung gefahren, dann macht z.B. die Schlucht bei Moutier sehr viel Spass.
 
Beiträge
5.013
VM und durch Basel durch... passt das überhaupt irgendwie zusammen ?
Im Hardtwaldt im Elsaß kannste gleich n guten Alpha-Federungs Test machen, Teilstücke des schönen, endlos langen Wegs durch den Wald sind ziemlich holprig, find ich. und wenn die Absperrungsschranken zu den Querstraßen zu sind, ist es noch ein schönes Hindernis-umfahr-Training; vielleicht passt n Alpha aber auch unter den Schranken durch ?
 
Beiträge
167
Da ist zu erwähnen, dass aktuell die Waldenburgerbahn umgebaut wird mit Grossbaustellen von Waldenburg bis Liestal

Ansonsten stimme ich voll zu, eine sehr schöne Runde.
P.S. @HolyCow auch schon mal in der Gegenrichtung gefahren, dann macht z.B. die Schlucht bei Moutier sehr viel Spass.
Da hast Du absolut recht. Aktuell mit den Baustellen ist es auch bergwerts kein besonderer Spass. Talwerts schon gar nicht. Darum habe ich nach der 3-Seen-Runde in Balsthal die andere Richtung gewählt. Und ja die macht definitiv auch Spass. Die oben erwähnte lange Gerade kostet in die Richtung aber mehr Nerven. Ich habe es manchmal bergauf lieber wenn ich nicht zu weit voraus sehe
:X3:
 
Beiträge
3
Dein Df sollte sich hier eigentlich sogar schon ein wenig auskennen.
Ach deswegen fährt sich das hier so gut ;)

Auf Strava bin ich nicht, aber bei einer frühen Sonntagsrunde bin ich gerne dabei :)

Delémont-Welschenrohr-Balsthal-Langenbruck-Liestal.

Die hört sich sehr gut an. Bis Moutier ging es Anfangs Monat schon mal, bin dann aber über den Col de Pierre Pertuis und via Biel nach Neuchâtel :cool:
 
Beiträge
167
Spontan Lust morgen früh Richtung Rappi zu fahren? Ich starte um 0700 ab Oberwil. Unterwegs wird sich @veloeler und Michi, dessen Forumsname mir grad entfallen ist, anschliessen. Mein VM muss in den Service. Ich werde dann mit dem Zug zurück fahren. Aber wenn Du Lust hast einen Teil mitzufahren....zögere nicht :)
 
Beiträge
3
Spontan Lust morgen früh Richtung Rappi zu fahren? Ich starte um 0700 ab Oberwil. Unterwegs wird sich @veloeler und Michi, dessen Forumsname mir grad entfallen ist, anschliessen. Mein VM muss in den Service. Ich werde dann mit dem Zug zurück fahren. Aber wenn Du Lust hast einen Teil mitzufahren....zögere nicht :)
Wäre sehr gerne dabei, aber die Arbeit fordert auch meine Anwesenheit :)
 
Oben Unten