Velomobil campingreise in Minnesota USA

benparke

gewerblich
Beiträge
328
Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Ich wohne in Minnesota, USA und bin seit zwei Jahren velomobil gefahren. Ich hab auch für viele Jahre deutsch studiert und kann es ziemlich gut sprechen, aber nicht immer perfekt. Wenn ich ein Fehler gemacht hat, bitte mich korrekteren.

Ende August hab ich meine erste velomobilreise gemacht. 555 km über 5 Tagen durch Minnesota. Ich hab viel über Velomobilreisen gelernt, z.b., Mann braucht mehr Reisezeit als normal, sonst fährt man im Dunkeln! Ich hab eine Videoserie gemacht. Hier sind die erste zwei Tagen:
Tag 1
Tag 2
Leider sind die Videos auf englisch, aber die Bilder sind noch interessant. Normalerweise tour ich durch Deutschland oder Österreich mit meinem Liegerad. Das genieße ich ehrlich gesagt viel mehr. Die fahrradinfrastruktur in Europa ist viel besser als hier. Spaß hat es trotzdem gemacht.
 
Nice video, thank you. Touring with a velomobile is the best way of traveling. You have a Bacchetta Giro? I made San Fracisco to Los Angeles with my Bacchetta Giro 20. You find the report in "armin.zcag.ch".
 
Nice video, thank you. Touring with a velomobile is the best way of traveling. You have a Bacchetta Giro? I made San Fracisco to Los Angeles with my Bacchetta Giro 20. You find the report in "armin.zcag.ch".
I hit the wrong reply button ‍♂️

I do have a Bacchetta Giro I also have an Azub origami, but the list to select bikes didn’t have that. Both are very good touring bikes. I usually do tours in Germany or Austria, but decided to tour news home with the velomobile this year. The ride down the west coast is a very nice ride. I’ve never done it, but I’ve seen lots of pictures of it.
 
@benparke Ich finde Dein Deutsch ziemlich gut! (y)
Ich finde es ziemlich mutig, zwischen all diesen riesigen Trucks und Vans und SUVs und Pickups mit dem Velomobil zu fahren o_O
Besonders, weil die Autofahrer in den USA noch weniger gewöhnt sind an Velomobile auf der Straße als die Autofahrer in Deutschland.

--edit--
Wow - Dein Holz-Velomobil ist ja genial!! :love::love:

 
Zuletzt bearbeitet:
Ich finde es ziemlich mutig, zwischen all diesen riesigen Trucks und Vans und SUVs und Pickups mit dem Velomobil zu fahren o_O
Um der Legendenbildung entgegen zu wirken: Man kann in den USA auch sehr gut Velomobil fahren, die allermeisten Autofahrer sind ziemlich rücksichtsvoll, die Straßen breit und die Verkehrsdichte in vielen Teilen des Landes gering. Westlich des Mississippi, also auch in Minnesota, ist es noch angenehmer. Wir haben mit ROAM 2011 gezeigt dass es gut geht.
 
Ja genau. Normalerweise ist hier Fahrrad fahren ziemlich gut.

Übrigens, der Besitzer des Campingplatzes im Zentrum von Sauke Centre erinnerte sich an ROAM.

Leider ist das Lake Wobegon Radweg etwas holpriger als in 2011.
 
Zurück
Oben Unten