Unterstützung Ärzte ohne Grenzen mit Kartenerstellung

Beiträge
6.782
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Hi,

ausgelöst durch die Beirut Explosion habe ich mir heute Ärzte ohne Grenzen etwas näher angeschaut.

Spannend finde ich, dass man diese Organsiation auch durch Arbeit an brauchbarem Kartenmaterial in Krisenregionen unterstützen kann.
Einerseits gibt's eine App zum Digitalisieren von Luftbildern, andererseits machen sie auch Mapathons, bei denen neue Karten erstellt werden.

Ich denke, das kann auch hier den einen oder anderen interessieren?

Gruß, Harald

PS:
Auch übrige Flugmeilen können an diese Organisation übertragen werden, bevor sie verfallen...
Für diese Übertragung gibt es keine Mindest-Meilenanzahl zur Übertragung.
Dies hiflt also bei jedem Restbetrag, der ja sowieso irgendwann verfällt.
 
Beiträge
1.186
Ort
Markgräfler Land
Liegerad
Flux S-900
Wer nicht Ärzte ohne Grenzen sonder die OSM-Gemeinschaft unterstützen möchte, kann es auch dort tun. Das "H.O.T"-Team wartet auf Eure Unterstützung.

Ansonsten sei noch gesagt, dass das THW bereits in Beirut ist.
 
Beiträge
6.782
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Hi Rheinknie,

ich glaube, das läuft am Ende des Tages genau auf das selbe raus?
Die machen das im Rahmen des Projekts "Missingmaps". Dieses basiert auf OSM.
Unbenannt.png

So wie ich's verstanden habe, ist auch Unterstützung von ein paar MInuten da oder dort zum Sichten von Luftbildern willkommen. (Handy App)

Gruß, Harald
 
Oben