Umbau Leiba Classic

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von ARAMIS, 08.08.2018.

  1. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark


    Hallo an alle hier :).
    Habe vor geraumer Zeit versucht meine Leiba Classic hier zu verkaufen.
    Leider bzw. jetzt Gott sei Dank kam es zu keinem Verkauf.
    Habe also begonnen meine Leiba umzubauen....

    Als erstes Projekt wurde das Mittelgetriebe inklusive Kettenspanner von Bord geworfen...
    war mir zu laut und hatte auch das Gefühl es würde beim Treten Kraft verloren... Bedenkt man den Umlauf der Kette über ,eben das Mittelgetrieb und zusätzlich den extra Kettenspanner an der vorderen Kette...
    also rasch ausgebaut und versucht (n)... die Kette unter der Krümmung des Sitzes durchzuführen.
    Die Leiba ist-wer Sie kennt- echt verbaut- es gibt zwischen Unterseite Sitzschale und Schwinge der Achse nur minimal Platz... nach X- Versuchen dann die Lösung -Loch in den Sitz geschnitten um Platz für die Kettenleitrolle(Ginko) zu schaffen...

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Unterseite:

    IMG_20180807_085658.jpg

    Kettenlinie ist ganz passabel ... Schaltung butterweich-also zufrieden...

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Das Loch im Sitz wurde- um nicht eine unfreiwillige Gesäßmassage ;)zu bekommen mit einem "Hügel" verschlossen ..

    IMG_20180114_174214.jpg

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Unterseite dann mit Glasfaserspachtel glatt gemacht...

    IMG_20180807_085721.jpg

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Ersten 2 Unterlagen (incl. Loch wegen Hügel.. ) aus.... LIDL Yogamatte ..;).
    anschließen Unterlage von anderem Liegerad als eigentliche Abdeckung..

    IMG_20180114_203032.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2018
    mohs, Eilemitweile und Ramgad gefällt das.
  2. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    2ér Schritt war dann die Erweiterung des Stauraums...
    Also wieder Gfk con Obi...:D-und fertig...

    IMG_20180115_103758.jpg
    IMG_20180115_103851.jpg
    IMG_20180115_105753.jpg
    IMG_20180115_125739.jpg
    IMG_20180115_131310.jpg
    IMG_20180116_134055.jpg

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Anschließend Öffnung bei Licht vorne verschlossen (auch wieder GFK ;))
    und Loch mittels Gummidichtung aus dem Baumarkt verschlossen...

    IMG_20180807_085808.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2018
    mohs, JKL, HorstM und 2 anderen gefällt das.
  3. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Dann noch: Autohupe um Rehe und andere Hindernisse zu warnen.. :whistle:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2018
    mohs und Ramgad gefällt das.
  4. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Nächster Schritt... da muß ein Motor rein... also : Mxus 350 Watt -13,5 Ah Akku..

    IMG_20180511_124727.jpg
    IMG_20180511_132257.jpg
    IMG_20180511_132325.jpg
    IMG_20180513_132354.jpg

    --- Beitrag zusammengeführt, 08.08.2018 ---


    Fortsetzung folgt....:LOL::LOL:


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2018
  5. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Ach ja-neues Kettenblatt- 58 Zähne habe ich meiner Leiba auch noch gegönnt …

    IMG_20180809_085240.jpg

    Der Kopf des müden Leiba-Fahrers möchte natürlich auch etwas gestützt werden :)

    IMG_20180809_085256.jpg

    -------------
    und am (vorläufigen) Ende noch... zusätzliches Dichtband + Silikon um das Velo wirklich ganz immun gegen Wasser/Regen zu machen..

    IMG_20180809_085323.jpg

    ------------------

    Das wäre so ziemlich alle bisher entstandenen Änderungen gewesen - Open End Projekt natürlich--( möchte ja gar nicht fertig ?! werden ;))
    -meine Frau lacht schon wenn ich Mal wieder "kurz" in der Garage zu tun habe.... Stunden vergehen wie im Flug...und darum geht es : Macht einfach Spaß -
    Habe diesen Beitrag hier eingestellt,da ich vor ein paar Tagen gebeten worden bin Änderungen/Umbau bei Leiba Classic zu teilen.
    Hoffe die eine oder andere Anregung/Idee erfolgreich in den Raum gestellt zu haben.
    LG
    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2018
    marquee, Guzzi, mohs und 10 anderen gefällt das.
  6. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    19.509
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Füge bitte vor/nach Bildern/Medien eine Leerzeile ein, damit die Formatierung auch auf allen Endgeräten vernünftig aussieht. Außerdem gibt es den Button "Bearbeiten" um einen Beitrag nachträglich zu ergänzen, dafür braucht es keine Beiträge in Minuten-Abständen.
     
    ARAMIS gefällt das.
  7. seemann11

    seemann11

    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Velomobil:
    Alleweder A6
    So eine Ablage könnte ich beim Alleweder A6 auch gebrauchen.

    Was ich aber nicht verstehe: Warum hast den Akku so hoch gelegt ?
    Zum einen hat die Classic eh einen hohen Schwerpunkt, zum anderen haut dir der Akku bei einem Unfall in den Nacken.

    Wie schnell bist du denn mit Motor ?
    26 Zoll Hinterrad ?

    Hast du keinen Schiss vor Kontrollen, oder schaltet der Motor bei 25 km/ h ab ?
     
  8. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Hallo Seemann,
    also der Akku würde einfach aus Platzgründen so hoch gelegt.Wollte links und rechts neben dem Sitz einfach Platz für Taschen etc haben.
    Wegen Unfall ( hoffentlich nicht!) - der Akku ist fix mit der Ablage verschraubt...also kein Problem.

    Das Hinterrad ist 24 Zoll und mit PAS Sensor riegelt der Motor bei etwa 25 km/h ab.
    Wenn ich nur Handgas verwende....dies ist gar nicht reguliert ;).....
    sind es stolze 32,4 km/h.....ohne Treten(y)

    Angst vor Kontrolle hab ich nicht...
    350 Watt Motor ist in Österreich erlaubt.
    Überlege sogar schon Motor mit 48 Volt Akku zu betreiben....
    Sollten dann ca.42 km/h V/max werden:D
    LG,Oliver
     
    seemann11 gefällt das.
  9. seemann11

    seemann11

    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Velomobil:
    Alleweder A6
    Das ist ja alles noch im Rahmen und eine gute 3/4-legale Konstruktion. :)
    Der Motor ist ja auch recht klein und fällt kaum auf, obwohl das Hinterrad so offen ist.

    Bekommst du die Classic in der Ebene denn locker über 25 km/h gehalten, wenn du ohne Handgas fährst ?
     
    ARAMIS gefällt das.
  10. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Das Handgas verwende ich eigentlich hauptsächlich zum Anfahren aus Stillstand bzw. bei Bergauf Qualen :D.
    Genauer gesagt,ausser auf längeren Steilpassagen- verwende ich nie PAS Unterstützung- nutze also Motor bei Bedarf nur via Handgas.
    Rauf auf 30 km/h...und dann nur noch Beinarbeit....wohnen hier extrem Eben...
    dh. Geschwindigkeit ist sowieso meistens so um die 33-35 gut zu halten( ohne Motor- der bringt ja " nur" 32;).
    Sieh Dir zweites Video oben an...Verwende Motor nur am Anfang...per Handgas-Mann PAS ist aus..der Rest eben Beinarbeit....Dank der Landschaft hier bei uns.:whistle:

    LG,Oliver
     
    Fripon gefällt das.
  11. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    803
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    und ... ist die Leiba eigentlich schneller und leiser geworden, mit dem umgebauten Antrieb?
     
  12. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Guten Morgen,
    schneller natürlich nicht...aber definitiv leiser,leichtläufiger ...so besehen ja ,auch irgendwie schneller...d.h.mit gleichem Kraftaufwand schneller-bzw. weniger Kraftaufwand für gleiche Geschwindigkeit.
    Treten muß ich trotzdem noch:D.
    Aber es fühlt sich einfach besser an jetzt...
    Oder es ist nur Placebo ...nach all den Stunden der Mühe will ich vielleicht einfach daran glauben.(n)

    Nein,bin zufrieden
    Schaue Dir erstes Video an(mit noch aufgeschnitten Sitz...ist schon deutlich leiser.
    LG,Oli
     
  13. Sevn

    Sevn

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bei Wolfsburg / Niedersachsen
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Schöne Lösungen, danke für die Dokumentation.
    Gibt es für den Akku keine Möglichkeit, ihn irgendwo außen anzubringen, Wasserdicht müsste er doch sein, oder?
    Dann könntest Du ihn ggf. tiefer anbringen und für den unwahrscheinlichen Fall, dass er mal überhitzt, hättest Du kein Feuerwerk direkt im Nacken.;)
     
    ARAMIS gefällt das.
  14. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Habe auch erst Überlegungen angestellt den Akku außerhalb anzubringen.Nur fand sich kein geeigneter Platz.Bei der jetzigen Lösung ist der Akku aber schön geschützt,vor Kälte vor allem.Auch erweist sich die Position punkto dem Anstecken des Ladekabels und Ein/Aus Buttons sehr angenehm.
    Was die Sicherheit betrifft: Da gebe ich Dir voll Recht.Ist schon ein etwas gruslig Gefühl so einen"China-Kracher" im Nacken zu wissen.:confused:
    Eine Wette auf einen etwaigen Pflegefall...
    Hm....
    LG
     
    didumir gefällt das.
  15. markob

    markob

    Beiträge:
    352
    Alben:
    4
    Ort:
    41352
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Schön gemacht! Eine Classic hat schon was.
    Mein Chinaakku sitzt auf dem Rahmenrohr vom Kettwiesel. Genau zwischen den Beinen.
    Ja, habe oft Angst...:cool:
     
    E-Fahrer und ARAMIS gefällt das.
  16. ARAMIS

    ARAMIS

    Beiträge:
    65
    Alben:
    1
    Ort:
    Burgeland/Österreich
    Velomobil:
    Leiba classic
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Zwischen den Beinen hat auch schon was.... Da bekommt der Begriff eines feurigen Rittes eine ganz andere Bedeutung...:oops:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    markob gefällt das.
  17. mohs

    mohs

    Beiträge:
    174
    Ort:
    Herzogenrath
    Velomobil:
    Leiba classic
    Ich bin noch mit den Überlegungen zu einem guten Fadenwischer nicht ganz fertig.
    Außerdem plagt mich das Gerappel der Haube bei der täglichen fahrt über das Kopfsteinpflaster. Vielleicht ersetze ich die größeren Haargummis mal durch ein Magnetsystem?
    Meine Kette stört mich derzeit tatsächlich weniger, aber vielleicht lasse ich mich doch irgend wann einmal dazu hin reißen.
     
    ARAMIS gefällt das.
  18. mohs

    mohs

    Beiträge:
    174
    Ort:
    Herzogenrath
    Velomobil:
    Leiba classic
    Das Thema Fadenwischer wäre dann jetzt hoffentlich erledigt:
    IMG_20180818_152038.jpg
    Das Konstrukt mit Schraube im oberen Teil + kleiner Karabiner ermöglicht es mir weiterhin die obere Scheibe bei gutem Wetter heraus zu nehmen. Außerdem hab ich so sonst mit nichts zu tun für diese simple Lösung.
    Bin dann mal auf die Praxis gespannt… Der versuch mit einem temporären System hatte diese Lösung nahe gelegt.

    Zudem wollte ich mal meine Veränderungen bzgl. Sichtbarkeit kurz dokumentieren:
    IMG_20180818_184229.jpg
    Die LED's sind 12v / 1w aus dem Motoradbedarf, hab im gleichen Zug den originalen Bleiakku durch einen LiIon Akku getauscht, der hatte sogar einen USB-Port, praktisch zum laden…
     
    ARAMIS gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden