suche Suche Tiller Lenker passend für Troytec

Beiträge
545
Ich möchte mal ausprobieren, mein Troytec mit Tiller-Lenker zu fahren und suche dafür einen passenden Lenker.
Anbei sind ein paar Fotos mit den Abmessungen. Hat jemand von Euch vielleicht noch einen ungenutzen Tiller herumliegen der passen könnte?
Die vorhandenen Komponenten möchte ich gerne weiter verwenden, also Dura Ace Bar End Shifter, separate hydraulische Bremshebel, einen Rückspiegel, und noch Platz für ein kleines Navi/Smartphone. Der Spiegel kann ggf. kleiner sein als der aktuell verbaute.

IMG_3547.jpegIMG_3548.jpegIMG_3549.jpeg
IMG_3552.jpegIMG_3551.jpeg
IMG_3550.jpegIMG_3554.jpegIMG_3555.jpegIMG_3553.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht der Metabike Lifting Tiller in Kombination mit Axels Lenkerkonstruktion?
Ich fahre die Performer Lenkerstange am Lifting Tiller, funktioniert auch.

Beim Lifting Tiller kannst dir die Höhe passend einstellen und musst nicht mit verschiedenen Vorbauwinkeln experimentieren. Bezugsquelle ist https://laid-back-bikes.scot
 
Hier ist noch ein Bild wie ich auf dem Rad sitze (ist wohl nur für eingeloggte User sichtbar):
index.php


Die Jungs von Troytec meinten damals, als ich das Rad bestellt habe, dass der UDK Lenker aerodynamischer ist als der Tiller, weil beim UDK die Arme gerade nach vorne gestreckt sind. Dennoch haben sie das Troytec Time-Trial ja mit Tiller gebaut. Ausserdem stört mich beim aktuellen UDK, dass ich oft mit den Schienenbeinen an den Lenker stosse, wenn ich beim Einrasten ins Pedal mit dem Fuss nach oben abrutsche, was bei jeder Fahrt mehrmals passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
So wie ich das sehe, ist UDK perfekt für dieses Rad. Probiere doch einfach mal einen anderen Vorbau aus. Ein Tiller hätte ja schon eine beachtliche Länge. Ob sich das dann so gut fährt, sei mal dahingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Jungs von Troytec meinten damals, als ich das Rad bestellt habe, dass der UDK Lenker aerodynamischer ist als der Tiller, weil beim UDK die Arme gerade nach vorne gestreckt sind. Dennoch haben sie das Troytec Time-Trial ja mit Tiller gebaut.
Ja, das ist die Sache... so ein kurzer Stummeltiller wie bei M5 funktioniert aerodynamisch dann am besten, wenn man die Arme möglichst weit durchstrecken kann und die Ellenbogen vor die Hüftknochen bekommt. Dies setzt aber einen eher großen Körperöffnungswinkel voraus, also flacher Sitz und/oder wenig Tretlagerüberhöhung,

Wenn ich mir das Bild von Dir auf dem Troytec anschaue, würde ich zustimmen, dass ein schmaler UDK in Sachen Aerodynamik die bessere Wahl ist. Aber es gibt natürlich auch noch praktische Erwägungen wie die Sache mit den Schienenbeinen (kenne ich auch gut).
 
heisst "vor" oberhalb der Hüftknochen? (zwischen Oberkante Becken und Brustkorb) Das Ganze ist dann auch noch abhängig von der Oberkörperlänge, bei meiner duck-disease siehts dann ganz anders aus, als bei einem Kopf-Füßler...
 
Ich glaube die exakte Position der Ellenbogen ist nicht so wichtig, es geht nur darum, dass möglichst viel von den Armen vor dem Oberkörper liegt anstatt daneben.
 
Dazu fällt mir dieses Bild hier ein. Sieht für mich recht unbequem aus auf Dauer...

Die Jacke versaut doch das ganze Aero Setup komplett. :D


DSC_8686_800.jpg.9ccb1079be36feae67343f3d36c261b1.jpg
 
Sieht für mich recht unbequem aus auf Dauer...
Als ich noch den M5 LR hatte, habe ich die Ellenbogen immer auf die Hüftknochen gelegt. Das war super komfortabel. Aber selbst wenn man sie in der Luft hält, so wie Bram auf dem Bild, sollte es eigentlich nicht unkomfortabler als UDK sein - dort muss man die Arme ja auch ohe Unterstützung selber hochhalten.
 
Die Frage dieses Threads war ja nicht, ob es sinnvoll ist, an meinem Rad einen Tiller zu fahren, sondern ob jemand so ein Teil hat damit ich das selber mal ausprobieren kann...
 
Der Tiller könnte passen! Dazu habe ich noch den Original M5 Lenkerarm!

Evtl. ist aber der Winkel zu steil
 

Anhänge

  • 00834F2D-3E22-40D2-BDA8-49A65856C0FB.jpeg
    00834F2D-3E22-40D2-BDA8-49A65856C0FB.jpeg
    67,8 KB · Aufrufe: 23
  • 66DA2957-6058-472C-A75C-62E108C7060D.jpeg
    66DA2957-6058-472C-A75C-62E108C7060D.jpeg
    155,3 KB · Aufrufe: 23
  • image.jpg
    image.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 24
  • image.jpg
    image.jpg
    116,7 KB · Aufrufe: 24
  • image.jpg
    image.jpg
    144,8 KB · Aufrufe: 23
Der Tiller könnte passen! Dazu habe ich noch den Original M5 Lenkerarm!

Evtl. ist aber der Winkel zu steil
Hmm, sieht schon ganz gut aus, aber hier gibt es zwei Winkel die wahrscheinlich nicht passen. Einmal der Winkel vom Lenkerarm zum Gabelschaft, und dann der Winkel der Handgriffe zueinander, die für zwei Bar End Shifter evtl. zu eng sind, oder? Für welche Art von Schalthebel ist Dein Design gedacht? Elektronisch?

Zum Ausprobieren wär ein Lenkerarm mit verstellbarem Winkel wahrscheinlich besser. Trotzdem erstmal vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Benötigst Du nur den Tiller, oder auch einen entsprechenden Vorbau? Tiller hätte ich (Troytec, Bar End geeignet, aber recht gross) und wird nicht gebraucht, passenden Vorbau aber nicht. Für den Alltag würde ich eher die M5-Konstruktion empfehlen (dann halt ohne Bar Ends), zumal die Troytec-Konstruktion m.E. nur bei entsprechend flachem Sitzwinkel Sinn macht. Oder aber etwas Baron-mässiges - habe so meinen RazzFazz-Highracer von Troytec-UDK umgebaut und es ist die bequemste Variante, und sicher nicht langsamer als UDK.

B0CBFB9F-9150-46C6-9BAD-043680C8AC33.jpeg

Vorher so, also bereits sehr ähnlich dem finalen Troytec-Design:

E0CEF222-4DB6-44CB-AB28-27AE3BE86423.jpeg

Mich stört bei UDK ebenfalls die Schienbein-Malaise, und ein konstantes Gefühl des Eingeengtseins - mit Tiller viel freier, was bestimmt auch bei der Kraftentfaltung hilft. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
@Hannovelo gäbe es sowas als separates Ersatzteil aus dem VM Bereich?
Man könnte einen Terracycle GlideFlex nutzen.
Screenshot_20230614-101128-055.png
Daran die übliche Bacchetta Verlängerung verwenden, einen sehr kurzen Vorbau verbauen und eine Lenkstange passend einkürzen.

Ich hab das alles da. Am Besten wäre dennoch eine direkte Lösung, bei der auf den Glideflex ein Tiller geschoben wird, bzw direkt am Gelenk befestigt wird.
 
die für zwei Bar End Shifter evtl. zu eng sind, oder? Für welche Art von Schalthebel
Hallo, bekanntlich ist der Lenker auf meine Anfrage hergestellt worden. Da ich zwei Baron habe. Einen mit Performer-Tiller und einen mit steilen starren Carbon-Tiller, habe ich mich entschieden den Lenker an den Performer-Tiller anzubringen, so versperrt der Lenker nicht meine Sicht auf den Verkehr.
musst nicht mit verschiedenen Vorbauwinkeln experimentieren.
Da ist mir der Carbon-Tiller zu schade, um ihn nun wegen eines massiven Vorbau schwerer zu machen, um ein leichten Lenker dranzumontieren. Leider sind die Vorbaue ja fuer das Gewichtabstuetzen bei den UPs gedacht und entsprechend aufgebaut. Die Knauf sind fuer Lenkendschalter gedacht, fehlen jedoch die Kabelfuehrungen. Keine Ahnung, ob ich die noch nachtraeglich etwas einritzen soll. Das muss ich noch mit @Axel-H klaeren
Toller Troytec ! Echt neidisch ! Gruss Juan
 
Zurück
Oben Unten