Speichenbruch

Beiträge
666
Ich habe eine schöne 28 zoll felge.
Leider brechen die speichen öfter an der nabe(motor)
Was kann ich dagegen machen?
 

Anhänge

  • 20220331_212613.jpg
    20220331_212613.jpg
    88,7 KB · Aufrufe: 39
Spontan würde ich sagen, das Rad müsste einmal mit richtiger (meist höherer als bisher) Speichenspannung eingespeicht und zentriert werden. Wenn Speichen einfach so brechen, dann meist weil sie Wechselbelastungen haben, die beim schlecht gespannten Laufrad entstehen, weil die Speichen während einer Umdrehung des Rades gezogen werden und dann wieder locker hängen.

Gruß,
Martin
 
Ich habe die felge erst vor ca 300km neu zentrieren lassen
Zentriert bedeutet nicht unbedingt, dass das Rad mit hoher und gleichmäßiger Spannung aufgebaut ist. :unsure:
Das kann auch schön rund laufen wenn alles zu schlabbrig gespannt ist oder man kann beim Zentrieren ungleichmäßige Spannung reinzwirbeln,
vor allem wenn man eine verbogene Felge auf Teufel-komm-raus gerade zieht.
Klopf doch mal mit dem Schraubendrehergriff die Speichen ringsrum an und horche, obs überall schön pling macht.
 
@Racertje
Ich habe die felge erst vor ca 300km neu zentrieren lassen
Wenn dir schon ein paar Speichen in dem Laufrad gebrochen sind kannst du davon ausgehen, das auch die anderen Speichen mittlerweile geschädigt sind. Entweder tauscht du nur die gerissenen Speichen und akzeptierst das auch in den nächsten 300-500km wieder Speichen brechen, oder lässt das Laufrad komplett neu aufbauen.
Also ich habe Sapim Strong zuletzt verwendet. Geht natürlich auch günstiger. 2mm speichen werden eigentlich nicht empfohlen für Nabenmotoren.
Nabenmotoren welcher Leistung?

Zumindest bis 3kW reichen 2mm Speichen (ich verwende meist Sapim Leader). Erzählte jedenfalls ein Freund... :sneaky:
 
Ich habe eine schöne 28 zoll felge.
Leider brechen die speichen öfter an der nabe(motor)
Was kann ich dagegen machen?
Was für Speichen wurden denn verwendet für das Laufrad? Ist dir aufgefallen, daß Speichen spürbar zu lose waren?
Eine andere Möglichkeit wäre noch, daß die Bogenlänge der Speichen nicht zur Dicke des Nabenflansches passt. Wie dick ist der?
 
Ich habe diesen Motor. Bafang gibt sogar 12g Speichen an. Solche habe ich nicht gefunden.
Die (zu) dicken Speichen werden sich regelmässig lockern und brechen.
Es sei denn, du findest Fahrradfelgen die die weit höheren nötigen Speichenspannungen von 2,6mm Speichen vertragen.

12G/2,6mm Speichen für einen 250W Nabenmotor zu empfehlen ist Unsinn.
 
Wenn die Bögen Spiel in den Flanschbohrungen haben, kannst du Scheibchen beilegen, damit ein strammer Sitz gewährleistet ist.
 
Vielen dank für die ganzen Antworten
Ich muss die speichen Mal messen
Und dann schauen ob ich dickere bekomme
Als ich die letzten kaufen wollte haben die fahrrad Läden hier gesagt das sie mir nichts bestellen.
Deshalb mußte ich alles online kaufen
 
Vielen dank für die ganzen Antworten
Ich muss die speichen Mal messen
Und dann schauen ob ich dickere bekomme
NEIN! Keine dickeren Speichen!
Wenn das Laufrad mit dicken Speichen aufbaust, werden sich immer wieder Speichen lockern und über kurz oder lang brechen.

Nimm 2mm Sapim Leader und gut is.

Als ich die letzten kaufen wollte haben die fahrrad Läden hier gesagt das sie mir nichts bestellen.
Deshalb mußte ich alles online kaufen
Speichen gibts zb hier:

Alternativ schickst du @Lutz/Co das Laufrad und lässt es dir dort einmal richtig aufbauen.
 
Übersieh nicht, Flansche und Speichen an zu schauen. Passen sie zusammen? Gerade bei einem Nabenmotor können die Flansch breiter ausgeführt sein und dadurch die Speichen im Bogen überfordern. Dann wären im Bogen brechende Speichen ein typisches Schadensbild dafür.

lg!
georg
 
Zurück
Oben Unten