1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speedmachine: Dämpferfrage

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Trockenschwimmer, 17.03.2017.

  1. Trockenschwimmer

    Trockenschwimmer

    Beiträge:
    29
    Liegerad:
    Nöll SL5 Race
    Hallo liegende Kollegen,


    Nach lange Forumsabstinenz poste ich gleich mal eine Frage.

    Seit ein paar Jahren bin ich zufriedener Besitzer einer Speedmachine (Bj 2004). Ich nutze sie als Sommerschoenwetterpendelfahrzeug. Letztes Jahr beschloss ich, aus einer Laune heraus, das Stahlfederelement gegen ein Luft Feder/Daempferelement auszutauschen.
    Also schnell in der Bedienungsanleitung nachgesehen: DT-Swiss SSD 225. Wunderbar, gebraucht gekauft, macht einen neuwertigen Eindruck. Leider die falsche Einbaulaenge! Es war mich nicht klar, dass bei ein und derselben Typenbezeichnung mehrere verschiedene Einbaulaengen gibt! Ich hatte 190 mm erworben...

    Ok, inzwischen bin ich schlauer. Meine Speedmachine braucht die Einbaulaenge 152 mm. Meine Recherchen ergaben, dass bei 152 mm Einbaulaenge eine Einfederlaenge von 31 mm ueblich ist. Leider ist der Markt fuer solche Daempfer extrem ueberschaubar. Mehr Auswahl gibt es in der Laenge 165 mm mit 38 mm Einfederung.

    Jetzt meine Frage: Ist es total bescheuert, wenn ich mir ueberlege einen 165 mm langen Daempfer einzubauen? Ein Teil der Ueberlaenge muesste ja eigentlich durch den etwas groesseren Federweg wieder ausgeglichen werden. Was mich dazu bringt das ueberhaupt anzudenken ist, dass ich den 190 mm sogar (fuer eine ganz kurze Zeit) eingebaut hatte. Das sah sehr bescheiden aus und das Zugtrum der Kette lag am Schwingendrehpunkt auf. Aber es war grundsaetzlich fahrbar. Hat vielleicht schon jemand einen 165/38 Daempfer in eine Speedmachine eingebaut?


    Gruss & besten Dank
    Roland
     
  2. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Da gibt's zur Zeit gelegentlich den Manitou McLeod. Scheint der Nachfolger des Radium zu sein.

    Ob Du mit der Straßenlage eines 165mm-Dämpfers zufrieden bist, wirst Du vermutlich nur durch Fahren herausbekommen. Wenn Du den vorhandenen 152mm-Dämpfer an den oberen Anschlag schraubst und die Gabel (falls möglich) auf minimale Vorspannung stellst, dürfte es recht nahe dran sein.
     
  3. Jesusfreak

    Jesusfreak

    Beiträge:
    397
    Ort:
    Dresden
    Liegerad:
    Eigenbau
  4. Spaceballs

    Spaceballs

    Beiträge:
    884
    Ort:
    CH-8000 Zürich
    Liegerad:
    Birk Comet
  5. Martin

    Martin

    Beiträge:
    1.150
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    152mm RockShox Monarch gibts auch über den Händler oder direkt bei HP. Da sind die passenden Buchsen schon dabei.

    Ich empfehle dir, die richtige Länge einzubauen, denn dafür ist das Rad konstruiert. Bei nem 165er schleift die Kette auch schon auf dem Schwingenlager und der Steuerrohrwinkel ist steiler.. muß man nicht haben.
     
  6. Flittchen

    Flittchen

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kiel
    Liegerad:
    Used Scooterbike
    Hallihallo!
    Nach so einem Luftdämpfer habe ich auch schon länger gesucht. Bei den Preisen brauche ich aber einen Luftdämper für die Schnappatmung...
    Nun habe ich im flowbikestore.com einen Dämpfer bestellt.
    Du findest ihn unter "Fork and Rear shock" und dann: "Rear Shocks".

    Es ist ein Dämpfer mit 150mm länge im Angebotspreis für derzeit 47,42 €. Die Versandkosten von Spanien nach Deutschland schlagen mit 13,56 € zu Buche.
    Der Ladenbesitzer aus Spanien (spricht Englisch) hat sich bei mir gemeldet da der Dämpfer nun einen anderen Aufkleber hat (ist jetzt rote Schrift statt weiße).
    Die Lieferzeit ist etwa 14 Tage so dass ich den Dämpfer noch nicht hier habe. Bei einem Bekannten hat die Lieferung (für ein anderes Teil) allerdings nicht so lange gedauert wie angekündigt. Ich kann also noch nichts zu dem Produkt sagen. Zum Ausprobieren fand ich den Preis allerdings gut und das "Risiko" klein.
    Ich kann ja mal berichten wenn das Teil angekommen ist...?

    Es grüßt Euch
    Flittchen
     
  7. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Nur bestellt, oder schon geliefert bekommen? Kindshock hatte ich bisher nur als Billigmarke auf dem Schirm.
    Nazca hat oder hatte glaube ich auch Kindshock verbaut, evtl. kann man auch da nachfragen, wenn Manitou oder Rock Shox zu viel kostet.
     
  8. Flittchen

    Flittchen

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kiel
    Liegerad:
    Used Scooterbike
    Hallo Fanfan!
    Ich verstehe nicht ganz: ich schrieb oben: ...so dass ich den Dämpfer noch nicht hier habe. ...berichten wenn das Teil angekommen ist...?

    Der Dämpfer ist seit ein paar Tagen bestellt und der Spanier hat sich vorgestern noch einmal versichert da der Dämpfer nicht mehr schwarz ist. Vorher stand "REA5" darauf. jetzt steht wohl "KindShock" darauf.
    "Original" war bei mir ein "RRA5" verbaut - Ersatz kostet 139 € (ohne Versand). Bei Nazca gibt es meines Wissens nur den mit 165 mm für 149 € plus Versand. Das Problem ist ja die engere Auswahl in der 150mm Version.
    Schöne Grüße
    Flittchen
     
  9. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Das Problem liegt bei mir. Ich sollte erst zu Ende lesen, bevor ich zu schreiben anfange...
     
  10. Trockenschwimmer

    Trockenschwimmer

    Beiträge:
    29
    Liegerad:
    Nöll SL5 Race