Smarter Lenkassistent verhindert Stürze mit dem Fahrrad

Beiträge
155
Trike
ICE Vortex
was haltet Ihr davon?

https://www.elektormagazine.de/news/smarter-lenkassisient-verhintert-sturze-mit-dem-fahrrad

Jetzt will ich aber auch mit dem Liegerad völlig autonom fahren. Darf man sich dann vorher einen hinter die Binde kippen?

Also ich halte von solch einer Unterstützung schon mal gar nichts. Funktioniert bestimmt nicht wie es soll und dann wenn ich es nicht will.
Gut beim Liegerad ist so etwas ja eh nicht relevant. Besser so einen Spurassistenten einbringen.;)
 
Beiträge
1.072
Ort
22941 Bargteheide
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Wenn dadurch die Torkelradler, die mit ihren Pedelecs völlig überfordert sind, von der Bildfläche verschwinden, sprich zukünftig geradeaus fahren, soll es mir recht sein. Über die Optik dieser "Innovation" brauchen wir gar nicht zu diskutieren, es sieht einfach sch. . . . aus.
 
Beiträge
1.651
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
Tolle Idee - sogar mit Sinn.
Es war mir klar, das es da im Fahrradbereich bald was Neues gibt, seit BMW und Honda jeweils ein selbstfahrendes Motorrad vorgestellt haben. (Wobei ich den Sinn eines selbstfahrenden Motorrad überhaupt nicht verstehen kann.)
 
Beiträge
7.604
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
https://www.elektormagazine.de/news/smarter-lenkassisient-verhintert-sturze-mit-dem-fahrrad schrieb:
In den letzten 15 Jahren hat die Technische Universität Delft untersucht, warum ein Fahrrad umfällt oder warum nicht.
Sehr schön, das würde auch in unseren Stilblüten-Thread passen. :)
Die Dynamik des Zweirades ist doch schon seit einigen Jahren bekannt. Eine größere Herausforderung ist wahrscheinlich die harmonische Interaktion mit dem Fahrer. Man muss ja z.B. beim Einleiten einer Kurve etwas Schräglage erzeugen, und da wäre es kontraproduktiv, wenn das Ding einen wieder in die Senkrechte zwingt.
 
Beiträge
10.846
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Hallo,

Darf man sich dann vorher einen hinter die Binde kippen?
Nein, auch als Fahrer eines autonomen Fahrzeuges trägst Du zur Zeit weiterhin die Verantwortung und musst daher fahrtüchtig sein und ggf. eingreifen können.

Über die Optik dieser "Innovation" brauchen wir gar nicht zu diskutieren, es sieht einfach sch. . . . aus.
Das stört die Gesamtoptik des Gazellepedelecs aber nicht wirklich. ;)
Schon in den 80ern habe ich aufgrund des behäbigen Fahrverhaltens des Gazelle Fahrrades gefragt: Was ist noch eine Gazelle? Das graue Tier mit dem Rüssel?
Nun sieht das Gazelle auch optisch aus wie ein weißer Elefant.

Gruß, Klaus
 
Beiträge
318
Ort
Fricktal (CH)
Technisch ist das sicher keine wirkliche Innovation. Es gibt bereits Roboter die Velo fahren, Violine spielen oder Ski fahren können. Ein sinnvolller Einsatz fällt mir im Moment für all das nicht ein. Aber ich finde es nett, dass eine solche Spielerei mal zur Abwechslung nicht in Fernost zusammengelötet wurde.

Wenn dadurch die Torkelradler, die mit ihren Pedelecs völlig überfordert sind, von der Bildfläche verschwinden, sprich zukünftig geradeaus fahren, soll es mir recht sein.
Die fahren dann einfach schneller. :confused:
Danach werden für Pedelecs ABS, Airbag und Schleudersitz obligatorisch. :D
 
Beiträge
155
Trike
ICE Vortex
Na was da dann aber alles an stomverbrauchender Elektronik da zusammen kommt... das würde aber schwer werden.
Den smarten Lenkassisten soll doch bitte mal Jemand mit 1,8Promille testen. Muss man ja nur über 4km/h bleiben, das wird man wohl hin kriegen.
Meinetwegen auf extra Teststrecke mit nachgestelltem Stadtverkehr.:ROFLMAO:
Das will ich sehen.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus Klaus,

Nein, auch als Fahrer eines autonomen Fahrzeuges trägst Du zur Zeit weiterhin die Verantwortung und musst daher fahrtüchtig sein und ggf. eingreifen können.
Peter Altmaier hat da wohl andere Vorstellungen: „Ich werde mich zurücklehnen, lesen, ein Glas Rotwein trinken und mich nach Paris zum Abendessen bringen lassen“. Nach den Ideen der Allianz (mit €-Zeichen im Sinn) soll der Halter wohl immer haften. Wenn die Hersteller für Fehler des Fahrzeugs haftbar wären, könnte man sich sonst ja die KfZ-Haftpflicht sparen. Gibt es dazu schon neuere Erkenntnisse?

Gruß
Felix
 
Beiträge
535
Liegerad
ZOX 26 S-frame
Nach den Ideen der Allianz (mit €-Zeichen im Sinn) soll der Halter wohl immer haften. Wenn die Hersteller für Fehler des Fahrzeugs haftbar wären, könnte man sich sonst ja die KfZ-Haftpflicht sparen.
Das ist keine Idee einer Versicherung, sondern altbekannt und nennt sich Gefährdungshaftung, die sich allein aus dem Betrieb einer potentiell gefährlichen, aber legalen Sache ergibt. Schonmal einen durch ein nicht deliktfähiges Kind verursachten Unfall gehabt? Hersteller haften nicht für den Betrieb an sich, sondern für fehlerhafte Produkte, warum sollte das bei autonomen Fahrzeugen anders sein?

Tim
[DOUBLEPOST=1560350863][/DOUBLEPOST]
was haltet Ihr davon?
Ich halte viel von den Delftern, aber so wie ich die kenne, haben die irgendwo einen Schalter zur Vorzeichenumkehr eingebaut. :D

Tim
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus Tim,
Hersteller haften nicht für den Betrieb an sich, sondern für fehlerhafte Produkte
es könnte aber darüber Streit geben, ob das Produkt fehlerhaft war oder die Bedienung. In dem Artikel steht, daß selbst bei einem Fehler des Systems der Halter haften soll.

Gruß
Felix

PS: Mit den Kindern ist es auch nicht so einfach. Nach meiner Erinnernung: Wenn das Kind einen Auftrag hatte, dann haften die Eltern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
535
Liegerad
ZOX 26 S-frame
es könnte aber darüber Streit geben, ob das Produkt fehlerhaft war, oder die Bedienung.
Darüber streiten dann im Zweifel aber die Haftpflichtversicherungen - so man eine hat, natürlich - des Halters und die des Herstellers.

Und in dem Artikel steht, daß selbst bei einem Fehler des Systems der Halter haften soll.
Was in so einem Artikel steht, würde ich nicht überbewerten.

PS: Mit den Kindern ist es auch nicht so einfach. Nach meiner Erinnernung: Wenn das Kind einen Auftrag hatte, dann haften die Eltern.
Du meinst, dass die Eltern dem Kind den Auftrag geben, einen Unfall zu verursachen? Naja .... ;)


Tim
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus Cars10,

Wenn schon automatisch, dann bitte so ...
;)
da kann man dann sogar die seitliche Neigung einstellen. Ist vielleicht praktisch als Vorbereitung bei einer Kollision.

Gruß
Felix

PS: Leider nur an einem Tag im Jahr verfügbar.:cry:
PPS: Was bringt einem das oben genannte Lenk-System eigentlich bei Glätte/Glatteis?:unsure:
 
Beiträge
155
Trike
ICE Vortex
Juhuuu! Dann weiß wirklich Jeder wo ich grad bin, dank google! Und: Endlich gefahrlos sms schreiben oder Filme kucken, nicht immer die dämliche Landschaft.
1,8 Promille... he, he, he...
 
Oben