erledigt Sinner Mango 133 rot, 3500€ in HH

Beiträge
2.137
Ort
22529 Hamburg
Trike
KMX Cobra
Aufgrund von neuer Arbeitsstelle ab April brauche ich mein Mango nicht mehr regelmäßig und Radtouren mache ich lieber zusammen mit der Familie.

Gekauft habe ich das Mango im Sommer 2017 in den Niederlanden, von wo auch das einzige Foto hier im Forum stammt: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/wir-warten-auf-unser-velomobil.37221/page-103#post-846136
daten/Ausstattung:
  • rot
  • Seriennummer 133, eines der ersten bei Sinner gebauten. Das bedeutet glaube ich Baujahr ca. 2008?
  • Abtrieb links also mit Standard-Nabe als Zwischengetriebe und Abtrieb-ritzel an der Bremsscheibenaufnahme
  • 2x9 Kettenschaltung
  • original Sitzpolster
  • Schaumdeckel
  • Radical Design VM-Hülle
  • Radical Design VM-Tasche rechts
  • Hinterradlager dieses Jahr getauscht
  • Highsider Abblend-, Fern- und Rücklicht, zusätzliches Bremslicht aus LED-Streifen
  • 12V Motorradhupe
  • Kette und Kassette neu vor 500km
  • Tatsächliche Laufleistung unbekannt. Angabe des letzten Verkäufers war ca. 20000km. Auf dem Tacho standen bei Kauf ~300km, inzwischen sind es ~3000.
  • Breifung z.Zt. Durano plus vorne, Energizer hinten.
ich selbst bin 184cm, 100kg, Schuhe Größe 45, Sitzriese. Ich finde das Mango an den Schultern etwas knapp, Bein- und Fußfreiheit habe ich reichlich. Für noch größere Menschen ist das Mango denke ich nur geeignet wenn sie deutlich schmaler sind als ich. Ich empfinde das Mango als sehr "stadttauglich": Es fährt ohne aufzusetzen auch in Hamburg über die meisten abgesenkten Bordsteine, Radwege und durch den alten Elbtunnel und lässt sich dank der kurzen Karosse eigentlich überallhin rangieren wo auch ein Trike hinpasst.

Mängel:
  • Die Bremsen bräuchten entweder eine Wartung oder sollten erneuert werden. Vielleicht bin ich vom Trike verwöhnt, aber sie ziehen nicht besonders gut und etwas einseitig.
  • zwei größere Gelcoatschäden wurden professionell repariert aber das Fahrzeug wurde nicht komplett neu lackiert, sprich wenn man weiss wo, sieht man den Farbunterschied.
  • Der optische Zustand ist dem Alter entsprechend, Bilder reiche ich nach.
  • Mir sind gelegentlich vorne Speichen gebrochen. Ob dies an Ermüdung, Materialfehler oder meinem Gewicht liegt, kann ich nicht beurteilen. Ich habe noch zehn Speichen in passender Länge, die es selbstverständlich dazu gibt.
Sonstiges:
  • Die Elektrik wird zur Zeit mit einem 18V Ryobi Werkzeugakku via 12V DC/DC betrieben. Akku und Ladegerät würde ich nur gegen Aufpreis abgeben, da ich sie neu anschaffen müsste.
  • Diverse Kleinteile gibt es auf Wunsch gratis dazu: 1-2 neue Kojak-Mäntel, einige Schläuche, Highsider Blinker und Blinkgeber die ich immernoch nicht verbaut habe
  • Ich hätte auch noch einen keyde Nabenmotor liegen der eigentlich ins Zwischengetriebe sollte, wozu ich ebenfalls nicht gekommen bin. Der ist aber nicht gratis.

Meine neue Arbeitsstelle trete ich zum 1.4.2019 an. Bis dahin gilt Festpreis 3500€ da ich es bis dahin auch selbst noch nutzen kann. Danach ist der Preis verhandelbar. Bilder reiche ich nach, ich dachte ich hätte mal welche im Forum gepostet, war aber nicht so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.137
Ort
22529 Hamburg
Trike
KMX Cobra
Ja. Allerdings mit einer Spezialität: Die disc-brake Version ist normalerweise etwas breiter als 135mm, damit die Bremsscheibe passt. Bei diesem Motor ist der kürzere Spacer links auf der Achse der normalerweise für die V-brake version ist, damit die 135mm eingehalten werden. Wenn man tatsächlich eine Bremsscheibe verbauen will, muss man also unterlegen.
 
Beiträge
3
Ich hole den Thread mal hoch.
Ich habe mir das Gefährt angesehen und Probe gefahren. Der Besitzer war super nett und freundlich, hat mir als Neuling alles erklärt und ich habe zwei Runden um den Block drehen dürfen für eine ersten Eindruck (Danke nochmal!). Ich kann den Zustand (bis auf die Bremsen, die fand ich völlig ok, aber da hat der Besitzer natürlich mehr Erfahrung) wie beschrieben und bebildert nur bestätigen. Gelcoatschadenreparaturen nur zusehen, wenn man weiß wo. 1x polieren fertig. Die Licht/Bremslichtanlage fand ich super. Super viel Zubehör dabei. Ich bin immer noch am Kämpfen mit mir, ob ich nicht doch zuschlage. Mein Sorgenpunkt sind die Schultern, die anliegen. Mit 190 cm habe ich in etwa dieselbe Sitzhöhe, wie der aktuelle Besitzer, und damit die gleichen „Sitzprobleme“(s.o.) Wie gesagt, ich kämpfe noch, also seid schneller als ich....
 
Oben