"Senioren-Router" für iPhone

Beiträge
695
Ort
12435 Berlin
Liegerad
Velomo HiFly
Hallo,

mein wenig technik-affiner Vater fährt nächste Woche den Elbe-Radweg. Er hat .gpx-Tracks und ein iPhone. Mit welcher App kriege ich ihn am besten per "Fernwartung" so ausgesattet, dass er den Track abfahren kann, akustische Abbiegehinweise bekommt und das Display sich automatisch ein- und ausschaltet? Komoot? Naviki?
Wenn wenig In-App-Käufe nötig sind, ist das schön, aber am Ende nicht das zentrale Kriterium.

Danke und Gruß, Peer
 
Beiträge
60
Ort
Würselen
Velomobil
Go-One 3
Wenn Du schon die GPX Tracks hast: BikeComputer Pro (ca. 8,-€). Die Karten von Openandromaps.org hochladen (Die besten Fahrradkarten die es gibt). Die sind besser als die die man direkt in der App hochladen kann. Dann die Tracks hochladen. Bus dahin etwas kompliziert, das dann anzuwenden ist ganz einfach sofern Du den Tracks gute Bezeichnungen gibst.
 
Beiträge
60
Ort
Würselen
Velomobil
Go-One 3
Wie der Name schon sagt: OpenANDROmaps! Iphone hat sein eigenes Betriebssystem und sicher kein Android.
Ja, heißt zwar so, aber die App BikeComputer gibt es auch fürs iPhone und die kann auch die Openandromaps einlesen
[DOUBLEPOST=1568892841][/DOUBLEPOST]Karten runterladen, entpacken und mit ITunes der App hinzufügen. Danach können Sie als Karten ausgewählt werden.

Seit ich solch genaue Karten auf dem iPhone habe nutze ich die BikeComputer App auch zum wandern
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
926
Ort
Beckum
Velomobil
Alpha 7
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich bin auch ein alter Mann und komme mit komoot bestens zurecht. Es erfüllt alle deine Kriterien. Was spricht also dagegen?
Dok
 
Beiträge
926
Ort
Beckum
Velomobil
Alpha 7
Trike
Velomo HiTrike GT
Ja,stimmt, ich (mit iphone) habe investiert. Ist aber eine „lifetime“-Lizenz. Für mich mit bisher 5000 km navigierte ErFahrung gut investiertes Geld.
 
Beiträge
1.877
Ort
D 63906
Trike
HP Scorpion fs
Hallo,
Bei Schwiegermutter und -oma experimentiert meine Frau gerade mit Teamviewer auf dem Handy, so kann man ggf. auch remote Hilfe leisten.

Gruß Rainaari
 
Beiträge
1.718
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
„lifetime“-Lizenz.
Diese komoot Lizenz habe ich auch, was mich stört, dass offline keine Neukalkulation möglich ist. Dein Vater müsste also eine online-Verbindung via Handy haben. Da ich ein prepaid habe (mit den entsprechenden Kosten) nutze ich trotz der sehr guten Bedienung komoot praktisch nicht.
Osmand (da habe ich die Plus Version erstanden) finde ich von der Bedienung her - auch wenn Du alles voreinstellst - selbst beim Laden von gpx files ziemlich kompliziert. Falls Dein Vater nicht allzu computeraffin denkt, könnnte das für ihn und auch für Dich stressig werden.
Leider gibt es locus maps nicht für iphone. offtopic: werden bei locus (brouter)-Abbiegehinweise eigentlich problemlos akustisch "angezeigt"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.718
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
komoot hatte bei mir den Satelliten verloren (bzw. das Handy-GPS), ist mir erst nach ein paar Kilometern aufgefallen. Neukalkulation wäre daher ganz nett gewesen. Ist auch interessant, wenn unterwegs spontan eine Änderung durchgeführt wird. Das alles klappt bei Osmand problemlos.
 
Beiträge
2.441
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Mein Plan: Plan machen, Plan abfahren, fertig ohne Stress.
Ich bin neulich einen tags zuvor geplanten Track abgefahren und stand unterwegs unvermittelt vor einer Baustelle, der parallele Weg war ebenfalls wg Baustelle gesperrt ⇒ ich musste ein paar km Umweg fahren. Ich bin also erst einmal zurück bis zur letzten Abzweigung und dort gemäß Himmelsrichtung halbwegs passend abgebogen. Nach kurzer Zeit hatte OsmAnd die Route neu berechnet und mich wieder auf den geplanten Track zurück geführt. Eine Navi–Software, die das nicht kann ist nutzlos weil realitätsfern.

(Zuhause habe ich dann die Baustelle in OSM eingepflegt.)
 
Beiträge
1.718
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Zuletzt bearbeitet:
Oben