erledigt Schnelles, gebrauchtes VM gesucht: DF XL, Evo-K,... um 5k

Beiträge
56
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Hallo :),

nach Probesitzen- und Fahren auf zwei Spezis und bei Forumsmitgliedern hat mich das VM-Fieber nun endgültig gepackt. Vielen Dank an dieser Stelle ans Forum.
Ich suche daher auf diesem Weg ein schnelles, gebrauchtes VM.

Gerne mit Kratzern und Gebrauchsspuren, Wartungsstau, fehlenden Teilen, (kleineren) Unfallschäden, etc...
Wichtig wären mir: eine (verfügbare) Haube, große Bremsen, Steifigkeit.

Optional: verstellbarer Tretlagerschlitten, Zweiarmschwinge (Die Kombination ist wohl eher utopisch, aber vielleicht gibts ja doch eins), Platz für dicke Reifen v+h

Einsatzzweck: Schnelle Freizeitfahren, 1-2 tägige Langstreckenfahrten (wohl hauptsächlich am Rhein entlang)

Zur mir: Ich bin 1,83m, Schrittlänge 87cm, Schuhgröße 45.

So nun bin ich mal gespannt. Ein paar Angebote hab ich mir schon eingeholt. Ich weiß, dass der Preisrahmen recht knapp ist, aber versuchen kann man es ja mal :rolleyes:. Und Zeit zum Basteln hab ich auch.

Grüße aus Dortmund,
Tom
 
Beiträge
56
Ort
Dortmund
Velomobil
DF XL
Danke für die Rückmeldungen, auch per PN.
@eFAST eher nicht!
Ich suche primär ein leichtes VM ohne Motor. Ich will es schon erstmal ohne ausprobieren (auch mit etwa 15% Steigung am Hausberg).
Freue mich über weitere Angebote :)
 
Beiträge
15.464
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
nach Probesitzen- und Fahren auf zwei Spezis und bei Forumsmitgliedern hat mich das VM-Fieber nun endgültig gepackt. Vielen Dank an dieser Stelle ans Forum.
Ich suche daher auf diesem Weg ein schnelles, gebrauchtes VM....
Mein Tipp: Kauf dir für günstiges Geld ein Quest(tendenziell unter 10 Jahre alt) und Fahr erst mal ein Jahr!
Ich denke allein dadurch werden sich einige Ansichten bei dir Verschieben...
Wenn du zB ein paarmal den Hinterreifen gewechselt hast, weist du warum viele VM eine Einarmschwinge haben.

Hausberg mit 15%:
Macht mit keinem VM Spaß und ist auch meistens von der Übersetzung grenzwertig.
Dafür benötigst du 3fach vorne und die meisten VMs haben Probleme unter Druck von dem 39er aufs 30er zu kommen.
Und die schnellen VMs haben gar kein 3fach...
 
Beiträge
442
Mein WAW wird Ende des Jahres frei (da wird mein DF geliefert). Das WAW kann mit oder ohne Motor gefahren werden - ich habe die letzten 5 km Stadtverkehr bzw. es geht 5km nur bergauf. Da war der Motor angenehm, auf dem Rest der 80 km am Tag hatte der nix zu tun.
 
Beiträge
57
Velomobil
Quest
Hallo @bikedoctor123 ,

Ich hätte ein Quest anzubieten (GFK), Baujahr 2006, nummer Q171, in rot.
Erworben habe ich es letztes Jahr im August, und anschliessend einen Bafang BBS01 mit starkem Akku (36V 22,5Ah) eingebaut (Reichweite bei höchster Stufe +-100km in "vor-Eifeler" Gegend).
Ich bin etwas mehr als 1000km damit gefahren. Gesamtdistanz schätze ich auf 30.000km (bin 3. Besitzer und der 2. Besitzer hat seine km nicht bei velomobiel eingetragen).
Die Übersetzung ist zur Zeit : vorne 46T, hinten 11-32. Bei 15% bergauf könnte eventuell der Daumenschalter helfen da kommen dann 500W vom Motor anstatt von denen 250W im normalbetrieb.
Grund zum Verkauf ist dass ich im April einen Orca erworben habe, und ich mir eher ein Quattrovelo oder Milan 4.2 als zweit-VM vorstelle/benötige.
Abenteuer, Fahrten und Fotos kann man bei Strava nachlesen: https://www.strava.com/athletes/35835136
Der Preis liegt bei 4500€ (habe es selbst für 4k€ gekauft und für mehr als 1k€ Ersatzteile eingebaut: Motor, Kette, Kassette, Anhängerkupplung, Winter- und Sommerreifen, Tragbügel)
Testfahrt kann gerne gemacht werden. In der Umgebung sind genug Wege mit verschiedenen Steigungen. Anreise per Bahn möglich (nächster Bahnhof ist Ettelbruck (Luxemburg) 5h35 von Dortmund aus).

LG,
Awopbob
 
Oben