Rollverhalten Anthrotec

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von Stiefel99, 22.03.2019.

  1. Stiefel99

    Stiefel99

    Beiträge:
    46
    Ort:
    Zellingen
    Trike:
    KMX Tornado
    Hoi Leute,

    nachdem das Wetter sich ja stetig bessert muss ich das Anthro meiner frau in "Ordnung" bringen.
    Im letzten Sommer haben wir bei mehreren Ausfahren festgestellt das ihr Trike sehr schlechte Rolleigenschaften aufweist. Wir fuhren auf einem Breiten Radweg der leicht abschüssig ist nebeneinander schon nach kurzer Zeit musste sie wieder in die Pedale treten. Mein KMX hingegen rollte locker weiter. diese Phänomen ist nicht nur einmal aufgetreten.

    Heut hab ich das Teil nun aus den Winterschlaf geholt. Meine Vermutungen.
    - Reifen ( scheiden ehr aus)...
    ( Marathon Plus) Druck war wärend der Fahrten min 5bar. Sind in Ordnung keine beulen, gleichmässige Abnutzung.
    - Radlager ( scheiden ehr aus)...
    Alle Räder drehen sich leicht kein Schleifen der Hydraulischen Trommelbremsen festzustellen.
    - Spur? mein Fehlerfavorit
    Optisch alles OK Spurstangen gerade. Messen muss ich noch.
    - Das Anthro an sich?
    Mein KMX ist ja um einiges Tiefer und "Windschnittiger". Die Radgeometrie vom Anthro ist ja total anders vom Fahrverhalten. (kann mich immer noch nicht mit anfreunden)

    Meine bessere Hälfte war schon ziemlich genervt das sie mehr Treten muss wie ich und hat auf Abhilfe gedrängt.....

    Kennt jemand die Problematik oder noch besser hat einen Lösungsvorschlag.
    Ob Big Appel oder andere Reifen was verbessern?

    Gruß Stefan
     
  2. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Stell erst mal die Spur neu ein und seh dann weiter (ich stell meine Trikes auf ca 2mm Vorspur ein).

    ICE Trikes hat dazu ein anschauliches Video:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2019
  3. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.704
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    @Marc kann ich nur zustimmen. Habe das selbst gemacht, mit einer improvisierten Messlehre und dann einfachen Rolltests (kleine Bahnüberführung mehrfach runter rollen). Nervte mich, kostete Zeit - und hat sich gelohnt (y). Jeder Meter lässt sich leichter treten... Marathon Plus sind auch mit hohem Druck keine wirklich leichtläufigen Reifen. Da könnte ein Wechsel auch etwas bringen. Grundvoraussetzung für Reifenwechselei ist eine passende Einstellung der Spur.
     
    Stiefel99 und Marc gefällt das.
  4. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.710
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Deine Frau bekommt in Zukunft das KMX und du musst dich mit dem Anthro anfreunden und hast noch n zusätzlichen Trainingseffekt... : )
    Aber wenn ich mir so ein Anthrotec so anschaue und die, die ich schon hab draussen fahren sehn: es sieht langsam aus und ist es wahrscheinlich auch; ist
    für so eine Zielgruppe wahrscheinlich auch erfunden worden, dafür ist es wahrscheinlich recht alltagstauglich (wenn man nicht durch enge Stellen durchmuss)
     
    Minikettwiesel und Stiefel99 gefällt das.
  5. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.886
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich würde die Spur kontrollieren und mir 3 Shreddas aus den Beständen von @eisenherz besorgen.
    Damit ist das Androtec im Ausflugsmodus zumindest auf dem Niveau eines KMX auf M+
    :sneaky:Bei Gefälle rolle ich übrigens auch schneller als Christiane. Unschönes Phänomen. Stichwort „Hangabtriebskraftverstärker“o_O:whistle:

    Gruß
    Christoph
     
    Stiefel99 gefällt das.
  6. merlin7

    merlin7

    Beiträge:
    745
    Ort:
    Kaarst-Büttgen 41564
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Der ist gut, merke ich mir, wenn meine Elke wieder meckert:ROFLMAO:
    Norbert
     
  7. Stiefel99

    Stiefel99

    Beiträge:
    46
    Ort:
    Zellingen
    Trike:
    KMX Tornado
    Danke für die Rückmeldungen.
    Da wird ich mir mal ne Spurmeesslehre Bauen und anfangen.
    @HFKLR da ham wir beide dann Probleme, Moni bleibt Sitzen und ich bekomm nen Dauerkrmp im Arm. Die Lenker/Sitzposition ist für ne Probefahrt ok aber mehr nicht.
    Und noch bin ich nicht im Anthro Alter bzw. kann ich noch KMX fahrn.
     
  8. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Ein paar Kabelbinder und ein Rollmaßband reichen.

    Vorzugsweise ein Rollmaßband mit Ablesefenster:

    [​IMG]
     
    Stiefel99 gefällt das.
  9. christine.F

    christine.F

    Beiträge:
    220
    Alben:
    2
    Ort:
    97082
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Trike:
    Greenspeed GT3
    Wir könnten uns ja mal treffen zum Rolltest der unterfränkischen Anthrotechtrikes.
    @Minikettwiesel, ich, und dann kenne ich noch einen, der nicht im Forum liest und ihr. Wäre sicher ne Gaudi
     
    Minikettwiesel und Stiefel99 gefällt das.
  10. Stiefel99

    Stiefel99

    Beiträge:
    46
    Ort:
    Zellingen
    Trike:
    KMX Tornado
    Hoi @christine.F ,
    können wir machen, wäre eh an der Zeit mal n Treffen zu Organisieren.
    Den Rolltest dann den Burgberg runter...:ROFLMAO: mit Auslauf auf die Brück der Einheit.
     
    Minikettwiesel und christine.F gefällt das.
  11. Recumbentbiker

    Recumbentbiker

    Beiträge:
    136
    @Marc
    Der lange Messstab ist der beim Trike mitgeliefert?
    Falls nein wie ermittelt man die korrekte Länge ?

    Und wenn man per Rolltest einstellt dreht man doch nur an einem Kugelkopf oder an beiden ?
     
  12. StaubigesWiesel

    StaubigesWiesel

    Beiträge:
    227
    Ort:
    im Wehratal
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Das ist bei uns genau so, wenn wir mit den MTB unterwegs sind :D:D:D
     
  13. tritonmole

    tritonmole

    Beiträge:
    902
    Alben:
    1
    Ort:
    99817 Eisenach
    @Stiefel99
    Gib Deiner Frau ein paar Backsteine, um die Hangabtriebskraft zu erhöhen! :ROFLMAO:

    Wenn am Anthro die Reifen gleichmäßig abgenutzt sind und auch die vorderen Reifen nicht übermäßig schnell verschleißen, wird die Spur wahrscheinlich passen! Gibt ihr Reifen, die leichter rollen.
     
  14. Stiefel99

    Stiefel99

    Beiträge:
    46
    Ort:
    Zellingen
    Trike:
    KMX Tornado
    @tritonmole
    Das lass ich mal lieber, sie is schon im "Vorteil" (heikles Thema):whistle:

    Aber Heute hab ich mich mal aufgeraft und kontrolliert.
    Als erstes musste ich nen Bock Bauen um Ordentlich Arbeiten zu können (als nächstes muss ich unbedingt die Werkstatt aufräumen und die Kappsäge vom Kumpel zurück holen).

    Also die Spur Passt hab´s mehrmals Analog und dann nochmal mit nem Laser gemessen. Passt 2mm Vorspur. Mit dem Laser wars für mich sogar einfacher weil ich nur mit einer Hand richtig halten kann.
    Bei der gelegenheit hab ich noch den Seiten und Höhenschlag gemessen. Seitlich 1mm und in der Höhe max.4mm.
    Sollte ich das mal nach Zentrieren lasen? Hat meiner Meinung nach aber nix mit dem Rollen zu tun. Beim Fahren merkt man den Schlag auch nicht.

    Ich hab langsam die Reifen im Verdacht das Rad ist wenn ich mich nicht Täsche von 2008 und ich befürchte es sind noch die ersten drauf.
     

    Anhänge:

    tritonmole gefällt das.
  15. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.886
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Investiere in Dein Glück mitters Radfahr-begeisterter Frau: 40-406 G-One.;)

    Gruß
    Christoph
     
    veloeler gefällt das.
  16. tritonmole

    tritonmole

    Beiträge:
    902
    Alben:
    1
    Ort:
    99817 Eisenach
    Alt ist nicht das Problem.
    Marathon Plus ist zwar schön pannesicher (Behauptet man) aber er rollt leider nicht besonders gut.

    Statt der von @Christoph S empfohlenen G-One könntest Du auch Maxxis DTH 2.0 in Erwärgung ziehen, falls Deine Frau mehr Komfort haben will und 2.0 Reifen unter die Schutzbleche passen. (Bei meiner Tochter passen 2.0 gerade so vorne drunter, hinten nur 1.75 am Anthrotech).
    Aber der G-One ist windschnittiger, weil schmaler!
     
  17. Recumbentbiker

    Recumbentbiker

    Beiträge:
    136
    Maraton Plus 35/406 rollt gar nicht mal so schlecht wenn er mit Maximaldruck gefahren wird. Komfort ist dann nicht mehr .
     
  18. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    1.308
    Alben:
    7
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Hast Du mal mit Rädern auf dem Boden gemessen? Falls Spiel in den Lenkköpfen oder im Lager der Lenkstange ist, muß das erst beseitigt werden. Beim Anthro hat das einen deutlichen Einfluß.
     
  19. veloeler

    veloeler

    Beiträge:
    365
    Alben:
    3
    Ort:
    Soleure CH
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Mit Fahrerin auf dem Sitz natürlich
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden