Radverkleidungen für Laufräder

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von _olaf, 15.09.2001.

  1. _olaf

    _olaf Guest

    Hallo,

    weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??
     
  2. _paul oskar

    _paul oskar Guest

    wende dich doch mal an den Speedbike ,

    die haben doch alles im Angebot

    mfg Paul
    >Hallo,
    >weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    >Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??
     
  3. _rené

    _rené Guest

    >wende dich doch mal an den Speedbike ,

    Du meinst den Verein?
    Wir haben auch nur Verkleidungen mit Nylon bzw Bespannung aus dem Drachenbaugeschäft. So ein Drachenladen hat natürlich auch Peppige Farben...
    Tschö
    René
     
  4. _dirk

    _dirk Guest

    >Hallo,
    >weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    >Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??

    ..... selbst ist der HPVler - gehste in Drachenladen kaufste dir Stoff (ab 21gr/m²) Kohlefaserstäbe in 2m länge und verbindungs-schläuche (ca. 4cm pro scheibe), außerdem gehste zu OBI und kaufste da Elektro-kampen (für telefonleitungen und ähnliches an der wand fest zum machen) schneidest von Nagelloch richtung der klammer auf und schiebst die über die Speichen-Nippel ...
    desweiteren brauchste noch Einzuglietze und Nadel&faden. ODER du kaufst dir Uni-disc - ist ca. 5 mal so teuer + 5 mal so schwer.
    mfg Dirk
     
  5. _markus kamp

    _markus kamp Guest

    Alternative: Iso-Matten-Selbstbau

    >Hallo,
    >weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    >Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??



    Zum Selbstbau scheint scheint mir das ganz interessant:

    http://www.recumbents.com/mars/pages/proj/projdisc.html

    Wenn mein Liegerad da ist werde ich das wohl versuchen.
    Beim Material "Plastazote Foam" handelt es sich wohl um Isomatten-Schaum.
    Müste auch irgendwo von der Rolle zu bekommen sein...
     
  6. _heinzelmann

    _heinzelmann Guest

    Sieht ja Klasse aus ...

    <center><img src="http://www.recumbents.com/mars/media/projectphotos/wheeldiscs/WD10.jpg"></center>

    ...das komplette Rad von vorherigem Link <img src=http://www.plauder-smilies.de/party/yelclap.gif
    alt=clap>,


    ... aber ich denke für Gewichtsfetischisten zu schwer.

    Heinz


    [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. _ulli

    _ulli Guest

    Re: Sieht ja Klasse aus ...

    >... aber ich denke für Gewichtsfetischisten zu schwer.
    >Heinz
    Hallo,
    mag sein, daß die Radverkleidungen aus ISO-Matte vergleichsweise schwer sind, aber die Heckverkleidung sollte doch leichter sein, als die üblichen Glasfaserkästen ? Das ist IMO die erste Schaumstoffverkleidung, die nicht nur provisorisch aussieht.
    Wer kann so etwas bauen in D ?
    MfG Ulli
     
  8. _oz

    _oz Guest

    Die Arbeit habe ich mir erspart und die Clips fertig bei Flevobike gekauft (von der Cyclevision mitbringen lassen). Der Rest dann aus dem Drachenladen.

    Oz

    ---
    scheibe), außerdem gehste zu OBI und kaufste da Elektro-kampen (für telefonleitungen und ähnliches an der wand fest zum machen) schneidest von Nagelloch richtung der klammer auf und schiebst die über die Speichen-Nippel
     
  9. _bastian

    _bastian Guest

    >Die Arbeit habe ich mir erspart und die Clips fertig bei Flevobike gekauft (von der Cyclevision mitbringen lassen). Der Rest dann aus dem Drachenladen.
    >Oz
    >---
    >scheibe), außerdem gehste zu OBI und kaufste da Elektro-kampen (für telefonleitungen und ähnliches an der wand fest zum machen) schneidest von Nagelloch richtung der klammer auf und schiebst die über die Speichen-Nippel
    Hallo,

    Oder: man nimmt eine Schlauchreifenfelge und benutzt "Flugzeughaut" aus dem Modellbaubereich und bügelt das an den Enden über die Felge bzw. die Nabenflansche.
    Versuch macht kluch.

    Gruss,
    Bastian
     
  10. _bastian

    _bastian Guest

    Kacke, Thread verloren ....
     
  11. _jenne

    _jenne Guest

    >Kacke, Thread verloren ....

    :)) Du hast es versucht? Was ging nicht?
    j.
     
  12. _bastian

    _bastian Guest

    >>Kacke, Thread verloren ....
    >:)) Du hast es versucht? Was ging nicht?
    >j.
    Oops.
    Mißverständnis:
    ich meinte, mein Beitrag hätte thematisch woanders auf der Website hingehört.
    Mit dem Bügeln war das insofern schwierig, als das Alu der Felge so schnell wieder kalt war, daß man kaum Zeit hatte, die Folie aufzutragen. Aber man kann die noch nachträglich nachschrumpfen, so daß man eine fast faltenfreie oberfläche bekommt. Superleicht, verhältnismäßig billig, nur nicht sonderlich robust(aber das gilt glaube ich auch für die Carbon-Lösung ...)?

    Gruss,
    Bastian
     
  13. _heinzelmann

    _heinzelmann Guest

    Methode 1:
    >>Die Arbeit habe ich mir erspart und die Clips fertig bei Flevobike gekauft (von der Cyclevision mitbringen lassen). Der Rest dann aus dem Drachenladen.

    Methode 2:
    >>scheibe), außerdem gehste zu OBI und kaufste da Elektro-krampen (für telefonleitungen und ähnliches an der wand fest zum machen) schneidest von Nagelloch richtung der klammer auf und schiebst die über die Speichen-Nippel

    Methode 3:
    >Oder: man nimmt eine Schlauchreifenfelge und benutzt "Flugzeughaut" aus dem Modellbaubereich und bügelt das an den Enden über die Felge bzw. die Nabenflansche.

    Methode 4:
    Isomatte entsprechend rund zuschneiden und unterhalb des Felgenrands von beiden Seiten durch die Speichen zusammenkleben. Alternativ an den Speichen fest- oder zusammennähen. Loch für Ventil aussparen. Sieht in schwarz perfekt aus (am 1. Mai gesehen), erlaubt weiterhin die Benutzung der Felgenbremsen.

    Heinz "natürlich sauschwer gegen Folie ;-)"
     
  14. _jenne

    _jenne Guest

    Re: Alternative: Iso-Matten-Selbstbau

    >>Hallo,
    >>weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    >>Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??
    >Zum Selbstbau scheint scheint mir das ganz interessant:
    >http://www.recumbents.com/mars/pages/proj/projdisc.html

    Nur zur Info: Neuer Link: http://www.wisil.recumbents.com/mars/pages/proj/tetz/misc/projdisc.html
    j.
     
  15. _herbert

    _herbert Guest

    Re: Alternative: Iso-Matten-Selbstbau

    >>>Hallo,
    >>>weiß jemand wie ich für mein Liegerad (20 und 26 Zoll Räder) an vernünftige und peppige Radverkleidungen komme? Ich habe nur so olle Dinger aus Nylon mit Fiberglasspannstange .
    >>>Bei Rollstühlen sehe ich die Verkleidungen recht oft. Weiß da jemand eine Bezugsquelle ??
    >>Zum Selbstbau scheint scheint mir das ganz interessant:
    >>http://www.recumbents.com/mars/pages/proj/projdisc.html
    >Nur zur Info: Neuer Link: http://www.wisil.recumbents.com/mars/pages/proj/tetz/misc/projdisc.html
    >j.

    Scheiben vom Rollstuhl kosten 165€ aufwärts.
    Bin an einem Hersteller von Makrolonscheiben (Rohlinge tiefgezogen, weiß oder transparent 2 Stück ca 25€) die muß man für sich selber zurechtschneiden und nach gefallen lackieren.

    By Herbert
     
  16. _ali akbar

    _ali akbar Guest

    ...vernünftige und peppige Radverkleidungen...

    Welche Eigenschaften sollen diese Adjektive beschreiben?

    a.a.
     
  17. Ich denke mal ein...

    ..mit "normalen" geistigen Fähigkeiten gesegneter Forumsbesucher kann sich bei der Suchanfrage etwas vorstellen (siehe Beiträge).
    Für Personen dagegen die, sagen wir mal, "Mental herausgefordert" sind, ist es natürlich unumgänglich eine möglichst detaillierte, hochgradig strukturierte und in einfachen, kurzen, einprägsamen Begriffen und Beschreibungen aufbereitete Vorgehensbeschreibung zu bekommen (z.B. Armee-Angehöriger, Footballspieler, etc.).
    Da aber von diesem Personenkreis kein sinnvoller Beitrag zu erwarten ist ist es müssig die Fragestellung derart zu verkomplizieren.

    Bis dann,
    Ralf Schmidt
     
  18. _peter ii

    _peter ii Guest

    Perfekte Antwort n/t
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden