Quest in Bayern für grosse Menschen für VB 4.900 Euro

Beiträge
2.159
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/velomobil-quest/1721354247-217-17456

Mit den Jahren ist man ja einiges gewohnt, aber sowas sieht man doch selten...
Da hat jemand zwischen Unter- und Oberteil 5 cm Distanz eingebaut... OK, das ist einfacher als die elegante @Radwunschmeister - Lösung ;) ...
Der Trichter der jetzt die Front bildet ist auch interessant...
Wäre wohl wirklich am ehesten etwas für jemanden der aufgrund seiner Länge in ein normales Quest nicht reinpasst...

Offenbar ist es ein 3x20 Quest... ob der Preis dafür angemessen ist müsste man sich wohl anschauen, besonders günstig scheint mir das nicht.
 
Beiträge
3
Ort
36110 Schlitz
Das wäre so was für mich. Größe 1,88 m mit Schuhgröße 47/48.
Leider habe ich zur Zeit noch nicht die Flocken dafür. Im Moment bin ich noch passiver Velomobielist.
 
Beiträge
39
Ort
56291
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion fs
Wie gesagt völligst übertrieben für so ein verbastelltes Fahrzeug...preislich empfehle ich auf Marktplaats zu schauen da sind gerade zwei günstigere aber im vergleich Top Teile zu haben und diese sind vorab ca 1000 euronen günstigere....
 
Beiträge
39
Ort
56291
Velomobil
Quest
Trike
HP Scorpion fs
Es ist halt der Oldie unter den Quest's...das geht bis Seriennummer 130 danach kam die Umstellung auf eine durchgehende Antriebskette und ein 26" Hinterrad. Ich habe den Oldie Quest.-051- wieder auf die Straße gebracht, und das kostete soviel, dass ich nur empfehlen kann sich was Technich Ordentliches zu dem entsprechendem Preis zu suchen......also ab Model 130 ohne Fahrwerksschäden. Der Rest ist für jedermann mit geduld machbar.
Für dieses Model würde ich höchstens 2000 bieten, aber das ist ohne gewehr da ich es nicht wircklich gesehen habe....mfg
 

tdt

Beiträge
238
Ort
Netherlands
Velomobil
Milan
Liegerad
THYS 222
Es ist halt der Oldie unter den Quest's...das geht bis Seriennummer 130 danach kam die Umstellung auf eine durchgehende Antriebskette und ein 26" Hinterrad. Ich habe den Oldie Quest.-051- wieder auf die Straße gebracht, und das kostete soviel, dass ich nur empfehlen kann sich was Technich Ordentliches zu dem entsprechendem Preis zu suchen......also ab Model 130 ohne Fahrwerksschäden. Der Rest ist für jedermann mit geduld machbar.
Für dieses Model würde ich höchstens 2000 bieten, aber das ist ohne gewehr da ich es nicht wircklich gesehen habe....mfg
Du hast Recht. Peter de Rond (in Lattrop) hat ein 26" Quest, #284, in Guten Zustand für €3600. Das ist eine bessere Investition.
 
Beiträge
2.159
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
... was mir auch zu denken gibt ist dass er scheibt er hätt einen grösseren Radkasten einbaut - aber die Federung "ausgebaut", was auch immer das bedeutet.
Die 5 cm Distanz zwischen Unter- und Oberteil könnte man vermutlich wieder ausbauen - hoffe ich.
Den Radkasten aber bestimmt nicht.
Warum es hinten keine Federung mehr hat und ob das reversibel ist müsste man klären.
Aber das klingt schon alles etwas verbastelt.
Und ein 3x20 Quest, sprich noch mit Zwischengetriebe, ist wohl auch nicht das schnellste auf dem Markt.
Deshalb bin ich bei dem Preis auch sehr skeptisch.
Solche Ferndiagnosen sind immer schwer, aber mir stellt sich echt die Frage ob es noch mehr als 3.000 Euro wert ist.
 
Oben