erledigt Quattro Velo + BJ. 2019, 656 km, mit E-Motor, neuwertig

Beiträge
26
Ort
Oberbayern
Velomobil
DF XL
Nach langem Ringen möchte ich nun doch mein neuwertiges QV+ verkaufen.

Das QV stand nach dem Kauf 2019 noch bis Juni 2020 für den Motoreinbau am Bodensee. Leider hat das nicht geklappt, somit wurde der Bafang Motor erst im Sep. 2020 nachgerüstet.

Die Scheibenbremsen hinten sind demontiert, allerdings sind die Scheiben noch auf der Achse. Velomobiel.nl hat diese Arbeiten durchgeführt.

Zur Ausstattung:

-QV+ mit Rohloff 14 Gang
- Zweifarbig Metallic Lackierung
- 90mm Kühltürmchen Bremsen vorn
- Scheibenbremsen hinten vorbereitet aber nicht montiert
- 250W Bafang Motor mit angeschweißter Halteplatte (Montage der Halteplatte durch Velomobiel.nl, Montage des Motors durch einen Fachbetrieb in den Niederlanden, Rechnung und Garantie vorhanden)
- 2x 36V 17Ah Akkus
- 2x Ladegerät für Akkus
- Lupine SL Beleuchtung vorn 2x (mit Tagfahrlicht, Ab- und Fernlichtfunktion, wird über Bluetooth Taster am Tiller bedient)
- Lichtkanone DaKanon
- Kellermann dreifach Kombination an Alienhaube (Rücklicht, Bremslicht, Blinker)
- Winkel für Anhängerkupplung
- Beleuchtung auf 12V umgebaut, betrieben durch 2x 14,4 V Lupine Smart Core Akkus 6,9Ah mit Ladegerät
- kurze Sommerhaube nicht montiert (auch DaKanon in Metallic gelb)
- Ventisit Sitzmatten dünn und dick
- 2 Spiegel sh. Fotos
- kurzes Visier zur Montage vor Einstieg (noch original verpackt)
- Reifenmonitor für alle 4 Räder
- Maßgefertigte Abdeckung in grau
- diverses Zubehör und Kleinteile

Ich könnte die Liste noch weiter führen, aber wer interessiert ist bekommt ein genaues Bild vor Ort.

Wie beschrieben ist das VM erst 656 km gefahren und somit wie neu. Ich habe beim Reinigen zwei kleine Kratzer auf Höhe der vorderen Radkästen gefunden, ich kann mich aber nicht erinnern, wann die da reingekommen sein sollen.

Wenn ich alles zusammenzähle, komme ich auf einen Neupreis von über 17t Euro o_O

Mein Preisvorstellung liegt bei 15000,- mit allem Zubehör.

Das Rad ist auf ca. 1,90m und Schuhgröße 46 eingestellt.

Standort Münchner Raum.
Ich hoffe das Velo findet einen gutes Zuhause und wird in Zukunft auch regelmäßig bewegt.
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.09.08.png

Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.10.45.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.08.44.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 14.59.27.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.01.32.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.01.54.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.02.07.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.02.21.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.02.40.png
Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.03.53.png
 
Beiträge
533
Ort
Kreuzlingen am Bodensee
Velomobil
Strada Carbon
Liegerad
Flux S-600 (UL)
Hej @Windfisch...."viel zu weit weg"??.....bist in sieben Stunden an einem Samstag von Bremerhaven in München.....mit dem IC und dem QV im Gepäck am Sonntag ab 8:47 in München retour.....in Stuttgart umsteigen auf dem selben Gleis.....wow.....und dann weiter direkt bis Bremen....wenn das Angebot so gut passt, würde ich das unbedingt tun.....für die Nacht findest Du (Ihr) ne Lösung......besser geht's doch kaum für den Traum....

Grüsse vom See,
Mathias
 
Beiträge
170
Ort
Bremerhaven
Trike
HP Scorpion fs 26
Ich bin noch keins probegefahren, möchte sowas nicht gern blind kaufen. Ich extrapoliere derzeit nur vom Trike und da sagen ja hier einige, dass man das eigentlich nicht tun kann. Es würde nach meiner bisherigen Vermutung halt gut passen. Außerdem kann man derzeit nicht privat übernachten, und ob der Kauf einer Sache von privat ein triftiger Grund ist, wage ich zu bezweifeln. Dann ist Mitnahme im Zug so ein Problem und mit Maskenpflicht fahre ich keine Bahn (kann die Dinger max. 30min tragen, bin aber nicht attestberechtigt, gern mehr dazu in Unterhaltung), Auto und Führerschein ist aber auch nicht vorhanden.

Gut Ding will Weile haben, und gerade der aktuellen Situation geschuldet gehe ich davon aus, dass sich im Fahrradsektor, und damit auch bei den Velomobilen und -cars in der nahen Zukunft noch viel entwickeln wird. So es möglich ist, dass ich ein wenig reisen kann, möchte ich mir in der mittleren Zukunft einige VM und VC genauer anschauen. Zu Henning und Sven komme ich recht easy, Ottersberg und Kutenholz sind ja nicht so weit weg, und Stadskanaal und Dronten sind auch mit dem Trike und Anhänger machbar.
 
Beiträge
1.151
Ort
22941 Bargteheide
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Toxy-ZR
Trike
Windcheetah ClubSport
Meines Wissens unterscheidet sich das QV+ vom normalen QV nur durch eine etwas höhere Fuss- und Kniefreiheit.
Soll heißen, es hat etwas höhere Beulen für lange Beine und große Füße. Warum sollten damit nicht durchschnittlich groß Gewachsene fahren können? Alles Einstellungssache der Sitzschale und des Tretlagers.

Gruß von Uwe
 
Beiträge
2.635
Velomobil
DF XL
Ich habe es letzte Woche probegefahren und bin der Meinung, dass das "+" eher für die Menschen mit längeren Beinen gemacht ist.
Meine 89cm SL wären im normalen QV sehr knapp.
 
Beiträge
5
Ort
freiburg
"Stolzer Preis" ist relativ.
Viel Geld? Ja.
Das Geld wert? MEHR als das.
Seit Dez. bin ich stolzer und freudestrahlender QV+ Fahrer.
Es ist einfach eine Hammerkarre. Mit all der Ausstattung dieses Angebotes und in dem guten Zustand ist der Preis in Ordnung.

Für Fahrer mit 1,78m Körpergröße würde ich aber eher das normale QV empfehlen, die Sicht ist besser weil vorne die Karre niedriger ist, das Gewicht ein kleines bißchen leichter.
QV+ ginge durchaus, aber besser passen würde das kleinere.
 
Oben