Quantum Toxy im Norden

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Velobaer, 26.09.2018.

  1. Hallo,
    da meine Suche nach einem Radnabel ATL oder (Fast-) Falter bisher erfolglos war, habe ich mich für den Einstieg erstmal ein Quantum Toxy gekauft. War in der Nähe, günstig und sah auch noch recht gut aus, so dass ich zugeschlagen habe.
    Es ist sicherlich alt und hat „nur“ 16 Gänge (2x8), aber es macht Spaß, obwohl ich der Vorbesitzer etwa 15cm kleiner war und ich bis heute noch keine Anpassungen vorgenommen habe.

    IMG_5855.JPG IMG_5856.JPG IMG_5857.JPG

    Ein paar Dinge werde ich wohl ändern müssen:
    1. Ausleger muss weiter raus, Länge der Kette muss angepasst werden.
    2. Seitenständer fehlt.
    3. Beleuchtung ist bisher nur zum Gesehen werden.
    4. Schalensitz ist zu klein.

    Außerdem überlege ich: ...
    5. die Schaltung zu ersetzen (z. B. durch eine DualDrive?).
    6. einen Nabendynamo einzubauen.
    7. aufgrund der Optik die Schutzbleche zu ersetzen durch die modernere SKS-Variante.

    Gruß Velobaer
     
    Stegi gefällt das.
  2. Stegi

    Stegi

    Beiträge:
    226
    Ort:
    Haren
    Velomobil:
    Mango Sport
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Glückwunsch! Sieht noch gut aus, obwohl BJ sicher vor 2006. Wenn Du das Toxy CL
    (so heißt es dann ab 2006) nicht für Rennen einsetzen willst, sondern für Touren und als
    ideales Reiserad (Du hast ja auch die Lowrider!) ist die Dual-Drive eine gute Option, falls
    Du noch an eine rankommst (werden ja nicht mehr produziert). ich fahre mein Toxy LT
    seit 2003 mit der Vorgängerschaltung Sachs 3x7 und bin bestens zufrieden.
    Handelsübliche Ständer passen gut, Du musst aber von der Montageplatte des Ständers dann ein Stückchen absägen!
    Gruß
    Thomas
     
  3. So, die ersten kleineren Runden habe ich hinter mir. Dabei geht es erst einmal nur um die Einstellung des Auslegers und die notwendige Länge der Kette.
    Mit dem Ausleger muss ich noch weiter raus, aber macht trotzdem schon Spaß.

    Ein paar Veränderungen/Ergänzungen gab es schon.
    Ich habe bisher einen Ständer angepasst und verbaut. Darauf steht das Toxy super, allerdings klappt der Ständer nicht besonders weit hoch. Außerdem gab es einen Fahrradcomputer, die Sitzmatte und das Polster der Kopfstütze ist wieder drauf. Und die Fahne hab ich mal wieder eingesteckt in die Halterung.
    81C6B713-633C-41F4-B250-3DDABDD7AC48.jpeg DD7EDF72-B610-4C1F-B4DD-F64DAD0369AE.jpeg B2F75EEF-CC68-4902-9C13-10B2631F2EF2.jpeg 769A04F2-A894-4148-8DCF-2EC005527A24.jpeg
     
  4. Heute war die erste „größere“ Runde möglich nachdem ich bisher immer nur etwa 3km gefahren bin.
    Ich bin hier in der Gegend 23,2km in 1:17h gefahren (Schnitt 18km/h). Heute war guter Wind - natürlich auch ganz gern mal in der falschen Richtung, dennoch hat es ordentlich Spaß gemacht.
    Die Knie haben das bisher gut mitgemacht, sodass ich derzeit das Gefühl habe, die Einstellung könnte passen. Mal sehen, wie es weitergeht?!
    F67FF13B-8F70-47AC-83A6-ED823E1B5AA6.jpeg A1EB2611-C4F2-4B16-9338-6357F2F6A4CF.jpeg
     
  5. Heute hatte ich endlich Zeit für eine zweite echte Runde mit dem Rad. Dabei sind 22,2 km bei 1:08 Std Fahrzeit mit einem von 19,5 km/h herausgekommen.
    Heute war es viel weniger windig - so lässt sich wohl hauptsächlich der schnellere Schnitt erklären.
    Macht wirklich Spaß, allerdings verleidet mir der zu kleine Sitz den Spaß auf Dauer etwas.
    Sonst läuft das Toxy gut, Einstellungen scheinen vorerst zu passen!
     
  6. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    2.239
    Ort:
    Bramsche
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Besorg Dir bald den Sitz, Dein Körper entscheidet unbewusst intensiv mit, ob er wirklich fahren will, wenn Du ihn doch nur ärgerst.
    Klickpedalen sind ebenfalls ein enormer Freudenspender, Du gewinnst mindestens ein Drittel mehr Strecke.
    Dann ist es zum Brevet nicht mehr weit :p
    Gute Fahrt im Norden, irgendwo zwischen Schleswig undd Flensburg...
    Und triff Dich mit den anderen, das bringt am meisten!
    Gruß Krischan
     
  7. Schon gekauft! Ist auf dem Weg zu mir.
    Ja, ist wohl als nächstes dran!
    Danke!
    @McGerck habe ich Donnerstag gesehen.
    7C4208DC-6FEE-4B48-9339-890F2EBFD1F3.jpeg
    Schon mal ein Anfang!
     
    chrischan gefällt das.
  8. So, die Click‘r Klickpedalen sind montiert. Ein größerer GFK Sitz ist vorhanden, allerdings war der schon mal an einem Rad montiert. Die Befestigungslöcher passen nicht zu den Löchern in den Toxy Halterungen.
    6B1B5A12-3B62-491D-8B82-4E7EFD1E558B.jpeg A6DB0875-0490-4262-9BFA-F9CEB301D078.jpeg

    Schwäche ich das Material zu stark, wenn ich je 4 neue Löcher in dem Bereich bohre? Gibt es einen empfehlenswerten Abstand oder muss ich die Löcher verschließen (lassen) bevor ich passende Löcher bohre?
    Danke!
    Gruß Velobaer
     
  9. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    2.239
    Ort:
    Bramsche
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Ich hab in so einer Sitzschal ca. 40 Löcher, ohne Probleme. Kuck mal wie dicht die neuen Löcher neben den alten landen, nicht dass die ausreißen, vll,5mm Zwischenraum lassen?
    Gruß Krischan
     
  10. Vielen Dank für deine Info! Sollte wohl möglich sein, zwischen den Löchern mind. 5mm Platz zu lassen.
    Da werde ich mich mal dran machen. War heute mir dem Up unterwegs und hatte direkt kribbelige Hände bei der Ankunft.
    LG Velobaer
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden