Neu und auf der Suche

Beiträge
12
Ort
Hannover
Ein Hallo in die Runde dieses Forums wünsche ich als „Noch-Nicht-Velomobilfahrer“.
Seitdem ich lebensaltersbedingt diese täglichen 8h zusätzlich für meine Freizeit habe, bin ich hier in der Region Hannover intensiver per UP unterwegs.
Aber irgendwie ist da für mich bei einem 30er Schnitt das derzeitige Ende der Fahnenstange erreicht :p , zumindest bei nennenswerten Strecken / Dauern.
Seitdem ich vor ein paar Wochen unterwegs zwei Velomobile gesehen habe, lese ich mich in das Thema ein und bin fasziniert.
Ein vorsichtiges Schauen im Räderwerk förderte das Interesse.

Nun habe ich aber eine Frage an Euch:

Gibt es hier in der Region Hannover eine Gruppe von Velomobilfahrern?

bleibt gesund
Ralf
 
Beiträge
6.990
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
ICE Sprint
Willkommen! Dann wird es wirklich höchste Zeit für ein Velomobil; du hast schon viel Zeit verloren. Leider, wirst du im Rückblick sagen.
Sicher gibt es im Raum Hannover eine Reihe von Fahrern; die werden sich melden.
 
Beiträge
19
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Hallo Ralf,

in Garbsen, bei uns im Haushalt, gibt es zwei weiße Velomobile, die in letzter Zeit bevorzugt das sehr VM-freundliche Neustädter Land erkundet haben.

Das macht einfach Spaß!

Wenn Du magst, kannst Du vorbeigucken. (Kontakt über PN)
 
Beiträge
543
Ort
31582 Nienburg
Velomobil
Quest Carbon
naja 50km nördlich gibs schon mal ein Quest :D
So eine Richtige Gruppe habe ich hier noch nicht festgestellt Leider.
Auser das Treffen in der Mitte von NDS

Bin hier im Kreis so Ziemlich der Einzige Mitarbeiter der Räderwerke mal abgesehen
 
Beiträge
12
Ort
Hannover
Hallo Jupp, "es ist niemals zu spät für eine glückliche Kindheit" ;)

Hallo Tobbi, dann habe ich Euch Beide wohl vor kurzem unterwegs gesehen und zugewinkt, ich melde mich per PN.

Hallo Drehtuer, Nienburg ist zwar nicht vor der Haustür, aber wenigstens erreichbar.

Angesichts des Milans vom Räderwerk hatte ich mir vorgestellt, dass es hier so einige gibt. Aber vlt. meldet sich ja noch der eine oder andere.

Nicht dass ich für alles und jedes einen Verein bräuchte, aber gemeinsames Fahren und Technikplaudereien am Objekt -auch und gerade in Coronazeiten- kann man m.E. durch Virtualität nicht ersetzen.

Schönes WE schon mal.
 
Oben