Nabenschaltung Shimano Alfine 11

Beiträge
33
Ort
Dresden
Trike
Specbike Comfort Trike
Gibt es hier Sportfreunde, welche diese Nabenschaltung benutzen? Mir gehts um die Frage, wie ich bei einer Reifenpanne zB das Rad ausbauen muss, damit die Nabe später auch wieder funktioniert. Wer hat da Erfahrungen?
 
Beiträge
1.918
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Da braucht's ja weniger Erfahrung anderer als vielmehr eine gute Anleitung, nach der man es am besten einmal probiert und dann hat man selber die Erfahrung. Im Internet findet man so einige Anleitungen, ich habe jetzt mal exemplarisch diese hier ausgesucht, wobei da sogar das Ritzel demontiert wird. Beim Radausbau hörst Du in der Anleitung einfach da auf, wo Du das Rad dann in den Händen hältst.

Nur Mut, so viel kann da nicht schiefgehen.

Gruß,
Martin
 
Beiträge
8.829
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Gibt es hier Sportfreunde, welche diese Nabenschaltung benutzen? Mir gehts um die Frage, wie ich bei einer Reifenpanne zB das Rad ausbauen muss, damit die Nabe später auch wieder funktioniert. Wer hat da Erfahrungen?
Das Aus- und Einhängen des Schaltzugs ist ungefähr so kompliziert wie eine V-Brake auf- und wieder zuzumachen. Es ist unübersichtlicher und (u.a. deshalb) anfangs etwas hakelig, aber seit ich weiß, welche Metallnase ich mit dem Finger erwischen muss, geht das fast blind.
Die Muttern sollte man mit Bedacht anziehen, deren Materialfestigkeit ist endlich. Und schraub nie beide ganz ab von der Achse, dann kommst du auch nicht in die Verlegenheit, linke und rechte Verdrehsicherung wieder richtig zuordnen zu müssen. ;)
 
Beiträge
8.829
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Jetzt kläre mich mal auf: was ist eine V-Brake ?
Wenn du da noch nie dran warst, hilft der Vergleich wohl nicht viel.
Auf jeden Fall muss man bei der Alfine 11 den Zug nicht abschrauben, ausfädeln oder nachher neu einstellen (kontrollieren sollte man die Einstellung aber). Du brauchst zum Radaus- und -einbau einen 15er Schlüssel für die Achsmuttern und das Wissen, wo der Zug und die Zughülle aus- und eingehängt werden.
 
Oben