Mango mit 750 W Bafang bei Dortmund

Beiträge
469
OT: Ich kann ja mal kurz erzählen, wie ich als Verkäufer eine "naja"-Bewertung bekommen habe: Ich habe vor einiger Zeit eine hochwertigere Küchenmaschine mit Original-Karton, aber ohne Rechnung angeboten. In der Beschreibung stand wahrheitsgemäß, dass zwar noch Garantie auf der Maschine ist, dass die Rechnung aber zur Zeit nicht auffindbar sei. Sollte sie noch auftauchen, würde ich sie nachliefern, ich könne aber nicht garantieren, dass ich sie in meinen Umzugskisten wieder finden würde. Nach einigen Vorab-Preisverhandlungen kam jemand, um sich die Maschine anzusehen. Hat 30 Minuten alles befingert, ausprobiert, noch ein wenig gefeilscht und dann die Maschine mit Zubehör und Karton mitgenommen. Erst kam nach ein paar Tagen eine Mail, wo denn eigentlich die Bedienungsanleitung sei. (War nicht Teil des Angebots, weder in der Anzeige, auf dem Foto noch beim Ausprobieren.) Ich verwies auf die Serviceseite des Herstellers im Netz, schickte dem Menschen aber auch das heruntergeladene PDF. Ergebnis: Bittere Klagen, weil der Intelligenzbolzen die komplette Anleitung in allen Sprachen zu Hause ausgedruckt hat. Dann kamen zunehmend pampige Mails, wo denn die Rechnung bleibe. Ich verwies auf die eindeutige Beschreibung und die mündliche Absprache mit der Zusage, dass ich sie, sollte sie auftauchen, zuschicken würde, dass ich das aber wie vorher kommuniziert nicht zusichern könne. Dann wurde irgendein Schnickschnack, der auf dem Karton der Maschine abgebildet war, aber gar nicht zur Maschine gehörte eingefordert usw. ... es nahm kein Ende mehr. Kurz: Ich bekam nach diversen Drohungen eine schlechte Bewertung. Wenn's denjenigen glücklich macht...
Die Rechnung ist übrigens vor einigen Wochen aufgetaucht, ich habe sie rituell zerrissen. :D
 
Beiträge
1.173
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
OK, off-topic, aber ich steige kurz ein:
Laut Ebay Kleinanzeigen hatte ich schon weit über 500 Anzeigen geschaltet, ich habe es halt nicht so mit wegwerfen... eher mit verwerten und erhalten.
Auch ich habe da schon viel Licht und Schatten gesehen was "Interessenten" (O-Ton "noch da" - das ist für manche eine vollständige Anfrage) und Käufer angeht.
Die meisten Leute sind "normal" bis "nett", mit manchen macht es richtig Freude, mit einem Käufer bin ich heute befreundet, andere will ich dafür nie wiedersehen.
Meine Bewertung ist "Top", aber wahrscheinlich verkaufe ich einfach genug an vernünftige Menschen, so dass ein Querulant ab und an den Schnitt nicht recht verderben kann...
Was Du beschrieben hast ist schon ein recht extremer Fall... hatte ich so ausgeprägt noch nicht...

On topic:
Wenn jemand eine mässige Beschreibung abliefert, keine Bilder drin hat, und dann noch obendrauf diese Bewertung, dann wird für mich ein Schuh draus!

Off topic:
Ich habe mich teils auch schon verrückt gemacht wegen Vereinbarungen und Terminen mit Interessenten die dann pampig abgesagt haben oder nicht auftauchten oder sonstiges - und dann hinterher gesehen dass die eben keine "Top" Bewertung hatten...

Für Dich tut es mir leid, aber insgesamt ist das wohl offenbar ein gutes Instrument.
Im Zweifelsfall solltest Du die Bewertung vielleicht im Anhang an die Anzeigen kurz erklären wenn Du weiter Anzeigen schalten willst...
 
Oben