"Lärmschutz" Mittelmotor

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von ratzemaus, 10.10.2018.

  1. ratzemaus

    ratzemaus

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Solingen Ohligs
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Liebe Forummitglieder,

    sowohl bei den Deltas (bei mir das Kettwiesel EVO Steps) als auch bei den Tadpoles sitzen wir ja hinter dem Tretlager mit seinem Mittelmotor, welcher auch immer.
    Was mich stört sind die Motorgeräusche, die ich dadurch immer recht gut höre. Da ich meist in kleinerem Gang und mit höherer Trittfrequenz fahre ist der "Lärm" schon ganz ordentlich. Hat sich schon mal jemand einen "Lärmschutz" gebastelt? Wenn ja, woraus oder gibt es was zu kaufen?
    Es gibt aus Neopren Schutzabdeckungen für Pedelecs aber die sollen nur für den Transport drauf und eignen sich nicht zum Fahren.

    Kann wer was an Ideen oder Erfahrungen anbieten?

    LG
    Daniela
     
  2. mws

    mws

    Beiträge:
    148
    Alben:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Vielleicht hast du einfach den falschen Motor. Bei meinem Velomo mit Bafang höre ich vom Motor wirklich gar nichts. Ich denke auch nicht dass man da so viel machen kann das Teil wird dann ja nicht mehr gekühlt.
     
  3. Gerhard Naujok

    Gerhard Naujok

    Beiträge:
    1.222
    Alben:
    3
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Die 26 Volt Panasonic Motoren sind auch sehr leise.
     
  4. markob

    markob

    Beiträge:
    360
    Alben:
    4
    Ort:
    41352
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Mein Kettwiesel mit BBS01 ist flüsterleise!
     
  5. velospinner

    velospinner

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Inmitten der Schweizer Alpen
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Geräuschunterdrückende Kopfhörer?
     
    füchschen gefällt das.
  6. Raton

    Raton

    Beiträge:
    673
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Das Profil meines Hinterrades kann ich hören den. bbs01 kaum
     
  7. j.p.

    j.p.

    Beiträge:
    176
    Ort:
    Bergkirchen
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Mittelmotor war immer schon lauter!"! Dazu F 142 M

    Definitiv OT
     
  8. ratzemaus

    ratzemaus

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Solingen Ohligs
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Tja, nur leider gab es das Kettwiesel 2017 nur mit dem Shimanomotor und ein Tausch ist nicht möglich, daher hilft mir der Verweis auf andere Motoren nicht weiter...
     
  9. Raton

    Raton

    Beiträge:
    673
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Hmm da hast du recht, umwickeln-einpacken würde ich ihn nicht wegen der Wärme.
    Evt. kannst du ihn an der Halterung mit Gummidämpfer entkoppeln und reduzierst so das Geräusch.
     
  10. Nobbi

    Nobbi

    Beiträge:
    6.094
    Alben:
    1
    Ort:
    bei München
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Fiero
    ich meine die meisten Pedelecs haben so ein Display an dem man die Lautstärke des Motors ganz einfach einstellen kann :cool:
     
  11. mws

    mws

    Beiträge:
    148
    Alben:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
  12. füchschen

    füchschen

    Beiträge:
    474
    Alben:
    1
    Ort:
    23970 Wismar
    Liegerad:
    Batavus Relax
    Trike:
    Sonstiges
    Ich würde mal sagen Motor = falsches Forum.
    Toppic: Meinen Pendix höre ich nicht :)

    Eventuell hilft es den Lärm mit noch mehr Krach übertönen - so eine Boombox an die Sitzlehne....
     
  13. Klausone

    Klausone

    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    82256 FFB
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Warum ? Ich bin mehr der Tadpole Fan .Somit habe ich mich mit der Technik von Deltas wenig auseinandergesetzt
     
  14. jaap1969

    jaap1969

    Beiträge:
    579
    Alben:
    1
    Ort:
    63755 Alzenau
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flevo 50:50
    Geräusche werden oft vom Rahmen verstärkt. Von daher könnte es Sinn machen den Ausleger mit Schaumstoff zu füllen.
     
  15. Raton

    Raton

    Beiträge:
    673
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Doch ist es du mußt halt nur den Ausleger - Lenkstange mit tauschen.
    Ist wahrscheinlich viel zu teuer und lohnt deshalb nicht.

    Augenauf bei der Motorenwahl wenn es um Lautstärke geht paßt ja nicht wirklich aber......

    Ich denke du wirst mit dem Pegel leben müssen.
    LG
     
  16. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Ich habe unter die Schelle der Drehmomentstütze einen Streifen Fließ geklemmt. Das dürfte auch helfen, etwaige Vibrationen nicht auf den Rahmen zu übertragen.
     
  17. merlin7

    merlin7

    Beiträge:
    635
    Ort:
    Kaarst-Büttgen 41564
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Siehe hier (preiswerter, leiser) Kettwiesel EVO Bj. 2016, gab es auch mit Frontmotor (da weiter vorne) in der Konfiguration.
    Norbert
     

    Anhänge:

    AxelK gefällt das.
  18. ratzemaus

    ratzemaus

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Solingen Ohligs
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Du hast recht, aber ich wollte die Tretunterstützung und nicht den Frontmotor.

    ???:( äh, wo?

    Daniela
     
  19. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Beim Bafang-Motor wird die Drehmomentstütze mit einer Schelle am Ausleger befestigt. Wenn ich es schaffe, mache ich am Wochenende ein Photo.
     
  20. Hufi sei Welt

    Hufi sei Welt

    Beiträge:
    261
    Alben:
    2
    Ort:
    Mittelfranken
    Velomobil:
    Sunrider
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Bei deinem Shimao Steps gibts sowas nicht, wie eine Drehmomentstütze. Dieser hat eine eigene Aufnahme im Ausleger. Da müsste der ganze Motor rausgeschraubt werden um etwas unter zu legen. Trotzdem wundert es mich, dass der Motor so laut ist. Oder hast du einen Streamer vorne dran? Das verstärkt, bzw. lenkt bei mir auch das Motorengeräusch in meine Richtung. Ohne Nase in meinem Fall, höre ich den Motor fast gar nicht. Da ich nie ohne fahre, gewöhnt man sich dran.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden