suche kompakter UDK Lenker mit geraden Griffenden

Beiträge
1.168
Liebes Forum,
ich suchen einen rel. schmalen UDK Lenker
  • Grifflänge mind. 22 cm
  • mit geraden Griffenden
  • Breite etwa 50 cm. Kann ich aber zur Not auch zurechtbiegen.
  • Optimal wäre ein Innendurchmesser der Lenkerenden von mind. 19 mm kompatibel mit Lenkerendschalthebeln
Form in etwa wie hier (mal aus dem Verkaufsfaden gemopst) https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?attachments/img_20220623_104145-jpg.294345
Vielleicht hat ja jemand noch was passendes in Petto!?
Beste Grüße
 
Vielleicht hilft das hier
Danke @Ixylon, den könnte ich zwar zusammenbiegen. Aber ich suche die 'alte' Form, nur mit einfacher Kröpfung nach hinten, nicht zusätzlich noch nach unten (mit dem 'Knick' vor dem Griffstück). Das meinte ich mit 'geraden Griffenden', s. auch verlinkte Abb.
Ja, und nicht unbedingt Neukauf. Aber ich glaube, die gesuchte Form dürfte neu auch kaum mehr zu bekommen sein.
 
Du suchst den alten Flux Lenker. Alt ist ganz wichtig! Frag mal bei Flux direkt an. Auf der Homepage ist er nicht.
Gruss Michi
 
Wie schnell brauchst Du den Lenker denn? Ich will tendenziell umbauen, das dauert aber sicher noch ein bisschen. Den Lenker siehst du hier:
Wäre das der, den Du suchst?
 
Wie schnell brauchst Du den Lenker denn? Ich will tendenziell umbauen, das dauert aber sicher noch ein bisschen.
Naja, noch habe ich ja keinen Passenden, auch wenn ich gerne möglichst zeitnah was hätte. Das würde ich natürlich vorziehen.
Wäre das der, den Du suchst?
Ja, in der Art. Länge und Griffenden sind perfekt. Vermutlich ist das die Breite Variante, so ca. 60 cm. Die kann ich mir aber schmaler biegen. Das geht bei dem Material noch ganz gut. Also behalte mich mal im Hinterkopf. Weiteres gerne per PN. Lenker kann man nie genug haben ;).

Bin aber dennoch weiterhin auf der Suche!!!
 
Hmm... vielleicht hilft ja selberbasteln... ich habe für meinen UDK-Lenker mal eine Verlängerung konstruiert, siehe hier .
Läßt sich auch auf einen normalen Standard-Up-Lenker ("Gesundheitslenker" hat man das wohl früher auch genannt) mit parallelen Griff-Enden anwenden.
Mir war der im verlinkten Post abgebildete Lenker nämlich auch zu breit, und Alurohr biegen wollte ich nicht riskieren; habe deshalb die Verlängerung "umgezogen" an den "Gesundheitslenker".
Ich schau mal, ob ich zuhause noch Fotos finde.
 
Veilen Dank @Aslan für den Tipp. Habe jetzt einen alten bereits abgesägten und zusammengebogenen Lenker reaktiviert und die Lenkerenden passend für die Lenkerendschalthebel aufgebohrt. Ist bereits montiert, s. https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?attachments/20240220_134013-jpg.355142/
Ein Lenker am Stück ist mir schon lieber. Aus Gewichtsgründen nicht allzu viel Vollmetall.
Ich suche aber weiterhin nach einem Lenker mit geraden Griffenden. Wartet seit langer Zeit ja noch ein Nöll SL5 race ;). Das will ja auch irgenwann mal versorgt sein.

P.S.: Deine Lösung merke ich mir auf jeden Fall mal für Vorbaubasteleien für Gabeln mit Gewindeschaft und Innenklemmung :).
 
Ich schau mal, ob ich zuhause noch Fotos finde.
Hier:

20240229_180026.jpg

OK, die Griffe sind nicht wirklich parallel; aber man muß ja auch noch lenken können.
Und es gibt ja auch Lenker mit weniger auseinandergehenden Griffen.


Ein Lenker am Stück ist mir schon lieber. Aus Gewichtsgründen nicht allzu viel Vollmetall.
Naja, Vollmetall ist hier nur die Gewindestange; der Rest ist Alurohr und nicht wirklich schwer.



Habe jetzt einen alten bereits abgesägten und zusammengebogenen Lenker reaktiviert und die Lenkerenden passend für die Lenkerendschalthebel aufgebohrt. Ist bereits montiert, s. https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?attachments/20240220_134013-jpg.355142/
Sieht auch gut aus (y)
 
Zurück
Oben Unten