Komisches Loch im Schlauch

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Hansdampf, 14.08.2018.

  1. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Hallo zusammen,

    Ist zwar ein Rennrad Topic, aber evtl. hatte das schon mal einer.

    Wir waren auf unser Tour am Wochende und bei km 320 hab ich einen Platten bekommen. Loch gefunden, geflickt, alles gut. Aber was mich stutzig gemacht hat: ich habe jetzt zum mind. 2. Mal an ein und derselben Stellen ein Loch im Schlauch. Und ich kann mir nicht erklären wieso... es ist immer ziemlich genau auf der gegenüberliegenden Seite des ganzen Reifens zum Ventil. Und zwar auf der Innenseite. Das heißt auf der Seite der Felge. Diese habe ich mir angesehen, aber ich finde zum verrecken keinen Fehler. Das Loch ist ca. 1mm groß und sieht aus, wie ein klassischer Durchstich. Es handelt sich dabei um eine DT Swiss felge mit Conti GP 4000 SII Reifen. Beim Ausbau war auch kein Schaden irgendwo ersichtlich. Auch kein Stein oder sonst was...
    Hat irgendjemand eine Idee, wie das sein kann?

    Gruß
    Hans
     
  2. spreehertie

    spreehertie gewerblich

    Beiträge:
    1.958
    Alben:
    2
    Ort:
    82061 Neuried
    Liegerad:
    Aeroproject Ultra-Tieflieger
    Trike:
    Steintrikes Nomad
    Hallo Hans,

    wenn das Loch im Schlauch genau gegenüber dem Ventil zum Felgenbett hin ist, dann könnte am Felgenstoß zwischen dem Felgenband und dem Reifen eine (scharfe) Kante sein.

    Gruß
    Felix
     
    Lonesome Rider, Pauli und dooxie gefällt das.
  3. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    5.523
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Falls es ein Draht- und kein Faltreifen ist: Guckt ein Stück Draht aus dem Wulst?
     
  4. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    3.502
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Nicht nur schauen in solchen Fällen sehen die Fingerkuppen mehr wie die Augen
     
    1Hz, Baumi und Lonesome Rider gefällt das.
  5. TimB

    TimB

    Beiträge:
    7.778
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Stoß - Verschweißung kaputt und die Felge öffnet bei hohem Druck? Da kann man dann ewig suchen ohne Druckbelastung.

    Gruß,

    Tim
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  6. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Das Loch war auf der anderen Seite der Felge. Komplett gegenüber vom Ventil. Es ist ein Faltreifen. Und ich hab auch überall hingefühlt und nicht nur geschaut.
     
  7. spreehertie

    spreehertie gewerblich

    Beiträge:
    1.958
    Alben:
    2
    Ort:
    82061 Neuried
    Liegerad:
    Aeroproject Ultra-Tieflieger
    Trike:
    Steintrikes Nomad
    also am Felgenstoß!? Ist der nur gesteckt oder verschweißt?

    Gruß
    Felix

    PS: Alternativ könnte das Loch auch vom Reifen verursacht worden sein, wenn Karkassen offen liegen, bzw. keine Gummierung mehr haben, dann sind aber meistens schon matte Stellen am Schlauch zu sehen. Das würde darauf hindeuten, daß der Reifen zeitweise mit zu wenig Druck gefahren wurde und die Reifenflanken stark gewalkt wurden. Wäre aber schon Zufall, wenn Du den Reifen wieder genauso aufgezogen hättest, oder rundrum liegen die Karkassenfäden offen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2018
  8. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Hmm... Wenn da der Felgenstoß ist und ich mit dem Finger drüber fahr, müsste ich doch was spüren... Aber da war m. E. Nix
     
  9. Bravragor

    Bravragor

    Beiträge:
    169
    Alben:
    1
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Nimm ein Stück Watte und streiche damit über den Bereich und schau, ob wo etwas hängen bleibt.
    Wie schon angesprochen, könnte es der Felgenstoß bei Druck sein, also ggf etwas Druck 90° versetzt zur Übelstelle ausüben.
     
  10. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Ich werde mir das ansehen. Danke für die Hinweise!
     
  11. christof.at

    christof.at

    Beiträge:
    91
    Ort:
    A-4563 Micheldorf
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Trike:
    Azub TRicon
    Hatte kürzlich immer an der selben Stelle innen (Felgenseite) alle 2-300km einen kleinen Schnitt - Ursache war ein scharfkantiges Felgenband (Plastik)
     
    Hansdampf gefällt das.
  12. berbr

    berbr

    Beiträge:
    3.385
    Alben:
    5
    Ort:
    27211 Bassum
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Bei meiner Mutter hat sich das Felgenband in die Bohrung der Speiche hineingedrückt, wurde dabei überdehnt und bekam einen Riss. Dieser Riss war im entlasteten Zustand nicht sichtbar, hat aber ein Loch in den Schlauch gekniffen.
    Es hat lange gedauert, bis wir das begriffen haben. Immer wieder war der Reifen platt.
     
    einrad, Fanfan und Hansdampf gefällt das.
  13. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Bin noch nicht dazu gekommen :(. Aber danke für die weiteren Hinweise!
     
  14. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.014
    Alben:
    2
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    Quest
    Kurzer Stand:

    Letzte Woche habe ich mir ein neues Felgenband gekauft. Mir den alten nochmal angesehen und auch den Schlauch nochmal (hatte nämlich schon wieder einen Platten mit Loch an der selben Stelle). Das Loch war leicht gebogen und passt genau auf die Rundung eines Speichen Lochs. Das Felgenband an der Stelle war wohl verschoben und dadurch hat sich mit der Zeit eine scharfe Kante entwickelt. Jetzt neues Felgenband drin. Bin mir recht sicher, dass es das war.

    Mein Schwiegervaters Vater hatte ne Rad Werkstatt. Bei unerklärlichen Platten muss er wohl immer gesagt haben: schon wieder einer mit nem defekten Felgenband :).

    Mit gutem Gefühl bin ich jetzt wieder paar Kilometer gefahren. Allerdings ist das neue Felgenband jetzt auch 2 mm breiter und liegt satter in der Felge. Reifen sind trotzdem sauber in der Felge. Fühlt sich gut an :)

    Danke auch wieder mal ans Forum :)

    Gruß
    Hans
     
    Bravragor, berbr und Fanfan gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden