Kers System in einem Rad

Beiträge
9.631
der Wirkungsgrad scheint nicht so toll zu sein.
Liegt an der fixen Übersetzung und der Reibungskupplung.
Zum einen ist die Energiebilanz wegen der Kupplung so ähnlich wie bei einem unelastischen Stoß, es geht immer was verloren. Zum anderen stoppt die Energieübertragung, sobald der Schlupf an der Kupplung verschwindet, deshalb bekommt man nie die ganze Energie übertragen. Den Zahlenwert müsste ggf. nachrechnen, aber schon der zweite Punkt allein sorgt dafür, dass höchstens ein bestimmter Prozentsatz, ich glaube 25%, der Bremsenergie in die nächste Beschleunigung fließen können.
 
Beiträge
4.251
hätte doch gleich eine Messer Schärf Scheibe aus Stein einbauen können und als Messer und Scherenschleifer durch die Gegend tingeln...
 
Oben