Hab die Hutze am Jester!

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von _rené, 08.06.2001.

  1. _rené

    _rené Guest

    Hi Chris,
    hab deine Ex-Hutze jetzt am Jester, mal sehen, ob sie in Lelystad was bringt.
    Fährst du ab jetzt immer so unverkleidet wie auf deiner Mitgliederseite?:))))
    <a href="http://wiki21.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-view.cgi?wiki37385,7"> MitgliederSeite von Chris</a>

    Tschö
    René
     
  2. _chris

    _chris Guest

    >Hi Chris,
    >hab deine Ex-Hutze jetzt am Jester, mal sehen, ob sie in Lelystad was bringt.

    War es schwierig sie zu montieren? Wie hast Du sie im vorderen Teil
    befestigt?

    >Fährst du ab jetzt immer so unverkleidet wie auf deiner Mitgliederseite?:))))

    Das hättest Du wohl gerne, was? :)

    Gruß, Chris
     
  3. _jenne

    _jenne Guest

    >hab deine Ex-Hutze jetzt am Jester

    Äh... meine Ex-Ex-Hutze? Verkauft wegen Geräusch? (Was war denn Verkaufspreis, wenn man fragen darf :)). Ein M5-Heck am Jester hat auch ein Hamburger, der mit mir im Team fährt (Nils S.). Scheint zu klappen.

    >, mal sehen, ob sie in Lelystad was bringt.

    Teste, wenn du dort bist, doch auch mal den Carbonlowracer und tippe was hierrein, wenn du die Gelegenheit zum Probieren haben solltest. Frage mich, ob sich die Lenkgeometrie zum Stahl-Lowracer geändert hat (hatte mal was davon gemailt bekommen).

    >Fährst du ab jetzt immer so unverkleidet wie auf deiner Mitgliederseite?:))))
    ><a href="http://wiki21.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-view.cgi?wiki37385;7"> MitgliederSeite von Chris</a>

    Hallo Rene, frische doch bitte noch deine Seite mit dem Jester auf. (Geht auch ohne Naked-Biking-Bild :)). Vielleicht auch noch was in die Bewertungsseite zum Jester.
    j.
     
  4. _chris

    _chris Guest

    >>hab deine Ex-Hutze jetzt am Jester
    >Äh... meine Ex-Ex-Hutze? Verkauft wegen Geräusch? (Was war denn Verkaufspreis, wenn man fragen darf :)).

    Ich fahre halt lieber "nackt", wie sich ja inzwischen herumgesprochen
    haben dürfte :) (Übrigens, am Donnerstag werde ich bei gutem Wetter
    wirklich nude fahren, allerdings mit'm Up. Mehr verrate ich nicht:).

    Mit Hutze ist das Rad halt schwieriger zu transportieren,
    an das Geräusch kann man sich gewöhnen, außerdem ist es nicht so groß,
    wenn die Hutze dicht am Körper anliegt. Ich hab das Teil für 50 € an
    René verkauft.

    Gruß,
    Chris
     
  5. _jenne

    _jenne Guest

    >Ich fahre halt lieber "nackt", wie sich ja inzwischen herumgesprochen
    >haben dürfte :) (Übrigens, am Donnerstag werde ich bei gutem Wetter
    >wirklich nude fahren, allerdings mit'm Up. Mehr verrate ich nicht:).

    Auch noch Up? Ohne Sitzpolster? Hmm... vielleicht wären damit ja sogar die Sitzprobleme beim Upright weg...? Müsste ich hier im Ort eigentlich mal testen... :)

    >Mit Hutze ist das Rad halt schwieriger zu transportieren,

    Oui, deshalb habe ich derzeit auch nix hinten dran. Und so gross ist der Speedvorteil ja nun auch nicht.

    >an das Geräusch kann man sich gewöhnen, außerdem ist es nicht so groß,
    >wenn die Hutze dicht am Körper anliegt. Ich hab das Teil für 50 € an
    >René verkauft.

    Das ist ja fast verschenkt...
    j.
     
  6. _rené

    _rené Guest

    Wie kommt die Hutze ans Jester!

    >War es schwierig sie zu montieren? Wie hast Du sie im vorderen Teil
    >befestigt?
    Also.....:
    Erstmal habe ich den Sitz flacher gemacht:
    neue Löcher in den Sitz bohren, Sitz vorne am Rahmenrohr einsägen, damit er weiter runterkommt. Flacher gehts aufm Jester nicht mehr. Ich brauche Jetzt eine Kopfstützte. Dazu habe ich einen Metallschuhlöfferk genommen und in Form gebogen. Durch das Aufhängeloch habe ich den Löffel am sitz festgeschruabt, oben am Sitz benutze ich Kabelbinder. Als Polster habe ich Isomaterial von Rohren genommen.
    zur Hutze:
    Die hintere Strebe mit den vielen Löchern habe ich abgesägt bis zwei Löcher übrigblieben an diesen Löchern habe ich sie an den Sitz hinten oben befestigt.
    Vorne habe ich die ehemalige Befestigung für vorne zersägt so ziemlich direkt nach der Biegung für die hutze nach oben gebogen und Löcher reingemacht.
    Die vorderen Metallhalter habe ich die Originalen Löcher des Sitzes reingeschraubt.
    Neue Löcher musste ich in die Hutze nicht reinmachen. Die Drei Aufnahmen reiche zum festen Sitze aus. Hinten habe ich noch um das Bollern und das Schwingen zu vermeiden Schaumstoff an die Seiten geklebt, wo die Hutze anliegt(Links auf dem Schnellspanner, rechts über Schaltwerk und unter der Achse des Rades).
    Ich sitze jetzt mit der Schulter direkt unter dem Rand der Hutze.
    Leider ist sie an den Seiten noch ziemlich offen, das liegt an dem ChallengeSitz, der passt nicht optimal für eine Hutze.
    Schade ist auch das Loch in der Hutze im Schaltwerksbereich.
    Zum Transport:
    Ich kann den Sitz komplett mit Hutze abschrauben(4 Stück) und ins Auto legen, das geht gut und dauert 10 bis 15 Minuten.
    Übrigens Lelystad war geil:
    die 6Stunden habe ich mit einem Schnitte von 34 gefahren und in dem Stundenrennen bin ich das erste Mal Verkleidung gefahren: Die Tomahawk. Ziemlich windanfällig das Teil aber ist schon geil mit 55 bis 60 an allen vorbei zu rauschen.

    Tschö
    René

    >>Fährst du ab jetzt immer so unverkleidet wie auf deiner Mitgliederseite?:))))
    >Das hättest Du wohl gerne, was? :)
    Du willst ja nur die weiblichen Zuschauer beim Rennen auf deine Seite kriegen.
    >Gruß, Chris
    Tschö
    René
     
  7. _chris

    _chris Guest

    Re: Wie kommt die Hutze ans Jester!

    >Ziemlich windanfällig das Teil aber ist schon geil mit 55 bis 60 an allen >vorbei zu rauschen.

    Das heißt, Du bist die Stunde mit einem Mittel von über 50 gefahren?

    >>Das hättest Du wohl gerne, was? :)
    >Du willst ja nur die weiblichen Zuschauer beim Rennen auf deine Seite kriegen.

    Erstens das und zweitens ist die Aerodynamik besser ;-)

    Gruß aus St.Leon-Rot-Malsch,
    Christian
     
  8. _rené

    _rené Guest

    37 km in 40 Minuten!

    Hi,
    >>Ziemlich windanfällig das Teil aber ist schon geil mit 55 bis 60 an allen >vorbei zu rauschen.
    >Das heißt, Du bist die Stunde mit einem Mittel von über 50 gefahren?
    Jein! Ich bin mit der Tomahawk gefahren. Das ist soweit ich weiss das Ding mit dem Lars Teutenberg den alten Stundenweltrekord mit 78km aufgestellt hat.
    Sieht optisch wie die Whitehawk aus ist aber Grau.
    Ich bin ja noch nie was vollverkleidetes gefahren, und musste mich erst mal daran gewöhnen. Da ich mit Üben erst 20(!) Minuten nach(!) dem Start losgefahren konnte ich nicht mehr 50 km fahren. In den 40 restlichen Minuten bin ich aber 37 km gefahren. Das war da reinste Chaos:)
    Tschö
    René
     
  9. _dirk

    _dirk Guest

    am rande bemerkt;-)

    >Hi,
    >Jein! Ich bin mit der Tomahawk gefahren. Das ist soweit ich weiss das Ding mit dem Lars Teutenberg den alten Stundenweltrekord mit 78km aufgestellt hat.

    sieht nichtnur so aus - das ist die kiste!

    >Sieht optisch wie die Whitehawk aus ist aber Grau.

    nicht ganz - die Tomahawk hat einen Shark drin , die withehawk einen Taifun - und ist etws niedriger

    >Ich bin ja noch nie was vollverkleidetes gefahren, und musste mich erst mal daran gewöhnen. Da ich mit Üben erst 20(!) Minuten nach(!) dem Start losgefahren konnte ich nicht mehr 50 km fahren. In den 40 restlichen Minuten bin ich aber 37 km gefahren. Das war da reinste Chaos:)
    >Tschö
    >René
    ......grüße Dirk
     
  10. Stefan

    Stefan Guest

    Re: am rande bemerkt;-)

    Hi Leute,

    Dirk:
    <i>sieht nichtnur so aus - das ist die kiste!
    </i>
    Nein. Die Kiste mit der Lars den Rekord gefahren ist, steht im IKV. Die Tomahawk, die Markus, René und ich am Wochenende gefahren sind, gehört Guido und ist schon deutlich überarbeitet. Auch die Form ist nicht mit dem Rekordrad identisch.

    <i>nicht ganz - die Tomahawk hat einen Shark drin , die withehawk einen Taifun - und ist etws niedriger</i>

    Nicht ganz. Das mit dem Shark stimmt. Nur hatte die WhiteHawk noch nie einen Taifun Rahmen. Da war zunächst ein modifizierter Shark drin und jetzt ein Carbonrahmen von Peter Groeneveld. Die neue bekommt auch wieder einen CfK Rahmen.

    Gruss Stefan
     
  11. _chris

    _chris Guest

    >>(Übrigens, am Donnerstag werde ich bei gutem Wetter
    >>wirklich nude fahren, allerdings mit'm Up. Mehr verrate ich nicht:).
    >Auch noch Up? Ohne Sitzpolster? Hmm... vielleicht wären damit ja sogar die Sitzprobleme beim Upright weg...?

    Nun, nach der Nude-Bike-Tour in KA muss ich sagen, in Bezug auf Sitzkomfort
    macht es keinen großen Unterschied.

    Chris
     
  12. _rené

    _rené Guest

    NudeBikeTour

    >Nun, nach der Nude-Bike-Tour in KA muss ich sagen, in Bezug auf Sitzkomfort
    >macht es keinen großen Unterschied.
    >Chris
    KA = Karlsruhe?
    Da hätte ich ein paar Bekannte mit Fotoapparat hinschicken können.
    Wären bestimmt schöne Fotos fürs Forum geworden geworden
    Tschö
    René
     
  13. _chris

    _chris Guest

    Re: NudeBikeTour

    >KA = Karlsruhe?

    Korrekt.

    >Da hätte ich ein paar Bekannte mit Fotoapparat hinschicken können.
    >Wären bestimmt schöne Fotos fürs Forum geworden geworden

    Fotos gibt es zu genügend (auch im Netz). Bei Interesse teile ich
    gerne die URL per EMail mit.

    Übrigens sind mir auf der Tour 3 Lieger entgegengekommen:
    ein Birk Comet (yeah), ein Batavus (igitt) und eine HP Speedmachine (ganz ok).

    Muss eine der wenigen Momente für die Lieger gewesen sein, wo sie mal
    nicht die Hauptattraktion waren ;-)

    Chris
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden