Gibt es powerbanks mit 12DC und 5v USB

Beiträge
161
Moin,
Ich habe diese im Quest für das Licht benutzt. Hat immer zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Habe auch Laptop und Alexa damit betrieben.
XTPower® MP-23000A
 
Beiträge
2.477
Hallo @Hoekie ,

die hier habe ich:
XLayer Powerbank Notebook, Model 213267, 16.000 mAh; 2x USB, 1x 12/16/19V

Grüße,
Christian
 
Beiträge
120
(with apologies for English)

Some power banks automatically switch off if there is not enough current drawn - so you may need to switch your main low beam lights on all the time if using such a battery.
Phil
 
Beiträge
262
Habe mir diese gekauft, weil sie einen normalen OnOff-Schalter hat. Somit kann ich die Lichtkanone mit dem geringen Verbrauch anschließen, ohne das sie sich abschaltet.

 
Beiträge
166
Danke für die Antworten. Es gibt gerade Wahl.

Also jetzt, woher mit der Powerbank.
Wo habt Ihr die Powerbanks platziert?

Meine erste Gedanken
Accu.jpg
oder hier
Accu4.jpg
Accu3.jpg
 
Beiträge
584
Gleicher Hersteller, nnur etwas größer.

Genau die gleiche habe ich auch. Im QV im Seitenfach habe ich eine kleine Tasche stehen, und in der Tasche steht diese Powerbank ganz vorne am Radkasten. Das Kabel vom VM reicht gerade bis zum 12V-Anschluss. Dank des Ein/Aus-Schalters in der Powerbank muss ich den Akku jetzt nach der Fahrt nicht mehr ausstecken, abschalten reicht. Bei Frost nehme ich ihn aber mit in die Wohnung. Dank der Tasche klappert auch nichts, und der Akku ist etwas gegen die Kälte geschützt.
 
Beiträge
166
Ah ja, der in die Mütze wäre für ein ActionCam oder Mütze lampe. (Aber Ich kann auch eine längere Kabel dahin machen)
 
Beiträge
80
Hat jemand Erfahrungen mit dem Betrieb eines "BikeTrax GPS-Trackingsystem von PowUnity" in Verbindung mit einer "XTPower® XT-20000QC3-AO-PA Powerbank"?

Beispiel: Ich verreise übers Wochenende und das VM bleibt unbeaufsichtigt. Nun kann ich es zwar die ganze Zeit tracken, aber nur, wenn es eine permanente Stromquelle besitzt.

Die folgenden Aussagen zu obiger Powerbank verunsichern mich etwas, da sie sich selbst zu widersprechen scheinen:
• Bei einer Last von unter 150mA schaltet diese Powerbank zum Schutz vor Selbstentladung nach 8 Stunden automatisch ab.
• Ein Dauerbetrieb von Geräten bei 12-24V ist ohne Mindestlast möglich.
• Bitte die Hinweise beachten: 1. Diese Powerbank muss nach der Nutzung manuell ausgeschaltet werden, da diese sich sonst selbst vollständig entleert. 2. Durch die erhöhte Selbstentladung im Dauerbetrieb, kann diese Powerbank auch bei sehr kleiner Last max. zwei Tage Leistung bereitstellen. 3. Der USB-Ausgang schaltet weiterhin automatisch ab und benötigt eine Mindestlast von 0,5 Watt.

Ich würde die Powerbank gerne wechselweise, sowohl für das Tracking, wie auch als Ersatz zu der Standardbatterie des QV (bspw. für längere Fahrten bei Dunkelheit) nutzen.
 
Beiträge
80
Eine Recherche auf der Herstellerseite deckt folgendes auf:
• Dauerbetrieb von Geräten am DC Ausgang ist ohne Abschaltung (bei > 150mA auf 8 Stunden) möglich
• Dauerbetrieb von Geräten am USB Ausgang (USB (5V), USB QC3 (5, 9, 12V)) ab 0,5 Watt möglich

Seitens BikeTrax wurde ein Spannungsbereich von 9-100Volt benannt, doch eine Angabe der Leistung pro Stunde liegt mir nicht vor. Ohne diese Info wird es jedoch schwierig eine Verwendbarkeit der Powerbank für diesen Zweck einschätzen zu können.
 
Beiträge
80
Die FAQ von PowUnity deckt auf:

Frage: Wieviel Leistung (Watt) hat bzw. verbraucht BikeTrax?
Antwort: BikeTrax verbraucht in Bewegung 3Watt, im Standby (ohne Bewegung) 0,1Watt.

Und damit fällt meines Erachtens auch die o.g. Powerbank "aus dem Raster". Es sei denn...

Frage: Wie lange hält der Zusatzakku ohne Stromversorgung?
Antwort: Wird der Zusatzakku nicht mehr geladen, dann hat er folgende Laufzeiten: 14 Stunden wenn das Bike bewegt wird bzw. 3 Wochen, wenn das Bike an einer Stelle steht (und nicht bewegt wird).

...man findet ein gestohlendes VM innerhalb von 14 Stunden und nutzt die Powerbank nur zum Zweck des Aufladens.
 
Oben Unten