Fragen zum Befestigen und Entfernen von Dingen im VM Innenraum

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von goerdy, 30.11.2018.

  1. goerdy

    goerdy

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Friesland
    Velomobil:
    Mango
    Hallo zusammen,

    ich habe da mal 2 konkrete Fragen zum Befestigen und Lösen von Dingen in der Karosserie.

    -> Befestigen:
    Ich möchte eine Tasche für meine Powerbank nähen um diese dann mit Klett innen an der Karosserie zu befestigen. Am liebsten an der Seitenwand. Also wird das ganze Gewicht am Klett hängen.
    Über die Klett Verbindung mache ich mir wenig Gedanken, aber sehr wohl über die Klebeverbindung zwischen Flausch und GFK. Dem selbstklebenden Klett traue ich, vor allem im Bezug auf Temperatureinflüsse nicht viel zu.

    Wie befestige ich das Klett am GFK?

    -> Entfernen

    Wie bekomme ich den "Schaltkasten" aus der Karosserie meines Mango raus? Ich möchte da weitere Schalter einbauen.
    Das Plasteteil schein eingeklebt. Wie löse ich das, ohne irgendwas zu zerstören?
    IMG_20180720_130816.jpg

    Ich bitte um euren Rat!

    Beste Grüße

    Philipp
     
  2. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    19.659
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Die Klebestelle muss sauber & fettfrei sein (Spiritus, Isopropanol o.ä.), es sollte Raumtemperatur herrschen und die Klebestelle möglichst die ersten paar Stunden nicht belasten. Idealerweise wird das Klett-Stück noch ans GFK gepresst. Dann hält Klett, wobei Klett bzw. dessen Kleber durchaus unterschiedlich sein können.

    Schaltkasten: mit Messer oder besser dünnen Draht die Verklebung aufschneiden. Bei neueren Modellen ist der Kasten meist nur geklettet.
     
    Christoph Moder gefällt das.
  3. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    2.636
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Verwende statt Klettband Pilzband, Klett schält sich ab wenn der Beutel zu schwer ist. Seit ich ihn mit Pilzband befestigt habe, kann man auch schwere Gegenstände rein packen ohne das er irgendwann runter fällt. Ich dachte auch Klett ist gut genug..... Fehlanzeige. Das Kleber am Pilzband klebt auch hervorragend an Carbon.

    Das Pilzband an den Beutel zu nähen ist zähe Arbeit, aber die Mühe wert, eine Lochzange hilft.

    Tasche brauchst du auch nicht selbst nähen, die Kreidebeutel aus dem Klettersport sind klasse und es passt auch noch ein Brillentuch, das Kabel, Schlüssel und anderer Kleinkram rein.
     
    jogi0815 und Christoph Moder gefällt das.
  4. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.573
    Alben:
    1
    Ort:
    31139
    Dann nimmst du falsches Klett, suche mal nach Velcro mit PS18 Acryl Kleber das klebt gut wenn richtig vorbereitet. Ansonsten das beschriebene Pilzkopfband von 3M.
     
    Christoph Moder gefällt das.
  5. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    5.404
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Schlechte Erfahrungen mit 3M. Zumindest die Sorte die ich erwischt hab hält der Klett ganz schlecht.
    Tesa on & off universal ist auch eher mau.
    Tesa on & off extrastrong hat sich bewährt. Klett hält bärig, Kleb hält gut auch in Augustsonne.
    Putzen mit Aceton.
    Halogenstrahler auf Karosse richten zum leicht anwärmen. Sobald auch nur ein Hauch Beschlag vom Atem an der Wand ist hält nix mehr. Belasten erst am nächsten Tag.
    Tasche so nähen dass Klett nicht auf Abschälen belastet wird.
     
    DePälzer, Ich, labella-baron und 2 anderen gefällt das.
  6. Superbär

    Superbär

    Beiträge:
    814
    Alben:
    1
    Ort:
    Bei Donauwörth, demnächst FFB
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Klebstoffe habe meistens die Eigenschaft, das sie bei bestimmten Klimata nicht kleben. Dies wirkt bei selbstklebenden Klett oft. Ich habe bisher bei irgendeinem Baumarkt allerdings in super haltbares selbstklebendes bekommen (nur weiß ich nicht mehr, wo).
    Bewährt haben sich bisher Sekundenkleber und Harz (zum Laminieren).

    Klett hat meistens eine Hakenrichtung, dann kann es gut den Flausch halten (dann auch könnte das Powerbank halten). Aus Erfahrung sollt das Klett das Gegenstück nur fixieren. Klett an Boden ist so vermeiden (da sammelt sich alles drin und ist bei Regen nachmehr der Feuchtigkeit ausgesetzt).
    Ich glaube, das Pilzband nicht für das häufiges Lösen geeignet ist (aber das kann sich geändert haben, nachgoogeln)

    Im meinem Df ist Klett verwendet für:
    - Trinksack
    - Handy (ggf. Powerbank einfach an einer Seite mit Klett bekleben).
    - Pünktchen (mein Stofftier)
    - auf dem hinteren Radkasten (für Reisen)
    - Werkzeugtasche (vor der Schwinge)
    - Ersatzmantel (Tasche auf der Schwinge)
    - letzte Schlauchreserve: Tasche vor dem vordern Radkasten (muss noch modifiziert werden)
     
  7. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    3.566
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Klett oder Flausch, der an der Innenwand des Velomobiles geklebt werden soll, sollte min doppelt so groß sein wie sein Gegenstück, dann reißt er wenigerschnell ab.
     
    labella-baron gefällt das.
  8. wali

    wali

    Beiträge:
    1.643
    Das Velcro PS30 klebt bedeutend besser. Gibt es bei Extremtextil (Dresden) als Meterware.
     
  9. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Man kann die Wandung auch vorbehandeln. Mit Aceton oder Isopropanol reinigen ist prima.
    Dann UHU Por ganz dünn aufstreichen und ca. 10-15 Minuten ablüften lassen. Darauf das selbstklebende Klettband feste andrücken. Hält bei mir echt super.
     
  10. IljaG

    IljaG

    Beiträge:
    51
    Ort:
    Lüneburg
    Velomobil:
    DF
    Was denn nun ?

    PS30 für GfK und PS18 für Carbon ?

    Es gibt auch noch PS52 hält garantiert noch besser, man bekommt die Sachen vielleicht nichtmal vom Klettband ab!
     
  11. Winni

    Winni

    Beiträge:
    1.515
    Du kannst auch mit doppelseitigem Klebeband z. B. Tesa waterresistent alles mögliche, auch Rücklichter außen ankleben, oder neutrales Klettband.

    Hält über Jahre zuverlässig.

    Winni
     
  12. goerdy

    goerdy

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Friesland
    Velomobil:
    Mango
    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank für eure Ratschläge.
    Bei Extremtextil wollte ich sowieso noch Cordura bestellen. Dann wird da wohl noch etwas Velcro in den Warenkorb müssen ;-)
    Von den Eigenschaften klingt das PS30 ja wirklich passender. Ich werde das dann wohl testen.

    Ich werde berichten.

    Beste Grüße

    Philipp
     
  13. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    5.435
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    Bei soviel high-tech-Zeugs trau ich es mir fast nicht zu schreiben:
    Panzerband an der Seitenwand wo es vor Feuchtigkeit geschützt ist damit sich kein Film unter der Klebestelle bilden kann und darauf dann das Klettband hält bei mir seit acht Jahren.
     
    DePälzer, UliB und Ich gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden