Frage an den Stammtisch mit viel Liegerad Erfahrung

Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Hallo,

ich habe mal eine Frage so in den Hildesheimer Liegerad Stammtisch rein.

Eine Rohloff Schaltung ist ein must have, oder teurer Luxus.

Fahrt Ihr selber Rohloff, wenn ja wie sind eure Erfahrungen.

Ich habe jetzt viel Positives und negatives gelesen, bestimmt schon zu viel.

Geplant war die Rohloff eigentlich nicht, aber seit heute besteht die Chance mein Flux doch damit ausstatten zu können.

Jetzt raucht der Kopf……

Vielen Dank schon mal, und ich wünsch euch allen noch einen schönen Abend.

Gruß Christian
 
Beiträge
1.350
Ort
38275 Haverlah
Trike
HP Scorpion fs 26
Moin Christian,

to Rohloff or not to Rohloff... Das ist eine schwierige Frage. Ich selber fahre sie nicht. Aber nur, weil sie mir viel zu teuer ist. Ich fahre statt dessen eine DualDrive und bin glücklich damit. Den größten Vorteil, den du mit der Rohloff hast, ist m.E. die Möglichkeit, im Stand zu schalten und die lineare Abstufung. Das könnte am Anfang recht nützlich sein, letzteres passt nicht jedem.
Mein Rat wäre: Wenn du sie dir leisten kannst, nimm sie. Wenn nicht, oder wenn dir die (fast) 1000€ anderweitig weh tun, sei nicht traurig.
Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der eine fährt und seine Erfahrungen beitragen kann.

Gruß ... Lars
 
Beiträge
1.205
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Hallo Christian,

ich habe in meiner Leiba eine Rohloff, sie hat was aber einen Aufpreis hätte ich nicht dafür bezahlt. Habe die Leiba so gebraucht gekauft.

Die Rohloff läuft problemlos, schaltet gut und hat eine ausreichende Entfaltung aber das machen die Kettenschaltungen an meinen anderen Rädern auch, nur im stand schalten kann ich mit denen nicht.
Grüße Matthias
 
Beiträge
207
Ort
31275 Lehrte
Velomobil
Mango Tour
Ich bin ausgesprochener Nabenschaltungsfan. Ich bin heute traurig drum, dass ich beim Kauf meines Mangos mich für die Shimano Alfine 8 entschieden habe, statt in den sauren Apfel zu beißen und den Tausi noch dazu zu legen.

Trotzdem: Nabenschaltungen sind toll, auch die Alfine. Jetzt knapp 13.000km in gut 2 Jahren. Ohne je auch nur einmal irgendwas nachstellen zu müssen...

Ich wünsch dir ein glückliches Händchen bei deiner Wahl.

Gruß
Bernd
 
Beiträge
4.209
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
Als ich vor elf Jahren mein erstes VM kaufte, dachte ich wie Best-Maffi. Seit ich sie im CB fahren durfte, möchte ich sie aber nicht mehr missen. Die Zeit im sehr flotten Mango mit seiner reinen Kettenschaltung hat mir erst so richtig gezeigt, wie angenehm es ist, einfach in jeder Situation runterschalten zu können.
Wenn der stolze Preis sehr schmerzt, kann man auch mit einer DualDrive leben (ganz ohne Rettungsanker im Stand eine Nabe runter zu schalten möchte ich nie mehr fahren). Die Rohloff ist halt wartungsärmer und als einzige Schaltung, die in beide Richtungen per Zugschaltung arbeitet auch wintersicherer. (Schaltwerk und -zug sind mir bei DualDrive und reinen Kettenschaltungsrädern im Winter schon mehrfach eingefroren. - Die Speedhub läuft bei Minusgraden vielleicht schwerer, aber schalten tut sie immer!)
C.
 
Beiträge
4.573
Ort
31848 Bad Münder
Velomobil
Milan
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
ICE Vortex
nach den Jubelorgien mal etwas gegenteiliges:

ich hatte sie ein Jahr lang im MTB - und bin heilfroh, sie jetzt nicht mehr darin zu haben. Mir war sie in den unteren sieben Gängen viel zu laut, und spürbar Leistung hat sie auch gekostet. In etwa so, als ob ich die Winterstollen aufgezogen hätte - also deutlich über der "Einbildungsschwelle".

Den Vorteil des "im Stand schaltens" habe ich in diesem einen Jahr nicht ein einziges Mal auskosten müssen.

Und sackschwer ist sie auch noch (im Vergleich zur Kettenschaltung). Zumindest das Gewicht dürfte beim Flux zweitrangig sein, im Gelände war es aber ein richtiger Agilitäts-Killer.

Ich hadere noch mit mir, ob ich die Rohloff (liegt seit etwas über einem Jahr in der Garage rum) mal im Scorpion probieren sollte (da würde sie die erbärmlich scheppernde DualDrive ersetzen, wäre also geräuschtechnisch ein echter Gewinn :D), aber das Knirschen der Zahnräder so dicht an den Ohren ... ?! :cautious:
 
Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Die Frage eine Rohloff oder nicht, hat sich am Anfang gar nicht gestellt.

Ich wollte den Preis für mein Flux nicht noch weiter ausreizen.:)
Nur gestern mal so eine Situation, wir mit Rädern und einem Hund und leichte Steigung. Der Dog natürlich Stop and Go. Und wir dann halt auch.
Ist das Flux da soll mein Rad endlich stehen bleiben, und in diesen Situationen wäre die Rohloff halt erste Wahl.

Immer diese Kopf/Bauch Entscheidungen.(n)

Gruß Christian
 
Beiträge
2.697
Ort
Weserbergland
Liegerad
M5 CrMo Low Racer
Der Dog natürlich Stop and Go. Und wir dann halt auch.
[...] und in diesen Situationen wäre die Rohloff halt erste Wahl.
Ok, wenn der Hund der Hauptgrund für eine Rohloff ist, dann ist der Kaufpreis der Schaltung als Tierhaltungskosten zu verbuchen.;) Dein Flux wird dadurch in der Bilanz also nicht wesentlich teurer, nur der Hund :D

Meine Vermutung: Es ist wohl auch ein Unterschied, ob du mit einem offenen Fahrzeug an einer Steigung im falschen Gang festhängst (ggf. absteigen), oder aus einem VM erst aussteigen musst? Beim Absteigen kann dir auch der Hund helfen:eek: (konnte unser damaliger Pudel sehr gut).

Gruß, Martin
 
Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Ok, wenn der Hund der Hauptgrund für eine Rohloff ist, dann ist der Kaufpreis der Schaltung als Tierhaltungskosten zu verbuchen.;) Dein Flux wird dadurch in der Bilanz also nicht wesentlich teurer, nur der Hund :D

Meine Vermutung: Es ist wohl auch ein Unterschied, ob du mit einem offenen Fahrzeug an einer Steigung im falschen Gang festhängst (ggf. absteigen), oder aus einem VM erst aussteigen musst? Beim Absteigen kann dir auch der Hund helfen:eek: (konnte unser damaliger Pudel sehr gut).

Gruß, Martin
Danke für Deinen Artikel.

Jetzt kam der Gedankenblitz.

Ich kaufe mir einen zweiten Ridgeback!!! Ist zwar noch etwas teurer wie die Rohloff aber…. ich werde je einen Ridgeback rechts und links ans Liegerad binden, kein umkippen mehr, und das Schaltungsproblem ist auch gelöst.

Gruß Christian
 
Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Hallo zusammen,

ich hab noch mal eine Frage an den Stammtisch.

Lohnt sich die Anschaffung eines Luftdämpfers, und hat jemand Erfahrung mit Luftdämpfern. Im Flux wird ja als Standard der DNM DV-22 Federdämpfer verbaut, ist dieser o.k., oder nur die billige Notlösung weil der Markt für 152mm Dämpfer nicht mehr so viele Sorten hergibt.

Grüß Christian der sehnlichst auf sein Flux wartet:D
 
Beiträge
393
Ort
30167
Liegerad
HP Streetmachine
Hej Christian.
Unsere "Streetmaschinen" haben beide diesen Dämpfer und wir kommen super damit klar. Bestelle aber gleich die richtige Federstärke. Dörtes Rad hast Du ja auf der Rennbahn getestet. Hier ist die stärkste Ausführung verbaut: Reisegepäck mäßig... .
Für den Luftdämpfer sollte man immer die passende Pumpe mitführen, was zu bedenken ist.

Gruß Sven

P.S. Auch mein Rad hat die stärkste Feder bekommen. Nicht das hier gemeckert wird! :)
 
Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Hallo Sven,
danke für die Info(y)
Das mit der Federstärke werde ich ja vor Ort testen können, beim Zusammenbau darf ich ja dabei sein.:D
 
Beiträge
46
Ort
Bönnien
Liegerad
Flux C-500
Hallo, der Stammtisch wird doch sofort Info bekommen:D wenn ich das Flux habe.
Letzte Woche war der Rahmen noch beim Pulverbeschichten, dann muß er noch mal nach Flux. Zuletzt bekommt in Cordes zum Aufbau.
Dauert leider alles sehr lange:cry:

Gruß Christian
 
Oben