Formatierungsknöpfe auch ohne WYSIWYG-Eingabe aktivieren

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beiträge
9.670
Wenn's den WYSIWYG-Modus vorher schon gab, dann war er bei mir bis dahin kein einziges Mal aktiv.
Ich benutze ihn jedenfalls erst, seit ich im BBCode-Modus keine Smileys und Formatierungselemente mehr aus dem Menü einfügen kann. Aber ich kann mich daran erinnern, dass ich früher auch schon Smileys eingefügt habe und die als Smileys im Editor standen, während Zitate mit Quote-Tags erschienen und nicht als Zitate formatiert. Was war denn das für ein Modus?
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.771
das war vor dem letzten Update
Nur mal kurz dazu ... das letzte Update, welches ich angekündigt habe, war im November 2019. Also vor fast zwei Jahren ... Das war für XenForo 2.1. Mittlerweile sind wir schon wieder ein paar Updates weiter ... Es gab zwischendurch auch mal einen neuen Editor, aber letztendlich ist das WYSIWYG wie vor einigen Jahren auch schon. Wir haben hier halt einen Texteditor für ein Forensystem und keine Textverarbeitung für 'ne Diplomarbeit.
 
Beiträge
1.555
der BBCode-Modus macht eher nur für Diagnose/Debug-Zwecke Sinn, Anwender nutzen den so gut wie gar nicht.
Was Du alles zu wissen glaubst. Kannst Du gar nicht wissen, wenn Du nicht umfängliches Tracking der Useraktivitäten machst (was meines Wissens nicht der Fall ist). Woher also nimmst Du diese Gewissheit? Ich nutze den z.B. ausgesprochen häufig, z.B. dafür
um Murks zu korrigieren
oder eben um einfach vernünftig zu formatieren und zu Zitieren - es gibt Situationen, wo der WYSIWYG Editor das nicht hinbekommt und noch mehr, wo das Formatieren mit BBCode schlicht schneller, komfortabler und einfacher ist.

Also irgendwas hatte sich verändert. Ich kann mich erinnern, dass ich dachte: oh, update, jetzt gibt es ja einen richtigen WYSIWYG Modus.
War der vorher bei mir nicht aktiv, weil ich mal umgeschaltet hatte? Oder war es was anderes was plötzlich mehr WYSIWYG war?
Mir ist auch so, dass sich da was geändert hat. Möglicherweise aber nur, dass der WYSIWIG Editor auf einmal der Standard wurde o.ä. - jedenfalls war irgendwann das Zitieren anders als vorher und das dürfte meiner Erinnerung nach nach dem von Reinhard kolportieren letzten Update von Nov. 2019 gewesen sein. Keine Ahnung wann genau und was im Detail, ich fand es jedenfalls irritierend und eine deutliche Verschlechterung der Usability.

das letzte Update, welches ich angekündigt habe, war im November 2019. Also vor fast zwei Jahren ... Das war für XenForo 2.1. Mittlerweile sind wir schon wieder ein paar Updates weiter ... Es gab zwischendurch auch mal einen neuen Editor, aber letztendlich ist das WYSIWYG wie vor einigen Jahren auch schon.
Wie schon von @smö angemerkt: Irgendwas ist anders. Und anders ist in dem Fall nicht besser.
Wir haben hier halt einen Texteditor für ein Forensystem und keine Textverarbeitung für 'ne Diplomarbeit.
Das ist mal wieder so ein Satz der Kategorie "friss oder stirb" - wozu sollen solche Aussagen dienen ausser um Deinen Usern zu zeigen, dass sie aus Deiner Sicht ein Haufen inkompetente Idioten sind, die gefälligst die Klappe zu halten haben, weil die Forenleitung in ihrer unendlichen Weisheit eh alles besser weiss und beschliesst?
 

Reinhard

Team
Beiträge
21.771
wozu sollen solche Aussagen dienen ausser um Deinen Usern zu zeigen, dass sie aus Deiner Sicht ein Haufen inkompetente Idioten sind, die gefälligst die Klappe zu halten haben, weil die Forenleitung in ihrer unendlichen Weisheit eh alles besser weiss und beschliesst?
Das ist mal wieder so eine Aussage von Dir die ich nicht getätigt oder gemeint habe. Ich glaube daher, es ist besser, wenn ich Deinen Account hier deaktiviere. Dir scheint das hier nicht zu gefallen und ich habe keine Lust mich hier beleidigen zu lassen ...

EOT.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben