Flevotrike Freilauf kaputt

Beiträge
91
Ort
München
Trike
Flevo Trike
Servus,
eigentlich wollte ich heute meine ersten Fahrversuche mit dem Flevotrike unternehmen. Wird aber nix draus, weil ich beim Treten durchrutsche. Der Freilauf ist wohl kaputt.
Braucht man beim Flevotrike jetzt ein komplettes Laufrad oder kann man das reparieren?
Gruß Bernie
 
Beiträge
1.842
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Kommt drauf an. Ist Dein Flevotrike ein zeitgemäßes mit 406er Laufrädern (an den Reifen steht neben 20" auch eine Angabe wie 37-406)? Dann solltest Du nur noch schauen, dass die Einbauweite passt. Moderne Kassettennaben (auch in Deinem Link) haben 135 Einbauweite (Klemmbreite zwischen den Ausfallenden). Ältere Naben hatten eher 130mm. Bisschen was kann man durch Biegen passend machen (man sollte aber nachher die Ausfallenden richten, so dass sie parallel stehen), mitunter kann man Distanzstücke weglassen, damit es passt.
Aber mal einen Schritt zurück: Ist der Freilauf wirklich kaputt oder einfach nur verharzt und kann durch Reinigen und Neuschmieren gängig gemacht werden?

Gruß,
Martin
 
Beiträge
8.346
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Miss mal die Nabenbreite. 20" ist bei diesen Reifen ja das gängige 406mm-Maß, und alles, was die gleiche Nabenbreite und den gleichen Felgendurchmesser hat, sollte da reinpassen. Auf 8/9/10/11-fach-Freiläufe passen auch 7-fach-Kassetten, wenn man einen Spacer unterlegt (Breite weiß ich nicht auswendig), insofern bist du nicht an 7-fach-Naben gebunden.

PS: Wenn noch mehr Basteleien absehbar sind, mach doch einen Thread für dein Trike auf, dann sind die Infos nicht so verstreut und man kann schneller nachschauen.
 
Beiträge
2.048
Ort
1210 Wien
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Steintrikes Wild One
Man kann den Freilauf doch nicht tauschen, hat mir ein Mechaniker heute erklärt. Grund: Dieser Freilauf (Sachs) ist wohl nicht mehr lieferbar. Also doch ein neues Laufrad?
Mein Freilauf war nach dem Ausbau und über Nacht in Petroleum eingelegt , wieder gängig. Durch den schmalen Spalt kann man ihn neu Fetten und gut ist es. Da Du ihn sowieso ausbauen musst , ist das einen Versuch wert. ;)

Lg
Gandalf

Nachtrag: Mein Freilauf sah eigentlich recht normal aus!
 
Beiträge
91
Ort
München
Trike
Flevo Trike
Also:
Kommt drauf an. Ist Dein Flevotrike ein zeitgemäßes mit 406er Laufrädern (an den Reifen steht neben 20" auch eine Angabe wie 37-406)? Dann solltest Du nur noch schauen, dass die Einbauweite passt. Moderne Kassettennaben (auch in Deinem Link) haben 135 Einbauweite (Klemmbreite zwischen den Ausfallenden). Ältere Naben hatten eher 130mm. Bisschen was kann man durch Biegen passend machen (man sollte aber nachher die Ausfallenden richten, so dass sie parallel stehen), mitunter kann man Distanzstücke weglassen, damit es passt.
Aber mal einen Schritt zurück: Ist der Freilauf wirklich kaputt oder einfach nur verharzt und kann durch Reinigen und Neuschmieren gängig gemacht werden?
Miss mal die Nabenbreite. 20" ist bei diesen Reifen ja das gängige 406mm-Maß, und alles, was die gleiche Nabenbreite und den gleichen Felgendurchmesser hat, sollte da reinpassen.
Das Laufrad ist 37-406. Das passt.
Die Gabel misst von Innenkante zu Innenkante in Höhe der Radachse 130 mm. Misst man das an der Stelle?
Ob der Freilauf kaputt oder verharzt ist, kann ich nicht sagen. Mir fehlt das passende Werkzeug, um ihn zu demontieren. Was braucht man den dafür für ein Werkzeug (... und lohnt sich das, auf Verdacht zu kaufen)?
 
Beiträge
1.784
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Ist der Freilauf wirklich kaputt oder einfach nur verharzt und kann durch Reinigen und Neuschmieren gängig gemacht werden?
Verkleben der Sperrklinken ist eine bekannte Krankheit bei dieser Nabe. Du kannst die Zahnräder abmachen (2 Kettenpeitschen) und dann durch den Spalt das Innenleben mit WD 40 oder irgendeinem Öl fluten (s.o.) . Geht evtl auch ohne Demontage der Ritzel.
Dazu alles auf den Kachelofen oder wo es warm ist - Haarfön geht auch.
Sollten die Sperrklinken des Freilaufs verharzt sein, dürften die sich dadurch lösen und wieder funzen. Kannste immer probieren.
Die Ritzel sind superhart, die halten ewig.

Ansonsten: dieser alte Sachs-Zahnkranz hat ja nur eine minimale Entfaltung.
Wenn Neukauf einer Nabe, dann mit Rennradnabe (130mm) und der Möglichkeit, 9 - 11-fach zu verwenden: 11 -42 ist ganz was anderes als die jetzigen 14 - 24 ?.
Unwahrscheinlich, sowas fix und fertig zu bekommen.
Links:
 
Beiträge
91
Ort
München
Trike
Flevo Trike
Ich habe schon alles zerlegt, nur der Freilauf ist noch auf der Nabe. so sieht das aus:
DSC00187.JPG
2

Mit WD40 geflutet habe ich auch schon. Nur mit dem Harfön, habe ich die Nabe noch nicht traktiert.
Ansonsten: dieser alte Sachs-Zahnkranz hat ja nur eine minimale Entfaltung.
Da sitzt bei mir eine (mittlerweile nagelneue) Shimano 7-fach Kasette drauf. (War vorher auch schon drauf).
Das mit der 2-Gang-Nabe verstehe ich nicht. Bei mir ist das eine einfache Sachs Nabe, auf der ein Freilauf sitzt.
 
Beiträge
1.784
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Danke für das Foto, ich nehme alles von wegen Sachs Orbit zurück, du hast ja ein geradezu "modernes" Teil.

Für diese Sachs-Nabe kriegst du keine Ersatzteile mehr, Shimano hat noch Freilaufkörper als Ersatzteil.
Und die Speichen haben schon sehr gelitten, da hat die Kette dran gesägt.
oder kann man das reparieren?
Reparieren nicht, aber du kannst zu Übungszwecken das größte Ritzel mit Kabelbindern oder Draht mit den Speichen verzurren, dann hast du einen starren Antrieb und könntest zum Üben anfangen, aber das Pedal dreht halt dauernd mit....
Nö, riecht nach neuem Hinterrad mit 130mm-Nabe.
 
Beiträge
91
Ort
München
Trike
Flevo Trike
Danke.
Mein Freilauf hat leider keinen Innensechskannt. Da sind Kerben/Vertiefungen drin, in die man ein Spezialwerkzeug einsetzen kann (so vorhanden!).
Ausserdem bringt es mir nichts, den Freilauf zu demontieren, wenn ich keinen passenden neuen mehr bekomme. Ich bin schon auf der Suche nach einem kompletten Laufrad. Das ist aber auch schwierig... (20 Zoll, 130 mm Einbaubreite, ...)
 
Beiträge
2.048
Ort
1210 Wien
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Steintrikes Wild One
Dann versuche ihn ohne Ausbau gängig zu machen. Zwischen Nabenkörper und Freilauf sollte ein schmaler Spalt sein. Dort kannst Du mit WD40 oder ähnlichem reinsprühen. Sollte er wieder funktionieren mit einem Sprühfett wieder einfetten (Felgenflanken nicht einsauen!).
Einen Versuch ist es wert...
 
Oben