Ende Nazca Gaucho

Beiträge
2.205
Ort
Lansingerland, NL
Velomobil
Mango
Liegerad
Optima Orca
Das Einspurersterben geht weiter: Nazca hat angekündigt, den Gaucho in all seinen Formen einzustellen:

Einige Rahmen gibt es noch und das wird alles noch verkauft, aber eine neue Charge wird es nicht mehr geben. Nur das Quetzal-tandem bleibt noch in Produktion. Auch werden sie noch eine ganze Weile Teile liefern. Sie wollen den Betrieb langsam schrumpfen um u.a. mehr Zeit in ihrem Haus in Frankreich verbringen zu können.
 
Beiträge
522
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
Die setzen sich langsam zur Ruhe.
Vielleicht hat ja jemand Interesse daran, den Betrieb weiter zu führen?
Wünschenswert wäre es, denn die Räder sind einfach toll.

In meinen Augen ist deren Pioneer eines der besten (Reise-)Liegen überhaupt: ästhetisch, und sehr gut (erfordert leider, eine gewisse Beinlänge, weshalb ich auf Zwergen-Gaucho umgestiegen bin).
 
Beiträge
2.842
Liegerad
Challenge Hurricane
Haben die dann auch in Taiwan produzieren lassen oder wo steht deren eigentliche Fabrik?
 
Beiträge
1.726
Ort
95497 Goldkronach
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
HP Gekko
Beiträge
3.531
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Oh, dann sollte ich mir noch schnell einen UDK Lenker sichern ...
 
Beiträge
19
Ort
Stade
Liegerad
Flevo Racer
Meine Holde ist 1,67m groß, fährt wie ich den Pioneer und kommt damit prima zurecht. Das Vertrauen reichte schon für 50 km/h bergab (y)
Ich finde, der Pioneer sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch bis in's Detail sorgfältig verarbeitet. Das einzige, was wir noch gerne hätten, wäre bessere Bergfähigkeit. Auch wenn Berge hier eher selten sind, gibt es doch diverse Steigungen oder sandige Wege, bei denen das ein Vorteil wäre. Verbaut ist Dual Drive 3 x 8.
Die derzeit installierte Beleuchtung der gebraucht gekauften Räder überzeugt uns nicht und wir stellen in Kürze um auf B&M IQ-X und B&M Line Break plus.
 
Beiträge
522
Ort
53332 Bornheim
Liegerad
Flevo Racer
1,67m groß, fährt wie ich den Pioneer
Ich hatte ernsthaft Probleme beim Lenken - das Tretlager war zu nah am 26"-Vorderrad, so dass die Fersen in die Speichen gerieten.
Eine Zeit lang hatte ich einen Pioneer, vorne mit einem 24"-Rad --- aber... Es funktionierte gut, aber...
Aber es störte die Ästhetik des Rades! Das Vollkommene war nur noch unvollkommen.

Irgendwann stieg ich auf Flevo um (und ein Pioneer hat leider, leider den Nachteil, dass es eben kein Flevo ist - da kann der arme Pioneer wirklich nichts für). Aus einer nicht mehr ganz nachvollziehbaren Laune heraus bin ich dann auf Gaucho 2*24" (gleich große Räder, passend zu meiner Beinlänge!) umgestiegen und hab's mir für den Arbeitsweg motorisiert.

Mit dieser Kombi bin ich zufrieden.
 
Oben