die Firma Pirol ist liquidiert worden

mon

Beiträge
232
Ort
32369 Rahden NRW
Trike
Eigenbau
vielleicht ist es ja fuer jemanden von Interesse - hier also zu Eurer Kenntnis:

Am 28.10.14 hatte ich der Firma "Pirol" eine Email gesendet und die Händlerliste erbeten.
Ich bekam diese Antwort:

Sehr geehrte Frau .......,

die Firma ist liquidiert worden.

Mit freundlichen Grüßen

A. B..............
Wie lange gab es die Firma eigentlich?
und wieviele Trike haben sie produziert?
 
Beiträge
1.596
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
Hallo Mon,
nix genaues weis ich nicht. Aber so viel ich mich erinnere 1.Jahr oder so. Das Pirol wurde in München entwickelt. Dann in Ostdeutschland produziert.
Irgendwie gab es auch mal eine Verbindung zu Toxy, die aber nicht wirklich funktionierte. Ein paar Restposten wurden dann auf ebay verkauft.
Wie gesagt, alle Aussagen von mir sind ohne Gewähr

LG, Klaus
 
Beiträge
191
Ort
Dresden 01099
Liegerad
Challenge Seiran
Ich war sehr interessiert an diesem Trike , da es nahe meiner Heimat seinen Sitz hatte (in Bautzen).
Ich habe dann Kontakt aufgenommen und vor ein paar Jahren eine Probefahrt gemacht und ein paar Einblicke zum Standort bekommen. Die Adresse führte mich in einen kleines Industriegebiet-ein Blick in die angesteuerte Halle machte mich etwas stutzig, die hier gefertigten Geräte sahen doch so gar nicht nach Trike aus. Und richtig, meine nette Kontaktperson hat mich dann aufgeklärt, dass hier Geräte für die Medizintechnik gefertigt werden- und die Trikes wohl irgendwie nebenbei, auf Anfrage. Hab dann auf dem Werksgelände eine Probefahrt gemacht. Ein sehr gutes Trike , aber nicht mein Geschmack ( etwas hoch und nicht meine Preisklasse). Ich denke vor allem für lange Touren mit ruppigen Untergrund und viel Zuladung. Ich war damals aber noch ganz frisch in der Liegeraszene und hatte noch keinen Blick für die Details. Habe dann ein paar Felgen gekauft, die eigens für das Trike hergestellt werden und immer noch bei mir in Verwendung sind. Und einen Pirol-Steuersatz hab ich bekommen. Es gab auch sehr professionelle Prospekte und Kataloge und so ein kitschiges Werbevideo mit Frau im Dirndl-sehr praktisch auf dem Trike :)
Ich weiß nicht ob das Pirol jemals auf der SPEZI oder anderen Messen war, vllt hat das gefehlt für den Erfolg.
 
Beiträge
144
Trike
HP Scorpion fx
Hallo,

der Herr Bahner, dem Pirol gehört(e) hat eine ganzes Firmenkosortium, mit dem Hauptgeschäft auf Technik! Deswegen wird in Bautzen auch nun Medizin-Technik in den Hallen hergestellt!



Die Vermarktung der Pirol Trike war gelinde gesagt ein Desaster! Es wurde auf Life-Stile -Messen ausgestellt aber nicht auf der Spezi u.s.w.

Dann noch die schlechte Mundpropaganda von Leuten die nie ein Pirol gesehen haben, es aber anhand von Bildern schlecht gemacht haben, gaben dem Trike den Rest! Einstellung also nicht weil es schlecht war, sondern weil die Verkaufzahlen nicht gegeben waren, das Trike wurde KOMPLETT in Bautzen gefertigt und nicht zusammen geschraubt in Deutschland wie bei vielen anderen....!



Klar gabe es am Anfang einige Schwierigkeiten, die hatten aber alle Firmen ! Ich hatte eines aus der Mitte und das war extrem gut. Tausende von Km auf zum Teil extremen Wellblechpisten und Schotter mit Schlaglöcher auf Abfahrten schluckte es ohne Problem ÜBER MONATE!



Herr Bahner ist ein Geschäftsmann durch und durch und sogar ein netter, also hat er die Notbremse gezogen, wie ich finde leider, denn das Pirol ist für lange Reisen auf extrem schlechten Straßen mehr als optimal! Ich habe das Trike alles andere als geschont auf meiner Alaska & Yukon Reise 2009 !



Das einzige Trike auf dem Markt das dem Pirol gleichkommt oder mittlerweile event. sogar besser ist, sind die Steinis ( siehe Paola&Igel) ! Wer noch eines kennt, bitte, aber dann mit Belegen und nicht nur vom Hören/Sagen....

Ich bereue es bis heute das ich das Trike damals nach der Tour verkauft habe, aber ich dachte eben ich würde kein Trike mehr fahren.... falsch gedacht leider...



Gruß Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

mon

Beiträge
232
Ort
32369 Rahden NRW
Trike
Eigenbau
Ich dachte mir wohl, daß Du zu diesem Thema etwas schreiben könntest (wo Pirol ja einer Deiner Sponsoren war, oder ist - siehe Deine Internetseite )

...............scheint mir beinahe so, als hättesest Du bei Deinen Trikes, bezueglich falscher Entscheidungen, eine Serie gehabt - dann kann es ja nun nur wieder besser werden:) - ich wuensche es Dir jedenfalls !

LG
Mon
 
Beiträge
144
Trike
HP Scorpion fx
Hallo Mon,

beim ICE gebe ich Dir absolut recht, das ist super auf der Straße, aber eben nicht beim Schotter und es war ein Fehler " für MICH " !
Das Pirol war ein Fehler es zu verkaufen, aber so ist es nun mal, Fehler begeht man immer wieder ...;)
Aber solange es nur um das Hobby geht, halb so schlimm !:)
Ja Pirol war mein Sponsor, das hat aber nichts mit der Bewertung meinerseits zu tun ( sollte mir ja jetzt egal sein ) aber es ist halt ein extrem gutes Trike zum reisen !

Gruß Chris
 
Beiträge
207
Ort
21614
Die produzieren auch Teile für Vauweh und Porsche, habe in BZ auch schon mal eine schöne Runde auf einem weißen 20/26 " Trike gedreht. Das ganze war 2011 oder 12. Den sehr wertigen Prospekt gab es da auch noch zum Schluß.
 
Beiträge
22.983
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Servus,

man hat gesehen das die keine "Vom Bastler zum Selbstständigen" waren. Alles sehr professionell, eigene Luftdämpfer entworfen usw.
Aber man sieht auch, das der eigentlich breite Markt von hohen vollgefederten Trikes, nicht ausreichen kann, wenn man die Werbung vergeigt..

Hätt es das Rad noch mit niedrigem Sitz gegeben, wäre es eine direkte Konkurenz für Steintrike und Co gewesen..und da schnitt Pirol durch wirklich durchdachte Lösungen und sehr gute Qualität ziemlich gut ab...
Schade das es so gekommen ist.

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
777
Ort
40822 Mettmann
Trike
Sonstiges
Servus,

....
Hätt es das Rad noch mit niedrigem Sitz gegeben, wäre es eine direkte Konkurenz für Steintrike und Co gewesen..


Gruß,
Patrick
Aber gerade der höhere sitz könnte heute ein gutes kaufargument sein. Nicht umsonst hat z.B. HP nun das Scorpion auf höhere sitzhöhe umgebaut. Und das sind bestimmt nicht alle menschen mit Behinderung die das kaufen werden....

Gruß Edgar
( Ich finde Pirole auch toll)
 
Beiträge
1.596
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
Vielleicht waren die zu früh.
Gut möglich ..... Ich sah das Pirol live bei einer kleinen Fahrradaustellung vorm Verkehrsmuseum München. Das Interesse der paar Leute die dort waren, war schon groß.
Ich selber war damals per Steini MM1 vor Ort und konnte mir so ein "HS-Trike" für mich nicht mehr vorstellen, da ich ja bereits schon von Anthro auf Steini umgestiegen war/bin
Aber heute sehe ich dies etwas anders

LG, Klaus
 

Thomas Seide

gewerblich
Beiträge
1.381
Ort
2230 Gänserndorf
Velomobil
Interceptor
Trike
Steintrikes Wild One
Vielleicht waren die zu früh.
naja , eher nicht , gab ja schon andere wesentlich früher auf dem Markt .
z.b. Thorax , vollgefedert , überdimensioniert 35 kg schwer = kein Erfolg am Markt
Steintrikes gabs vollgefedert ab 2007 . Verschleißteile wie Dämpfer und Antriebsteile wurden mit taiwanesischen Standardkomponenten( DNM, Shimano, Sram) ausgeführt , kommt auf Dauer günstiger .
Meine Wenigkeit traf die 3 involvierten Herren von Pirol auf der Ifma 2009 . Sie hatten vorher eine Testfahrt mit einem Mungo Sport gemacht und konnten es nicht fassen , welche Fahrleistungen und vor allem Kurvenspeed das Steintrike bietet . Sie hatten auf Grund der Ost Deutschlandförderungen extra die Firma (Teile davon)in den Osten verlegt und wollten gleich mal 500 Trikes pro Jahr verkaufen .....
Viel Ahnung vom Liegeradmarkt und Trikes hatten sie nicht ;-)
(Alleine die "fundierte" Aussage , wenn man tiefer sitzt wird man gleich vom Auto tot gefahren , deswegen war/ist die Sitzhöhe 50 cm .....)
Sie schätzen ihn wesentlich größer ein als er war . Dies zusammen führte voraussichtlich zum Niedergang .
Die angebotene Zusammenarbeit lehnte ich ab , da ich Angst hatte ausgebotet zu werden , nachdem ich das Trike damals "fahrbar" gemacht hätte .
Ein paar Jahre später traf ich in Leipzig noch einen fähigen jungen Maschinenbauer , der mit der Weiterentwicklung beauftragt wurde, war anscheinend schon zu spät .

LG
Thomas
 
Beiträge
3.524
Ort
33617 Bielefeld
Liegerad
HP Streetmachine
Interessant! :)

Das "zu früh" bezog ich übrigens eher auf die Sitzhöhe. Heute gibt es ja hohe Versionen vom Scorpion. Ich weiß allerdings nicht wie gut die sich verkaufen...
Ich kenne die Thorax-Trikes. Schon tolle Stücke Technik, aber schwer und vor allem seinerzeit sehr teuer. Tja.
Was Steintrikes betrifft habe ich da Gefühl, dass die auch erst in den letzten wenigen Jahren (im Zuge der zahlreichen Weiterentwicklungen) so richtig durchgestartet sind. Vielleicht liege ich da aber falsch.
 
Beiträge
144
Trike
HP Scorpion fx
Hi,
Thomas hat es ziemlich gut dargelegt, der Anreitz war die Ost Deutschlandförderungen und die Aussicht auf hohe Stückzahlen !
Als diese nicht verkauft wurden hat man die Notbremse gezogen...
Fachlich waren die Leute aber gut bei Pirol, nur kamen eben die Besitzer nicht vom Fach und wussten so eigentlich gar nicht
was wirklich Sache war, da kamen dann so Entgleisungen wie das Dirndel Video...:)

Zur Sitzhöhe beim Pirol: Auch ich hatte Bedenken, habe dann aber während der Reise gemerkt das es auch seine Vorteile hat !
Heute würde ich aber auch immer eine tiefere Sitzposition vorziehen, allein schon wegen dem geilen 90 Grad Kurven fahren...:sneaky:

Aber es gibt heutzutage ja auch genug Leute die sich einen hohen Sitz wünschen....

Eigentlich lebt Pirol ja weiter in den Steinis und die Entwicklung geht schnell voran, falls ich in den nächsten Jahren wieder mit
einen Trike losziehen werde, dann mit Sicherheit mit einem Steini, ich habe meine Lektion gelernt....;)
Die Federung des Steini ist kaum zu übertreffen! Die Steinis sind für mich die besten Trikes für "RICHTIGE" Fernreisen, kein
Trike auf dem Markt kommt an sie ran, bis jetzt....;)
Einzig dickere Rohr Wandstärken wünschte ich mir, denn auf Reisen kommt es nicht auf ein paar Kilos an ( man fährt eh langsam ...) , sondern auf Haltbarkeit!

Leider habe ich aus Kostengründen ein ICE gekauft, es war halt hier in der Nähe, im Neuzustand der Preis stimmte und mein
Gehirn war ausgeschaltet....:ROFLMAO::);) ( am Ende war es teurer als ein Steini...:cry:)

Ich hoffe mal ich werde diesmal aus meinen Fehlern lernen....
Gruß Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben