Contact Speed in 559 fürs Pendeln

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Opti, 31.10.2018.

  1. Opti

    Opti

    Beiträge:
    561
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Hallo Forum,

    ich bin im Moment ein bisschen enttäuscht von den sonst von mir gemochten Conti GP in 559. Zwei Mal Luftverlust auf nur ~ 1.500 km. Vorn hingegen hält sich der Contact Speed in 406 über bis jetzt ~ 3.500 km sehr gut. Und der soll ja auch schnell sein. Nun ist mir aufgefallen das der Contact Speed auch in 559 erhältlich ist, zwar nicht in 28mm sondern nur in 32mm, dafür aber auch recht günstig (17,90) z.B. https://www.bike24.de/p1199404.html?q=contact speed

    Was denkt ihr - eine Alternative? Oder ganz was Anderes (Ich wollte weiterhin relativ schnell unterwegs sein)?
    Danke!
     
  2. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    3.503
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
  3. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Ich fahre den Contact Speed tubeless hinten in 32-559 auf meinem Wolf & Wolf. Im Gegensatz zum Vorderen 28-406 ist er sehr gut montier- und demontierbar auf meiner 25 mm breiten Felge und war sehr schnell langzeit-dicht. Beim 28-406 hat das dicht werden mehrere Wochen gedauert.

    Ich fahre den 32er mit ca. 5 bar. Er ist auf der Felge gut 35 mm breit. Bisher, sprich seit zweieinhalb Monaten, läuft er tadellos.
     
  4. schwimmrad

    schwimmrad

    Beiträge:
    342
    Ort:
    Bremen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Furai
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Fahre die gleiche Kombi wie du und meine Erfahrungen sind genau die gleichen.
     
  5. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.186
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    mit 32mm und 28mm ist ja dein Wolf ein richtiges "Renn-modell", da ist dann nix mehr mit fette Schlappen als Federung...
     
  6. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Ja, war ein Versuch aber ein Renner ist der Wolf dadurch nicht geworden. Zum Winter hin kommen auch wieder fette Reifen drauf.
     
  7. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.186
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    na da bin ich aber froh auch mal etwas nicht ganz perfektes über den Wolf zu hören, wenn hier so über das Modell geschwärmt wird, scheint es ja keinen besseren Liegerad Einspurer auf der Welt zu geben...
     
  8. Opti

    Opti

    Beiträge:
    561
    Ort:
    67XXX
    Liegerad:
    Nazca Cruiser
    Meinst Du mich oder wernerscc?
    --- Beitrag zusammengeführt, 01.11.2018 ---
    Hat ein extrem gutes Design finde ich. Normale Liegeräder sehen ja oft etwas ungelenk aus.
     
  9. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    1.100
    Alben:
    6
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Ja, aber geh auf 8bar, dann rennt er besser, genau wie die 406er. Vertragen tun sie's, ohne Garantie natürlich. Ich mach das so, wenn ich mal dran denke, sie aufzupumpen. Tubeless habe ich nicht probiert, da könnte es bei dem Druck vielleicht Probleme geben.
     
  10. schwimmrad

    schwimmrad

    Beiträge:
    342
    Ort:
    Bremen
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Furai
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Mein Beitrag bezog sich auf den von @wernerscc .
     
  11. milkiwei

    milkiwei

    Beiträge:
    400
    Alben:
    2
    Ort:
    Köln
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Seht ihr in dem 32er Contact Speed einen Vorteil gegenüber dem 35er Kojak? Der Kojak ist ja mit 295g (Faltreifen) deutlich leichter als der Conti mit 450g (Drahtreifen).
     
  12. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Berlin
    Der Contact Speed dürfte mit 180 tpi (3x60) gegenüber dem Kojak mit 67 tpi über den besseren Pannenschutz verfügen. Darüber hinaus soll der Contact Speed besser rollen, wenn man den Daten auf https://www.bicyclerollingresistance.com/tour-reviews vertraut (dort wurde noch der Sport Contact als Vorläufermodell des aktuellen Contact Speed gemessen).
     
    Olaf und milkiwei gefällt das.
  13. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    3.503
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Intressant wäre auch ein Vergleich der verschiedenen 559 Ausführungen, sprich mit 32 mm, 42 mm, 50 mm untereinander.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden