Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Beiträge
3.694
Liegerad
Challenge Hurricane
Hallo zusammen,

ich fantasiere mir neben echten Liegeradbauten auch manch andere Idee zusammen, die ich nicht / oder noch nicht realisieren
kann.

da kommt mir auch immer wieder mal die Idee, ob man nicht zwei 240 l Kunstoffgefäße (Papiertonnen) als Basis für ein gutmütiges, preisgünstiges Velomobil benutzen könnte. den Tonnen würden die Plastikrollen entnommen und mit einer inneren Metallrahmenverstärkung längs aneinander befestigt. Für die notwendige Breite müssten die Tonnen gedreht werden (also, dass die abmontierten Plastikrollen an der Seite und nicht unten oder oben wären). Oben wird dann die Aussparung für Oberkörper und Oberschenkel rausgesägt, da kommt dann eine noch im Detail auszuarbeitende Abdeckung drüber. Ich weiss nicht ob ihr euch das vorstellen könnt, wie es ca. dann aussieht. Wenn die Bauteile zusätzlich zum Plastikgefäße nicht sehr schwer wären, dann könnte man vielleicht sogar auf ein Gesamtgewicht von ca. 40 kg kommen?
Solche 240 l Papiertonnen bekommt man sogar auch bei Amazon, Kostenpunkt ca. 50 Euro / Stück.
Was denkt ihr über solch eine Idee

Gruß, HFKLR
 
Beiträge
5.774
Ort
92272 Freudenberg
Velomobil
DF
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Velomo HiTrike GT
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

wie es ca. dann aussieht.
wie eine Mülltonne wirds dann aussehen :eek:
Akustisch bin ich mit dem WAW schonmal verwechselt worden mit dem mülltonnenschiebenden Nachbarn. Auf Pflaster mit 2-3 cm Lücken dazwischen, wo das Gras durchwächst, hört es sich genau so an...
Gesamtgewicht 40 kg wär für mich nicht akzeptabel.
Richard
 
Beiträge
3.115
Ort
Gießen 35394
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Tut mir leid, aber dein Vorschlag ist an Abstrusität und Weltfremdheit nicht zu überbieten.. ich fahre derzeit klapp über 30 Kilo spazieren.. ist noch In Ordnung, aber 40 Kilo redest Du mir auch mit Worten wie "gutmütig" und "preisgünstig" nicht schön! Von der Optik, Haptik und Aerodynamik fang ich mal besser gar nicht erst an...

Axel
 
Beiträge
852
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Abstrusität und Weltfremdheit
Seifenkisten_big.gif

Och da geht schon noch was! :D

Ich weiss nicht ob ihr euch das vorstellen könnt, wie es ca. dann aussieht.
Mal im Ernst, das können wir uns vorstellen. Wie zwei zusammengestellte Mülltonnen halt.

Das Tonnenmaterial ist in keinster Weise dazu gedacht, richtig stabil zu sein, eher dafür, auch bei klirrender Kälte dutzende Male gegen den Müllwagen gehauen zu werden und trotzdem standzuhalten. Mit viel Druck kann man die blaue Masse bestimmt mit dem Teppichmesser schneiden, probiere ich heute nacht gleich bei unseren Nachbarn aus.

Nimm doch zwei Stahltonnen, dann sieht es aus wie ein... (duck und wech!)
 
Beiträge
4.750
Ort
21029 Hamburg
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Eigenbau
Trike
Performer JC-20
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Mit viel Druck kann man die blaue Masse bestimmt mit dem Teppichmesser schneiden
DREMEL!! Das elektrische Equivalent zu Kabelbinder...(Na ja..mehr als parabel zu sehen), sollte man immer dabei haben.




Nimm doch zwei Stahltonnen, dann sieht es aus wie ein... (duck und wech!)
Wie ein K oder S?? Neee das täuscht..

An den OP, wenn du aber evt. mal an Kegelschnitte denkst dann könnte man durch geschicktes Schneiden
und anschließenden wegnehmen von Material evt. ein Grundgerüst für einen leichteren Überzug erstellen...anderseit sollte man sich Gedanken über die Vor-/Nachteile von additiven und subtraktiven Fertigungsverfahren machen.
Tja
 
Beiträge
4.817
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

hier mal ein Model der Designschmiede Formwahren.de aus 2006, glaube ich...
 

Anhänge

Beiträge
138
Ort
Hamburg
Velomobil
Quest
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

aber 40 Kilo redest Du mir auch mit Worten wie "gutmütig" und "preisgünstig" nicht schön! Von der Optik, Haptik und Aerodynamik fang ich mal besser gar nicht erst an...

Axel
wobei es auch ganz schön teure und gestylte Serien- VMs mit über 40kg gibt... Versatile und Sunrider z.B...
 
Beiträge
547
Ort
45889 Gelsenkirchen
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fx
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Mensch KFKL,

hau rein am 11.02. ist Rosenmontag vielleicht kannst du ja noch bei einem Rosenmontagszug mitfahren. Falls du früher fertig bist, kann ich dir noch einen Startplatz ab 09.02. bei uns auf dem Land (Rheinland) besorgen.
Gruß Günter
 
Beiträge
3.694
Liegerad
Challenge Hurricane
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Hallo Günter,

ja, gute Idee, schaffe ich zeitlich aber nicht.
Ich habe noch eine andere VM-Idee, vielleicht ist die Alltagstauglicher:
ein Fahrrad-Dreirad (für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, nicht das Vehikel für Kinder) als Basis nehmen und zum Liegerad umbauen. Dann eine möglichst leichte Folien/Planen-Konstruktion, die sich bei Schönwetterfahren auch leicht abbauen und im Dreirad-Kofferraum verstauen lässt.
 
Beiträge
1.313
Ort
Driftsethe
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Flevo Basic
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

...ein Fahrrad-Dreirad (für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, nicht das Vehikel für Kinder) als Basis nehmen und zum Liegerad umbauen. Dann eine möglichst leichte Folien/Planen-Konstruktion, die sich bei Schönwetterfahren auch leicht abbauen und im Dreirad-Kofferraum verstauen lässt.
Für das was die auch Gebraucht meist kosten, kannst du dir lieber gleich ein Trike besorgen, sparst dir den Umbau.

Deine Mülltonnenidee find ich dagegen gar nicht so doof , sag nur das das Teil ein VM sein soll :D
Würde ein langsames aber Wettergeschütztes Rad werden.
 
Beiträge
9.090
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Ich habe den Eindruck, dass die Mülltonne kein VM, sondern eine Seifenkiste ist. Der Untergrund sieht mir nach Startrampe für ein Seifenkistenrennen aus. Seid Ihr sicher, dass für den Fußkreis genügend Platz in der Tonne ist?

Apropos: Wie hieß das damals beim ZDF?
- Ein Platz in der Tonne für Jung und Alt! - :D
 
Beiträge
3.694
Liegerad
Challenge Hurricane
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Hallo Bernd,

falls du mit Trike die unmotorisierten Liegedreiräder meinst, die sand nach meinen Recherchen auch gebraucht meistens noch teurer als ein altes gebrauchtes Dreirad...

Gruß, HFKLR
 
Beiträge
151
Ort
Frankfurt am Main
Liegerad
M5 CrMo Low Racer
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Aber ein Umbau ist ja nun nicht für jeden machbar. Ich finde die Idee mit einer Mülltonne vom Grundprinzip her eigentlich auch recht cool, aber eine Tonne ist einfach zu schwer. Als Form wäre es evtl zum ausarbeiten geeignet. Aber ob ich mir eine Grundform direkt aus Styro baue, oder Styro an eie Tonne klebe, was ist da aufwandsmäßig leichter? Wenn man auf Sichtcarbon verzichten kann, kommt man auch günstig an ein Velomobil, wenn man es selber baut, und dann kann man seine Wünsche komplett einfließen lassen.

MfG,

Salander
 
Beiträge
1.277
Ort
48734 Reken
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Eigenbau
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Function follows form?

Wer tatsächlich in der Lage ist, aus Mülltonnen VM zu bauen kann aus Allem VM bauen!
Warum dann aber überhaupt erst mit Mülltonnen anfangen?

Oder anders: die Mülltonne muß nicht nur Ausschnitte für Oberkörper und Beine bekommen. Sie muß auch Achsen, Antrieb, Sitz aufnehmen. Und damit die Geschichte einigermassen fährt sollten diese Baugruppen vernünftig miteinander verbunden werden. Im Endeffekt baut man also doch einen selbsttragenden Rahmen und versucht die Mülltonne dann irgendwie als Verkleidung drumherum zu bekommen. Dabei wird die Mülltonne vermutlich mehrfach durchgeschnitten und irgendwie wieder zusammen gepappt so das von der Mülltonne selber nicht viel über bleibt.
Irgendwie ist es ungünstig, ein Fahrzeug von außen nach innen zu konstruieren.

Andererseits gibt es so fixe Ideen, die man nur los wird wenn man sie praktisch umzusetzen beginnt.
Wenn das bei dir der Fall ist dann fang einfach an. Am besten mit defekten Tonnen vom örtlichen Entsorger.

Grüße
holger
 
Beiträge
2.964
Ort
34119 Kassel
Velomobil
Go-One 3
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
Hase Kettwiesel
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

(...)
Ich habe noch eine andere VM-Idee, vielleicht ist die Alltagstauglicher:
ein Fahrrad-Dreirad (für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, nicht das Vehikel für Kinder) als Basis nehmen und zum Liegerad umbauen.
Grübel, wie soll das gehen? Meinst Du ein tadpole-upright oder ein Delta-upright? Also 2 LR vorne oder hinten? Ich hab ja sogar noch ein rumstehendes -äh- eher lehnendes tadpole-up-trike, für das ich aber noch keine LR mangelns Achsen habe, kann mir aber kaum vorstellen, wie ein Umbau ohne Zersägen und Schweißen gehen soll?
 
Beiträge
9.090
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
AW: Alltagsvelomobil aus Kunsstoff Papiertonne

Es gibt auch große/größere Mülltonnen ... :rolleyes:
Klar, ich schrieb ja auch in der Tonne, nicht in den Tonnen.
Also besser: ... in dieser Tonne...
Ich bin zuerst über die Größe dieser Tonne darauf gekommen, dass das eigentlich kein VM sein kann, dann erkannte ich die Startrampe.
 
Oben