Ahrradweg wieder befahrbar?

Beiträge
18.745
Hi,
weiss jemand (zb @Jupp oder @Jedrik) sagen inwieweit der Ahrtalradweg wieder befahrbar ist?

Laut Link ist er in Teilen wohl nicht befahrbar. Ist dann die daneben liegende Straße befahrbar?
Gibts es Umfahrungstipps?
 
Hallo,
ich bin kürzlich ein Stück durch das Ahrtal gefahren - meist auf der Strasse. Da im ganzen Tal sehr rege gebaut wird, gibt es quasi täglich neue Baustellen. Es ist schwer zu sagen, was "heute" gerade frei ist. Sorry, genauer kann ich es gerade nicht sagen.
 
Ahrtalradweg wurde durch die Flut teilweise völlig zerstört, da er im Unterlauf überwiegend auf dem ehemaligen zweiten Gleis der Bahntrasse verläuft — und auch die Bahntrasse wurde in Teilen völlig zerstört.
Die Straße dagegen ist frei, natürlich mit Baustellen und man muss sich gelegentlich etwas durchfädeln, zum Beispiel in Altenahr, aber es geht. Für alles im Geschwindigkeitsfenster von Rennrädern ist die Straße ohnehin vorzuziehen, für Velomobile sowieso.
 
Hi,
weiss jemand (zb @Jupp oder @Jedrik) sagen inwieweit der Ahrtalradweg wieder befahrbar ist?

Laut Link ist er in Teilen wohl nicht befahrbar. Ist dann die daneben liegende Straße befahrbar?
Gibts es Umfahrungstipps?
Ich war ewig nicht mehr da, habe aber gerade in meinem Feed dieses gefunden: Radfahren im Ahrtal
Ansonsten hat Jupp völlig recht, selbst als der Weg noch intakt war, hat er nur sehr bedingt für mehrspurige Räder getaugt und für schnelle Räder höchstens ausserhalb der Saison bei schlechtem Wetter.
 
Ahrtal per Velomobil ist eher was für einen Nachmittag von der Quelle zur Mündung. Heute etwas länger wegen der diversen. Baustellenampeln, da einige Abschnitte noch immer nur einspurig befahrbar sind.
 
Zurück
Oben Unten