24 Stunden Weltrekordversuch

Beiträge
2.409
Ort
49090 Osnabrück
Velomobil
Quest Carbon
Senkt den Luftwiderstand.
Man könnte denken, das die Luftfeuchtigkeit einen Einfluss auf den Luftwiderstand hat, so ist es aber nicht :
https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/aerodynamik-rolltest.32880/page-62#post-878469
Nachvollziebar und exakt gerechnet: "... Interessant ist aber, das eine Erhöhung der rel. Luftfeuchtigkeit von 0 auf 90 % vielleicht nur 1/1000 Erhöhung des Luftwiderstandes bringt..."

Nur niedrigere Temperaturen erhöhen den Luftwiderstand (wer weiß von wieviel Grad Celsius es zu Beginn und dann nach 10 Stunden später war ?) , aber insbesondere
kleben durch höhere Luftfeuchtigkeit Pflanzenteile und Sand viel besser am Reifen, wodurch die Rollreibung viel größer wird, fahrt mal auf Tartanbahn - Deformationsverluste.

@DanielDüsentrieb und @Düsentriebin , wenn alles fertig ist, habt Ihr die Watt- und Geschwindigkeitsaufzeichung ... ? - Daran könnte man sehen, ob konstante Leistung getreten wurde und die Umweltfaktoren für die verringerte Geschwindigkeit ursächlich sind.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
694
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
Nici rollt und rollt. 769 km nach 16,5 Stunden. Schnitt allover bei 46 km/h.
[DOUBLEPOST=1532826138][/DOUBLEPOST]Kaum geschrieben, schon muss Nici einen Power-Nap einlegen.
[DOUBLEPOST=1532826658][/DOUBLEPOST]Nach 5 Minuten erschrak Momo, bellte und nun sitzt Nici wieder in der Kiste und rollt.
 
Oben